ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Welcher Kabelbaum für den Motorraum passt noch für meinen Golf VI 2.0 TDI?

Welcher Kabelbaum für den Motorraum passt noch für meinen Golf VI 2.0 TDI?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 23. Juli 2021 um 9:10

Hallo zusammen,

da mich seit geraumer Zeit meine MKL beim starten meines Autos grüßt und nach langer suche rauskam, dass wohl der der komplette Kabelstrang im Motorraum mit ÖL voll ist soll dieser nun getauscht und die Ursache ermittelt werden.

Meine freie Werkstatt hat mir nun angeboten den Kabelbaum zu ersetzen und die Ursache zu suchen und dabei empfohlen (Kostengründen) eine gebrauchtes Teil zu besorgen.

Durch VW hab ich folgende OEM bekommen: 03L972619T

Da ich dieses Teil aktuell nicht gebraucht finde, wäre meine Frage, ob es auch passende Teile mit anderer/ähnlicher Nummer gibt?

Unter anderem habe ich die 03L972619H gefunden, welche laut den Zeichnungen und Motor-Code (CBAB) gleich aussieht.

Kann ich da ohne bedenken ein Kabel nehmen, dass zu meinem Motor-Code (CBAB) passt?

Danke für eure Hilfe :)

Ähnliche Themen
4 Antworten

Hallo Entus,

herzlich willkommen hier auf Motor - Talk.

Dein Vorhaben deute ich als einen 6er im Lotto.

Der Index als Anhang der Teilenummer gibt meistens den Änderungsstand preis, leider gibt es davon aber auch viele Ausnahmen. Da bei deinem Teil der Index schon wesentlich über dem Gebrauchtteil liegt, so ist es schon reines Glücksspiel. Der genaue Umfang für ein aufsteigen in der Änderungshistorie wird auch nur dem Hersteller oder einem Insider des Fahrzeugherstellers kennen. Diesen dann hier noch mal mitzuteilen dürfte arbeitsrechtliche Konsequenzen zur Folge haben.

 

Gruß

Ich würde dir von einem gebrauchten Kabelbaum abraten. Nach einer gewissen Zeit werden Kabel zum Teil hart und brechen beim Bewegen, beim Ausbau wird damit auch nicht zimperlich umgegangen. Die allermeisten Werkstätten sind überfordert mit Schaltplan, Fehlerspeicherinhalt und dem Multimeter den Fehler zu suchen, zu finden und dann zu beheben und tauschen daher lieber den ganzen Kabelbaum.

Wenn - dann bitte einen neuen von VW mit einer exakt passenden Zuordnung zum Fahrzeug, oder nochmal zu einer (anderen) Werkstatt mit KFZ-Elektriker .

Wo genau wurde denn Öl festgestellt - IN der Kabelseele? Was steht im Fehlerspeicher drin?

Themenstarteram 23. Juli 2021 um 16:20

Zitat:

@alex1234567890 schrieb am 23. Juli 2021 um 16:05:27 Uhr:

Ich würde dir von einem gebrauchten Kabelbaum abraten. Nach einer gewissen Zeit werden Kabel zum Teil hart und brechen beim Bewegen, beim Ausbau wird damit auch nicht zimperlich umgegangen. Die allermeisten Werkstätten sind überfordert mit Schaltplan, Fehlerspeicherinhalt und dem Multimeter den Fehler zu suchen, zu finden und dann zu beheben und tauschen daher lieber den ganzen Kabelbaum.

Wenn - dann bitte einen neuen von VW mit einer exakt passenden Zuordnung zum Fahrzeug, oder nochmal zu einer (anderen) Werkstatt mit KFZ-Elektriker .

Wo genau wurde denn Öl festgestellt - IN der Kabelseele? Was steht im Fehlerspeicher drin?

Fehler war folgender: P2015 - 000 - unplausibles Signal

Daraufhin wurde die Saugrohklappe und der Sensor ausgetauscht in der freien.

Da das nix geholfen hat bin ich zu VW direkt welche genau das gleiche machen wollten.

Am Ende hat VW die Klappe neu angelernt, was natürlich nichts neues gebracht hat.

Zuletzt hat ein Elektriker bei VW alle Leitungen durchgemessen und festgestellt, dass die Leitung zum Motorsteuergerät einen zu hohen Widerstand aufweist und dadurch wohl die MKL leuchte anspringt.

Um das zu beheben, wollten sie zunächst eine neue Leitung legen. Beim abziehen des Steckers am Steuergerät ist aufgefallen, dass dieser voller ÖL ist. Nun scheint es aber auch so zu sein, dass der Stecker bei der Saugrohrklappe ebenfalls betroffen ist (eventuell der ganze Strang).

VW meinte zu mir nur, dass der ganze Kabelbaum getauscht werden müsste, dies sollte laut dem Mechaniker rund 4000€ kosten?!

Es reicht eigentlich die Stelle ausfindig zu machen wo das Öl (oder Diesel) hineingedrückt wird, dazu an allen Sensoren und Aktoren die irgendwie mit Diesel oder Öl zusammenhängen mal den Stecker abzuziehen und reinzugucken. Für den neuen Kabelbaum muss das sowieso behoben werden sonst gibt es das Problem bald wieder.

Wenn das gefunden und behoben ist den Stecker vom Motorsteuergerät mit Bremsenreiniger auswaschen gut und lange trocknen lassen und das nach ein paar Wochen nochmal wiederholen.

Wenn die defekte Leitung schon ausfindig gemacht wurde ziehe ich an dieser Stelle meine Vorurteile zurück :-) aber so reicht es doch dann eben nur dafür eine Reparaturleitung zu legen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Welcher Kabelbaum für den Motorraum passt noch für meinen Golf VI 2.0 TDI?