ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. W211 Android Radio einbauen statt Comand Navi

W211 Android Radio einbauen statt Comand Navi

Themenstarteram 8. April 2020 um 13:10

Hallo, ich habe einen W211 E240 mit einem Comand Navi, wo ein Teil (DVD-Navi-Player) im Kofferaum ist und möchte gerne ein modernes ANDROID Radio einbauen!

Manche HIFI Werkstätten wollen mir neue Kbal bis in den Kofferaum verlegen, mit Radio um die 1000 Euro

nun sehe ich aber auch im Internet Radios für um die 300-400 Euro die man angeblich mit einem LWL Lichtwellen Adapter einfach so Plud and Play einbauen kann!

Geht das? Was muss ich beachten sind dann alle Fuktionen im UAto und am Lenkrad noch vorhanden? wer kann mir helfen ! LG Albert

Ähnliche Themen
12 Antworten

Moinsen,

kommt drauf an, was für ein Soundsystem du im Auto hast. In meinem W203 ist werkseitig ein Haman-Kardon-Soundsystem verbaut. Dies konnte ich nach viel experimentieren mit einem China-Kracher wieder betreiben. Mit diesen Plug-and-Play Versprechungen diverser Hersteller wäre ich vorsichtig!

https://www.motor-talk.de/.../...endlich-funktioniert-es-t6704222.htmlMOST-Adapter im W203

Wenn du auch eine HK-Anlage verbaut hast sollte es prinzipiell mit einem China-Kracher funktionieren. Es muss auch noch festgestellt werden, was alles bei dir am MOST-Ring dranhängt. Davon hängt dann auch vieles ab. Wenn es nur Radio und Spundanlage sind hast du gute Chancen.

 

Gruss Hein_nieH

Themenstarteram 8. April 2020 um 13:47

Wenn ich das wüsste was da verbaut ist, ich weiß nur soviel, ich habe einen cd/DVD Navi Player im Kofferraum und das Radio mit CD vorne drin!

Themenstarteram 8. April 2020 um 13:48

ein Fachwerkstatt sagte sie müssten komplett neue Kabel nach hinten in den Kofferraum verlegen.....

die "fachwerkstatt" will ja auch leben...

Themenstarteram 8. April 2020 um 17:07

Zitat:

@biltema schrieb am 8. April 2020 um 15:26:51 Uhr:

die "fachwerkstatt" will ja auch leben...

Themenstarteram 8. April 2020 um 17:08

Ja schon klar, daher suche ich halt ein Radio das man mittels Adapter so in die Mittelkonsole einbauen kann und später trotdem noch die Lautscprecher, und das Multif. Lenkrad funktionieren..... LG

Wohl oder übel, du must erst einmal feststellen, was du da an Komponenten drin hast.

Es würde schon genügen, mal beim Freundlichen anzurufen. Der kann anhand der Fahrzeugidentifikationsnummer feststellen, ob da ein Soundsystem werkseitig verbaut wurde. Wenn man mal höflich fragt würde er die dafür keine

Rechnung für die Auskunft stellen.

Dann kannst du die nächsten Schritte planen.

Wenn da ein HK-Soundsystem verbaut wüsste ich nicht, wo da groß Kabel nachträglich zu verlegen sind, siehe meine Thread.

In Sachen Lenkradfernbedienung sehe ich da weniger Probleme, der beim China-Radio mitgelieferte CAN-Bus-Adapter

funktioniert eigentlich problemlos.

Gruss Hein_nieH

Themenstarteram 9. April 2020 um 10:23

Hallo moin, also laut Mercedes hat er kein Soundsystem sondern nur ein standard COMAND APS NAVI LG Albert

Moinsen,

dann sind wir ein Stück weiter.

Ich gehe davon aus, dass das ganze wie im W203 funktioniert.

Das neue Radio wird an den Quadlock (großer rechteckiger Stecker, der alle Pins zur Radioversorgung und zur Lautsprecheransteuerung enthält) angeschlossen.

Dann noch die Antenne anstecken.

Die GPS-Antenne des Radios kommt hinter das Kombiinstrument (Tacho) und wird auch am Radio angeschlossen.

Das sollte es dann auch schon gewesen sein.

Natürlich wird dein CD-Wechsler nichts mehr zu melden haben, dafür hast du ja dann MP3 in Hülle und Fülle.

Du müsstest die dann noch eine Mini-SD Karte mit Kartenmaterial (z.B. iGo) besorgen.

Ich habe immer noch keine Kennung was die Fachwerkstatt da für Kabel verlegen will.

Hat dein Wagen eventuell einen analogen Verstärker drin?

Da ich keinen W211 habe, lass ich mich trotzdem eines Besseren belehren.

Wenn, man schon mal das Radio ausgebaut hat bzw. weiss wie es geht ist das alles kein Hexenwerk.

Zum Ausbau des Kombiinstrumentes habe ich mir aus einer alten Fahrradspeiche das Entriegelungswerkzeug selbst gebaut.

Was definitiv schlechter wird ist der UKW-Empfang, da die Radios kein Antennendiversity haben.

Dafür kann man die China-Kracher problemlos für kleines Geld mit DAB+ nachrüsten.

Gruss Hein_nieH

Themenstarteram 9. April 2020 um 11:31

Hi ich habe ein Lichtwellenkabel von vorne nach hinten..... LG

Dann muss die Frage geklärt werden was alles im MOST Ring hängt, z.B. Telefonmodul, CD-Wechsler, ??Verstärker??.

Da die China-Kracher alle Bluethooth können, wären das Telefonmodul nicht mehr notwendig.

Bevor du mit dem Kauf bzw. Umbau beginnst würde ich mich bei jemanden informieren, der so ein Radio drin hat und es mal live ausprobieren. Diese Geräte sind Fluch und Segen zugleich.

Bei mir war es Letztgenanntes.

Gruss Hein_nieH

Zitat:

@AlbisW211 schrieb am 9. April 2020 um 11:31:44 Uhr:

Hi ich habe ein Lichtwellenkabel von vorne nach hinten..... LG

Lass dir finger weg von dein Auto.

Sonst muss du und reparaturen zahlen.

Und such dir jemand was kennt sich aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. W211 Android Radio einbauen statt Comand Navi