ForumMercedes
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Wieder Motorschaden

Wieder Motorschaden

Mercedes Sprinter W907/W910
Themenstarteram 27. März 2021 um 17:07

So. Nun mal sehen wer mir einen guten Rat geben kann.

Besitze nun meinen 3. Sprinter, Berufsbedingt.

Bekommen im November 20.

Gefahren bis Dezember 11600km.

Eingeparkt zu Hause für 4 Wochen dann angelassen und Motorschaden. Es hieß Wasserschlag 2. Bleu verbogen.

5000km gefahren Samstag abgestellt. Am Montag gestartet. Motorschaden, das selbe wieder. Es heißt der Schaden entstünde durch Fehler des Ladeluftkühlers.

Wie kann man solche Teile verbauen wenn es bekannt ist.

Mercedes verkauft und kontrolliert wahrscheinlich nichts mehr.

Ähnliche Themen
1 Antworten

Das ist gar nicht mal Kühlwasser sondern Kondenzwasser, was dann in den Brennraum läuft oder angesaugt wird. Es gibt aber auch Fälle und Schäden durch Gegenschlag beim unvollständigen Startvorgang nach längerer Standzeit. Der Kettenspanner verliert den Öldruck und die Spannerrücksicherung funktioniert nicht korrekt. Wenn der Anlasser zu früh aufhört zu drehen und das Gemisch plötzlich vor OT zündet, kommt es zum Gegenschlag. Hierbei springt die noch nicht korrekt gespannte Kette bei mind. einer Nockenwelle über und die Ventile schlagen auf den Kolben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Wieder Motorschaden