ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf 6 GTI 2.0 Tuning / Leistungssteigerung / Optimierung

VW Golf 6 GTI 2.0 Tuning / Leistungssteigerung / Optimierung

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 8. Juni 2020 um 10:59

Hallo Community,

nun bin ich auch (wieder) Teil von motor-talk! Somit ein herzliches Hallo!

seit bald einem Jahr bin ich stolzer Besitzer eines Golf 6 GTI, BJ 2010 (Fünftürer - Schaltgetriebe).

Der Golf ist in einem wirklich gutem Zustand, hat nicht mal 90t km runter; alle Teile sind original. Es wurde bis auf die Kennzeichenbeleuchtung (LED) nichts geändert. Er steht also fast da wie vor zehn Jahren.

Da ich mich schon fast an die Leistung gewöhnt habe, frage ich mich, wie ich (preiswert) mehr Leistung rausholen kann bzw. diverse Bauteile optimieren kann.

Ist es sinnvoll, manche Bauteile (sporadisch) gegen bessere auszutauschen, ob Bremsen, div. Rohre, Schrauben, Ventile, Schläuche, Dichtungen o.Ä.?

Wenn ich Veränderungen am Fahrzeug vornehme, sollten diese auch richtig, legal und ordentlich sein. Ich möchte nichts verbasteln. Lieber habe ich am Ende eine geringere Leistungssteigerung, dafür aber eine ordendliche und saubere Lösung!

Bekomme ich durch einen Sportluftfilter einen besseren Sound UND mehr Leistung?

Brauche ich "zusätzlich noch" eine Downpipe und was bringt mir diese genau hinsichtlich Sound und Leistung?

Reicht es, nur den ESD auszutauschen, um einen besseren Sound zu bekommen?

Der Sound sollte nur dezent besser / tiefer werden. Bei der Probefahrt eines anderen GTI (mit Sportauspuff) hat mich dieser so genervt, da er immer zu laut war, auch bei niedrigeren Geschwindigkeiten). Bei der Probefahrt eines Hyundai i30n hat mir das ganze schon besser gefallen...

Primär geht es mir um die Optimierung div. Bauteile. Die Leistungssteigerung ist (vor wegen der hohen Kosten) sekundär. Leider habe ich kaum Erfahrungen und Wissen, was das Tuning allgemein betrifft, weshalb ich auf die Profis hier unter euch angewisen bin.

Bitte nicht wundern, dass mein Profil erst heute erstellt wurde. Habe das Passwort inkl. Mail-Adresse meines letzten Accounts vergessen..

Deshalb noch eine Info zu meiner bisherigen Autohistorie:

VW Golf IV 1.4 (Zweitürer) BJ 1998

Mercedes C-Klasse 200 Kompressor Automatik BJ 2001

VW Golf VI 2.0 GTI (fünftürer) BJ 2010 (aktuell)

Das Thema Tuning / Leistungssteigerung / Optimierung ist gerade wieder aktuell, da gestern eine (wahrscheinlich ältere) Folge GRIP kam, in der der 6er GTI mit dem Megane RS und dem Astra OPC verglichen wurde und ich vor allem beim Sound der beiden Kontrahenten etwas neidisch wurde.. (mir ist klar, dass der Megane RS und der Astra OPC serienmäßig mehr Power unter der Haube haben.)

Ich bedanke mich schon mal vorab für die Hilfe. Falls Informationen fehlen -> Gerne fragen!

Ähnliche Themen
7 Antworten

Moin.

Günstig ist relativ. Der normale Gti bekommst du auf ca 290ps. Dp, Ansaugung, ladeluftkühler und dann zum gescheiten Tuner.

Richtig lohnen tut sich mM nur ein Umbau auf k04 Lader.

Geht aber gut ins Geld

Ob ich noch Geld in ein 10 Jahre altes Auto zum tunen stecken würde? Nö.

Und ist 10 Jahre jetzt alt?

Nach dem Motto Hauptsache sein Senf dazu gegeben

So ein Input ist nicht verkehrt, vor allem da der TE nicht viel Geld ausgeben will (und kann?). Manchmal sollte man sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren. Im Endeffekt kommt man vermutlich günstiger, sich ein anderes, leistungsstärkeres Fahrzeug zwischen die Kennzeichen zu schrauben, zumindest, wenn man was stabiles, haltbares will. Das soll nicht heißen, dass das Tuning nicht möglich oder sinnlos ist, aber was bringt es, wenn man das Fahrzeug dann vielleicht in 2 Jahren aufgrund des Alters verkauft?!

Deine Ansicht verstehe ich @Collossus

Aber eben weil er anscheinend nicht viel Geld ausgeben kann/will ist das perfekte Auto zum tunen.

Für 2-3000€ bekommst du 60-80ps mehr. Für einen Umbau auf k04 bist du mit weiteren 3000€ dabei und kannst um die 140ps + mehr haben.

Da ist man mit einem neueren PS stärkeren Wagen deutlich teurer unterwegs.

Und was heißt Alt. Über ein schönen gepflegten Golf 1 gti würde sich so einer freuen ;)

Du sprichst von einem guten Zustand und alle Teile sind original, dann lass ihn doch so wie er ist.

Sorge für alle Wartungen und erfreue Dich am fahren. Es gibt nicht viele im Originalzustand !

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 8:27

Danke schon mal für die Antworten. Am Geld liegt´s nicht unbedingt; allerdings ist es meiner Meinung nach nicht wirtschaftlich, einige tausend Euro reinzustecken, da er so eigentlich gut da steht.

Bringt es was, nur eine Downpipe zu installieren? Ich habe ja bereits erwähnt, dass es mir hauptsächlich um Optimierungen geht. Die Leistungssteigerung ist sekundär. Gibt es diverse Bauteile, die man "vorsichtshalber" schon mal gegen welche in besserer Qualität austauschen sollte?

Da es tatsächlich (zumindest bei mir in der Region) kaum noch einen 6er GTI im Originalzustand gibt, bin ich schon ein bisschen stolz, dass er nicht so verbastelt ist. Ich meine, er hat sogar ne orig. abnehmb. AHK :D

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf 6 GTI 2.0 Tuning / Leistungssteigerung / Optimierung