ForumTwingo & Wind
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Welche Wasserpumpe für Twingo 1 C06?

Welche Wasserpumpe für Twingo 1 C06?

Renault Twingo I ( C06)
Themenstarteram 23. Februar 2021 um 20:54

Hallo, ich bin neu hier und wollte mich erkundigen, welche Wasserpumpe in meinen Twingo 1 C06 passen würde.

Bei mir steht bald wieder ein Zahnriemenwechsel, inkl. Wasserpumpe an. Da die Kosten dafür aber schon hoch sind (510 Euro mit Wasserpumpe) und man ja sparen will, wenn das Ergebnis dafür das gleiche ist, wollte ich mir diesmal ein Kit kaufen, welches dann nur noch von der Werkstatt eingebaut wird.

Selber erkundigt, u.a. auf Autoteiledirekt habe ich mich schon. Ich würde wohl kein Problem damit haben eine zu finden. Die sache ist, dass mir 2 verschiedene Wasserpumpen angezeigt/vorgeschlagen werden. Einmal eine "Dickere" mit großem Anschlagbereich und eine "kleinere", die im grunde nur aus Schaufel/flügelrad und dem dahinterliegenden Zahnrad besteht.

Also einmal eine Wasserpumpe, wie sie hier präsentiert wird:https://www.autoteiledirekt.de/.../twingo-i-c06.html

und einmal die dickere Version, welche aber wohl auch am meisten verbreitet ist:https://www.autoteiledirekt.de/denckermann-10587282.html

Je nach online seite werden andere angeboten, aber ich denke so ganz akkurat kann ich die Suche auch nicht durchführen, denn bestimmte Werte lassen sich nicht eintragen oder finden.

Die erstzulassung meines Wagens ist 10.1999

Der Schlüssel lautet 3004 779

Nennleistung in kW/Nenndrehzahl bei min (hoch -1) ist 0043/05250 laut den Papieren.

Ich weiß nicht, ob erstzulassung gleichbedeutend mit Baujahr ist, aber Baujahr, Nennleistung und Drehzahl lassen sich bei den Seiten, die ich besucht habe nur separat auflisten, bzw. aussuchen.

Ich bin nicht Auto-affin und vielleicht mache ich mir da auch nur unnötig den Kopf.

Leider geht aus der letzten Rechnung nicht Hervor, ob die Teile Originalteile VON Renault oder FÜR meinen Renault sind.

Ich hatte mir überlegt, entweder ein Kit von Bosch oder Contitech zu kaufen.

Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen.

Falls noch Informationen benötigt werden, liefere ich sie nach.

Ähnliche Themen
5 Antworten

Ich habe schon einmal den Riemen am Twingo meiner Freundin gewechselt. Stand vor dem gleichen Problem mit der Wasserpumpe.

Habe am Ende eine Satz bei Kfzteile Bandel gekauft. Es hat alles gepasst und war am Ende echt günstig.

Schau mal bei denen auf der Seite. Ansonsten mal anrufen.

Wenn du die Möglichkeit hast lass nachschauen welche Pumpe du hast oder du bestellst beide und schickst die nicht benötigte zurück.

Themenstarteram 25. Februar 2021 um 19:38

Danke, für die Rückmeldung. Ich habe in der Zwischenzeit auf Ebay ein Zahnriehmen Wasserpumpen Set für etwa 60 Euro gefunden. Marke ist Valeo. UNd der Beschriftung auf dem Karton nach zu schließen, ist es wohl eine Original Renault Pumpe oder direkt ein ganzes Kit voller Original Renault teile.

Die Seite KFZ Bandel habe ich auch besucht und das selbe Kit (u.a. mit Kühlmittel) wird mir da auch vorgeschlagen. Mit Kühlmittel ein paar Euro teurer. Es scheint also, als hätte ich das passende gefunden. Jetzt weiß ich nur nicht, ob die Farbe des Kühlmittels passt. Oder ist die Farbe nicht relevant?

Wie schon erwähnt, bin ich nicht Auto affin. lassen sich Farben mischen oder sind 2 Farben eh egal, weil das alte Mittel vorher abgelassen und neues eingefüllt wird?

Ich kann nur davon abraten, solche Teile selbst zu kaufen. Wenn hinterher ein Defekt auftritt, sitzt du zwischen den Stühlen. Die Werkstatt behauptet, dass die angelieferten Ersatzteile ursächlich sind, der Teilehändler will die Teile zur Prüfung haben. Dann bezahlst du erstmal den Ausbau der Teile, hast ewig kein fahrbereites Auto und zum Schluss behauptet der Teilehändler, es war ein Einbaufehler.

Themenstarteram 26. Februar 2021 um 14:25

Auch mein Vater hatte sich damals die Teile selbst besorgt, dass ist aber auch schon über 10 Jahre her.

Wenn mir aber davon abgeraten wird, die Kosten des Wechsels durch Eigenbeschaffung zu drücken, würde ich gerne alternativen hören, abgesehen vom Preisvergleich der Werkstätten.

Mir ist schon klar, dass ich selbst mit den Teilen noch über 100 Euro bezahlen muss, aber wenn ich mir die Preise bei ATU anschaue, 310 Euro für Wechsel ohne und 510 Euro MIT Wasserpumpe, also 200 Euro differenz, augenscheinlich NUR für die Pumpe.... Da möchte ich doch zumindest die Pumpe selber kaufen.

Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass bei der Selbstanlieferung der Teile Probleme für den Kunden entstehen können. Wenn du dich trotzdem dafür entscheidest, ist das doch völlig in Ordnung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Welche Wasserpumpe für Twingo 1 C06?