ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Vw Caddy Felgen auf Citroen Berlingo

Vw Caddy Felgen auf Citroen Berlingo

Themenstarteram 18. Januar 2023 um 14:58

Blöde Frage: Würde vom VW-Caddy (2007) Felgenlochkreis auf einen Citroen Berlingo (2015) passen?

Gibt es dafür eine "Tabelle" zum nachschauen oder wie kriegt man das raus?

lg Michla

Ähnliche Themen
11 Antworten

Es gibt die Tabelle und die Räder sind nicht passend.

https://www.lochkreisdaten.de/auto.html

Der Caddy hat einen Lochkreis von 5x112 und der Berlingo von 4x108. Also nein.

Nachschauen kann man das im Internet. :)

Themenstarteram 18. Januar 2023 um 15:03

Danke für deine schnelle Auskunft.

Daumen hoch

bg Michla

Recht umfangreiche und i.d.R. stimmige Infos zu Serienreifengrößen und Felgendaten (inkl. sehr gutem Felgenrechner) findet man auch hier:

https://reifen-groessen.de/

Das nur als Ergänzung, falls später mal jemand über das Thema stolpert (hab da auch keine Werbungsabsichten außer dass ich die Seite eben als Nutzer ganz gut finde).

Nur so am Rande.

Selbst wenn der Berlingo und der Caddy die Gleiche Aufnahme hätten. Man braucht dennoch die Freigabe (ABE, Gutachten und ggfs. Eintragung), dass man das legal fahren darf.

Zitat:

@Hyperbel schrieb am 19. Januar 2023 um 15:40:59 Uhr:

Man braucht dennoch die Freigabe (ABE, Gutachten und ggfs. Eintragung), dass man das legal fahren darf.

Und da fängt es auch schon an.

Für Serienfelgen die ab Werk auf ein Fahrzeug kommen gibt es keine ABE´S oder Teilegutachten, da sie in der Fahrzeug ABE bei der Typenzulassung mit integriert sind.

Um sie auf einem anderes Fahrzeug legal fahren zu können ist für die Einzelabnahme §21 mindestens eine Traglastbescheinigung des Herstellers notwendig.

Wie VW sich zur Zeit stellt kann ich nicht sagen, AUDI stellt keine mehr aus.

das hat sich hier aber doch auch erledigt, weil alleine die Verschraubung nicht passt.

Zitat:

@Siggi1803 schrieb am 19. Januar 2023 um 16:41:50 Uhr:

Zitat:

@Hyperbel schrieb am 19. Januar 2023 um 15:40:59 Uhr:

Man braucht dennoch die Freigabe (ABE, Gutachten und ggfs. Eintragung), dass man das legal fahren darf.

Und da fängt es auch schon an.

Für Serienfelgen die ab Werk auf ein Fahrzeug kommen gibt es keine ABE´S oder Teilegutachten, da sie in der Fahrzeug ABE bei der Typenzulassung mit integriert sind.

Um sie auf einem anderes Fahrzeug legal fahren zu können ist für die Einzelabnahme §21 mindestens eine Traglastbescheinigung des Herstellers notwendig.

Wie VW sich zur Zeit stellt kann ich nicht sagen, AUDI stellt keine mehr aus.

Dann sollte u.U. über ein Vergleichsgutachten eine Sondereintragung möglich sein.

Sprich, die Felge ist auf Auto 1 zugelassen. Die schwerste Ausprägung (Gesamtgewicht, Achslast) des Fahrzeugs 1 ist höher als das Fahrzeug, auf dem ich die Felge eingetragen haben will.

Wie (Beispiel Audi) damit umgeht, weiß ich nicht. Auf der MB-Homepage finde ich jedenfalls ABEs für alle Felgen, die auf dem jeweiligen Fahrzeugmodell zugelassen sind mit eventuellen Auflagen (Reifen Traglast, Sommer/Winter, Ausstattungscode, ...).

Ich kann damit zumindest mit einem willigen Prüfer belegen, dass eine Maybach-Felge sicher auch eine ausreichende Traglast für einen Golf 7 hat. (habe die Felge schon auf einem Golf gesehen).

Wo Audi diese Infos bereitstellt weiß ich nicht. Aber wenn ich bei meinem Auto einen Satz originale Winterräder montieren will, muss ich doch auch irgendwo einen Wisch herbekommen können, dass diese Felge bei mir montiert werden darf.

Aber das Thema Caddy-Felge auf dem Berlingo ist ja eh durch.

Das ist auch das beste was passieren kann, daß die Anbindung an das andere Fahrzeug nicht geht.

Denn wie oft werden hier seitenlange Beiträge verfasst bis der TE endlich einsieht, daß ein anderes Zubehör Rad mit einer ABE oder einem Teilegutachten die einfachere Variante sind.

Zitat:

@Siggi1803 schrieb am 19. Januar 2023 um 17:17:24 Uhr:

Das ist auch das beste was passieren kann, daß die Anbindung an das andere Fahrzeug nicht geht.

Denn wie oft werden hier seitenlange Beiträge verfasst bis der TE endlich einsieht, daß ein anderes Zubehör Rad mit einer ABE oder einem Teilegutachten die einfachere Variante sind.

Das hat der TE doch schon gestern -nach dem 2.Beitrag- eingesehen :p

Hier ja, aber in schon vielen anderen gelesenen Threads leider nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Vw Caddy Felgen auf Citroen Berlingo