ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW, bürgt für Qualität?

VW, bürgt für Qualität?

VW
Themenstarteram 28. Februar 2022 um 18:07

Wir haben einen VW Tiguan mit knapp 70000 auf dem Tacho.Voriges Jahr Getriebeschaden,2000 Euro,vor vier Wochen Allradpumpe und Allrad kaputt,1700 Euro.Und vorige Woche Motorschaden,das Auto ist faktisch Schrott.Hat jemand einen Tipp,uns geht so langsam das Geld aus.Und Vw vielleicht die Argumente?

Ähnliche Themen
3 Antworten

Montagsauto, Pech, Verschleiß, fehlende/falsche Wartung, etc…

Bitte spätestens bei 80.000-100.000km ein neues Auto kaufen. Am besten E!

Sorry für die Polemik & mein Beileid (aufrichtig gemeint)!…

Eine Bürgschaft bietet der Hersteller definitiv nicht an.

Sofern das Fahrzeug nicht zu alt und der Service immer laut VW-Wartungsplan durchgeführt wurde, besteht eine geringe Chance per Kulanz.

Alternativ bestehe eine Möglichkeit einer Klage gegen VW.

Ich habe in meinem Prozess wegen Dieselskandal erfahren, das VW für seine Fahrzeuge eine hohe Qualität in Anspruch nimmt und die Fahrzeuge für eine Laufleisung von mindestens 300000km ausgelegt sein sollen.

Dazu gibt es wohl ein BauteilLastenheft.

(Diese Ausführungen hat der Richter in der Urteilsbegründung.)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW, bürgt für Qualität?