ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. USB-Stick - Inhalt wird nur manchmal korrekt erkannt...

USB-Stick - Inhalt wird nur manchmal korrekt erkannt...

Mercedes
Themenstarteram 3. April 2021 um 18:43

Hallo Gemeinde,

zwar gibt es hier im Forum erfreulicherweise schon eine grundsätzliche Lösung zu meinem Problem - den USB-Stick umbenennen, damit nachträglich hinzugefügte Musiktitel vom Harman Kardon-Audiosystem erkannt werden - aber das funktioniert leider nicht immer...

Ich hatte bisher meine Musiksammlung für den SLC auf einem 64 GB-Stick (ca. 4.700 Titel, alle MP3) und alles war gut. Jetzt wollte ich es einheitlich wie beim G30 machen, nehme einen 256er Stick und kopiere die BMW-Musiksammlung (ca. 4.300 Titel, alle FLAC) darauf und schließe ihn an. Erkannt werden erstmal nur 100 Titel, aber beim Durchsuchen (über Ordner, Alben oder Titel) kommt die Meldung, dass noch nicht alles vom Stick eingelesen ist und ich kann diesen Prozess starten. Nach 5 Sekunden ist der Scann fertig, aber es sind nur 260 Titel, die mir danach angezeigt werden. Habs mehrmals versucht, auch mit dem 64er Stick, es wird aber immer nur ein Bruchteil der FLAC-Titel erkannt.

Wenn ich alle der genannten MP3-Titel auf den gleichen Stick kopiere, kommt die selbe Meldung, wieder der Scann des Sticks, der dann viel länger dauert, aber nachher die gesamte Sammlung enthält.

Hat jemand eine Ahnung, warum das mit den FLAC-Dateien nicht auch funktioniert? Ist das eventuell ein Speicherproblem des Audiosystems, denn FLAC ist ja schon um den Faktor 5 bis 7 größer als MP3.

Ich würde schon gerne das hochwertigere Soundformat nutzen, habe aber keinen Plan, was ich noch versuchen kann.

Vielen Dank daher schon mal im Voraus für jeden Tipp! :)

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo

lese mal in deiner beschreibung vom audiosystem wie groß der usb stick max sein darf !

wahrscheinlich sind 250 GB zu viel

Grüßle

Moin Moin aus dem Norden,

ich hatte ähnliche Probleme und nur die Sticks von dem Hersteller Kingston wurden gut erkannt. Wo der Unterschied zu anderen Sticks ist kann ich nicht erklären.

VG. Mathias

Hallo

denke auch an die Formatierung zb Fat 32 oder extrafat !

Grüßle

Themenstarteram 4. April 2021 um 12:23

Zitat:

@slk55amgmercedes schrieb am 3. April 2021 um 18:55:18 Uhr:

Hallo

lese mal in deiner beschreibung vom audiosystem wie groß der usb stick max sein darf !

wahrscheinlich sind 250 GB zu viel

Grüßle

Hi, danke für Deinen Hinweis, aber der gleiche Stick funktioniert ja mit MP3-Files (siehe oben), obwohl das 400 mehr sind, bzw. zickt auch ein kleinerer Stick mit FLACs (auch siehe oben).

Das Handbuch zu Audio und USB-Schnittstellen ist ein Witz, sorry Mercedes...

Themenstarteram 4. April 2021 um 12:26

Zitat:

denke auch an die Formatierung zb Fat 32 oder extrafat !

stimmt, die Formatierung in exFAT ist einen Versuch wert, weil es ja für mobile Datenträger/Flashspeicher optimal sein soll... ;)

 

Themenstarteram 4. April 2021 um 12:28

Zitat:

Moin Moin aus dem Norden,

ich hatte ähnliche Probleme und nur die Sticks von dem Hersteller Kingston wurden gut erkannt. Wo der Unterschied zu anderen Sticks ist kann ich nicht erklären.

VG. Mathias

Hi Mathias,

danke für den Hinweis, aber gerade der 64er ist ein Kingston... :(

Hast Du auch FLAC-Dateien auf dem Stick, mit dem es dann funktioniert hat?

Moin Moin aus dem Norden,

ich habe 6 Ordner angelegt mit CD01 CD02 usw. und dann in jedem Ordner 99 Lieder in MP3 Format.Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht was Flac- Dateien sind.Klär mich doch mal auf.

VG. Mathias

Themenstarteram 4. April 2021 um 13:50

FLAC ("Free oder Fully Lossless Audio Codec") ist ein Musikformat (Codec), das Audiodaten verlustfrei komprimiert. Damit ist es der CD qualitativ ebenbürtig.

Nachteil der besseren Klangqualität: FLAC-Dateien brauchen deutlich mehr Speicherplatz als MP3-Files.

Themenstarteram 4. April 2021 um 13:52

Zitat:

ich habe 6 Ordner angelegt mit CD01 CD02 usw. und dann in jedem Ordner 99 Lieder in MP3 Format.Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht was Flac- Dateien sind.Klär mich doch mal auf.

VG. Mathias

Dann hilft mir das leider nicht weiter, denn mit meinen MP3-Dateien funzt es ja einwandfrei...

Danke trotzdem.

Welches Audiosystem ist verbaut? Firmware auf dem neusten Stand? Werden überhaupt Flac-Dateinen abgespielt?

Frohe Osten

Themenstarteram 4. April 2021 um 19:50

Zitat:

@SLK172 schrieb am 4. April 2021 um 14:46:51 Uhr:

Welches Audiosystem ist verbaut? Firmware auf dem neusten Stand? Werden überhaupt Flac-Dateinen abgespielt?

Frohe Osten

Steht oben, Harman Kardon :)

Firmware-Upgrade wie? Kann man das selber erledigen oder nur der Freundliche?

Zum Thema FLAC-Dateien siehe unten.

Auch so...

Themenstarteram 4. April 2021 um 19:58

Also... - die Onlinehilfe zum Media Interface im SLC war auskunftsfreudiger und sie hat mir erzählt, dass nur die Codecs mp3, aac und wma unterstützt werden. Vermutlich kann ich aus diesem Grund immer nur einen Teil der FLAC-Dateien vom Stick einlesen. Obwohl sich Musik im FLAC-Format einwandfrei abspielen lässt. Schade, also bleibts wohl bei MP3.

Trotzdem danke an alle, die mir geholfen haben... ;)

Ich hatte das gleiche Problem und habe es dadurch gelöst, dass ich einen originalen MB-Stick (4 GB, glaube ich) gekauft habe. Den hat er sofort eingelesen...

Gruß

KK

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. USB-Stick - Inhalt wird nur manchmal korrekt erkannt...