ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Volllastschalter Funktion Golf 2 PF

Volllastschalter Funktion Golf 2 PF

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 3. Juli 2022 um 14:54

Hey Leute,

Mir ist heute aufgefallen dass wenn ich den volllastschalter drücke im Leerlauf dass der Leerlauf nicht zum sägen anfängt? Sollte das nicht so sein?

LG Lukas

Ähnliche Themen
13 Antworten

Nö Vollastschalter schaltet eigentlich nur die Lamda Sonde aus das er Voll Stoff bekommt darum auch "Büffelschaltung" genannt ??

Themenstarteram 3. Juli 2022 um 16:19

Ist der volllast Schalter defekt wurde es aber heißen dass er die lambda nicht abschaltet und diese noch immer das Signal. Gibt motor kalt?

Ohmwert des Schalters prüfen. Danach Durchgang der Zuleitungen. Alles andere ist Kaffeesatz lesen.

Sollwerte gibts bei Google.

Themenstarteram 3. Juli 2022 um 17:56

DK geschlossen 2,2 Ohm

DK etwas geöffnet 0

DK Vollgas 2,2 Ohm

Themenstarteram 3. Juli 2022 um 20:28

Bitte sagt mir noch wie ich die zuleitungen messe? Droselklapoenseitig oder?

Leute... Der Volllastschalter und der Leerlaufschalter sind beim PF parallel geschaltet.

Ist doch klar, dass im Leerlauf nix passiert wenn man den Volllastschalter drückt, weil der Leerlaufschalter dann schon geschlossen ist.

Themenstarteram 3. Juli 2022 um 22:46

GLI ja das ist mir bewusst. Gibt außer der Ohm Messung keine Möglichkeit zu sagen der ist platt oder nicht? Was soll ich bei 2,2 Ohm daraus schließen? Da ist wo der Hund begraben bei meinem Auto. Der will einfach nicht vernünftig laufen. Der geht jetzt bis 4000 Umdrehungen OK aber obenraum kommt da nichts mehr bzw nicht viel wie wenn er sich bis zum begrenzer quält. Ich hab dem LMM durchgemessen, den blauen Geber usw eben die üblichen verdächtigen. Bin da echt schon ratlos. Die besch.... Zigarre regelt mir den Leerlauf auch dauernd nach auch wenn der Leerlauf nach Anleitung eingestellt wird (Schlauch vom druckregelventil abziehen usw.) weiß echt nicht mehr woran liegen könnte dass der nicht so rennt wie er soll. 4. Gang gehen 160 kmh und dann wirds mühsam als würde der obenrum komplett abmagern. Zündkerzen sind eher gräulich. Lambdawert 1,02. Co nach Kat 0,5. LG

Zitat:

@Gtidriver1 schrieb am 03. Juli 2022 um 22:46:18 Uhr:

Was soll ich bei 2,2 Ohm daraus schließen?

2,2Ohm würde ich für völlig in Ordnung halten. Was zeigt das Messgerät denn wenn Du die Spitzen direkt aneinander hältst?

Durch die Parallelschaltung muss man halt sicherstellen, dass man den Leerlaufschalter nicht mit misst.

Wenn der Motor nur bis 4000 dreht, wird das aber nicht am Volllastschalter liegen. Wenn der Volllastschalter nicht geht, merkt man bei 180 auf der Bahn, dass die Lambdaregelung noch arbeitet und die Leistung im Sekundentakt schwankt.

Themenstarteram 3. Juli 2022 um 23:05

Würde bedeuten man hätte kurze Aussetzer wenn der platt ist? Messgerät technisch muss ich morgen nochmals kontrollieren was es anzeigt. Kabelbaumseitg liegen auch die 5V an zur Drosselklappe. Das wechselseitige einstellen von Leerlaufschraube und CO wie es gemacht werden soll kann ich eben nur über den Endtopf machen da kein CO Entnahmerohr mehr da ist bei mir. Soll aber für die Katze sein nach Kat einstellen oder?

gelöscht

Themenstarteram 3. Juli 2022 um 23:07

Wenn ich an der drossel gas gebe und die feder oben vom VL Schalter drücke passiert da gar nichts der sollte doch sägen dann oder nicht?

Ich kanns mir nur so erklären dass mir da. Irgend etwas rein regelt im oberen Drehzahl bereich. Klopfsensor habe ich auch getauscht vor paar Tagen (Bosch grüner Stecker) und. Penibelst mit 20 NM angezogen.

Zitat:

@Gtidriver1 schrieb am 03. Juli 2022 um 23:5:29 Uhr:

Würde bedeuten man hätte kurze Aussetzer wenn der platt ist?

Keine Aussetzer. Die Lambdaregelung läst ja nur die Gemischzusammensetzung zwischen mager und fett schwanken und nimmt nicht komplett die Leistung weg.

Unter Volllast merkt man das halt leicht, weil da eigentlich dauerhaft fett gebraucht wird.

 

Diese Messung des Abgases am Endrohr bei der CO-Einstellung hab ich schon immer für fragwürdig gehalten, eben wegen dem Kat. Ich hab aber noch niemanden gesehen, der den Tester am CO-Entnahmerohr angeschlossen hat.

Themenstarteram 4. Juli 2022 um 6:56

Guten Morgen,

Ja dann bleibt eh nur die Fahrt zum Autoclub und mal. An den Tester anhängen :). Aber suvh hier wieder nur maximal 0,5%CO möglich sonst gibt es kein Pickerl (Österreich). Bei der letzten Überprüfung stand mein CO im Leerlauf bei 1,8 %. Wurde dann nach Anleitung auf 0,5 hinunter geregelt was sich schön in Krümmer glühen bemerkbar machte. Daher meine Vermutung dass die Kiste jetzt viel zu mager läuft :(. Ich frage mich nur wie ich das Problem in den Griff bekomme ohne wieder unnötige Sachen auszutauschen. LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Volllastschalter Funktion Golf 2 PF