ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Umstieg von FatBoy auf Vespa - Anlass: Vespa-Fahrer Witz

Umstieg von FatBoy auf Vespa - Anlass: Vespa-Fahrer Witz

Themenstarteram 1. Mai 2010 um 9:20

Der geschlossene Threat "Vespa-Fahrer Witz" spielt eigentlich genau mein aktuelle Verhalten wieder.

2002 bin ich von Vespa auf FatBoy umgestiegen und werde im jetzigen Sommer dies wieder rückgängig machen.

Ich wollte damals ein richtiges Motorrad. Aber nach der ersten Proberunde auf einer FatBoy merke ich, dass die beiden nicht weit voneinenader entfernt sind. OK Gewicht Aussehen etc. sind schon anderes. Aber aufgrund schlechter Bremsen und schlechtem Fahrverhalten etc. habe ich mich gleich heimisch gefühlt.

Die Harley hat mir viel Spass gemacht. Nach nunmehr 2 Fatboys geht´s zurück ins Vespa-Lager. Arbeit, Nachwuchs und Zeit lassen mir nicht mehr genügend Spielraum, um das Moped wirklich noch ausreichend zu bewegen. Und 350kg für Stadfahren herzunehmen ist zu schade und zu umständlich. So kommt für die Stadt eine Vespa und für´s Land ein Cabrio (da kann ich auch die Familie mitnehmen).

Ich hab meine Maschine das eine oder andere Mal schon angeboten. Falls jemand Interesse hat PN an mich. Ich mach ihm auch einen wirklich guten Preis und es ist alles inkl. deutschem Werkstthandbuch dabei.

Gruß

Harlelujah

Beste Antwort im Thema
am 3. Mai 2010 um 13:14

Was ist jetzt hierbei wichtig? Das es ein Stevens Fahrrad ist oder dass es für den Weg in die Praxis und zurück ist.

Bei der Solex, das es eine ist oder Bj. 71, das spielt sicher bei nem Ford Mustang ne Rolle aber bei ner Solex?

Vespa für die Stadt? Ist der Bäcker nicht in der Stadt? Dann würde ich eher mit der Vespa zum Bäcker.

Fat Boy für Dich und da wo Du Bock drauf hast, Pu..? Is der soweit weg? Dann würd ich umziehen.

Wenn`s sein muss, den TT-Roadster, das hatter nich verdient, dasser hinter nem Fahrrad, pardon Stevens Fahrrad, ner Solex, wenn auch Bj.71 und ner "Neuzeitvespa" zurückstehen muss.

Erinnert mich irgendwie an die aktuelle Daciawerbung. Oh, das tut mir leid, möchtest Du drüber reden???

 

;):D:D:D

60 weitere Antworten
Ähnliche Themen
60 Antworten

NP 32000,- .....da kann man sehen das sich das ganze angebaute Tüdelüt kaum bezahlt macht.

Viel Spaß dann mit der Vespa

Gruß Vegas

p.s. ich würde die Fat Boy weitgehendst zurückrüsten auf Original und das Zubehör einzeln in der Bucht anbieten.....

Mal den Teufel nicht an die Wand;)

Für den Preis bekommt man ne Neue aus England in schwarz, wer will schon diesen CVO Klon mit Kirmesoptik .

am 1. Mai 2010 um 10:49

18 Mille, nicht im Traum! War wie bereits in einem anderen Thread geschrieben gestern bei meinem Freundlichen, der hat `ne naturbelassene Two-tone Deluxe mit 2100 km von 2007 für 16900 € da stehen. Da muten 1000 € mehr für ne schlecht gemachte

CVO Kopie doch nicht gerade als Occasion an.:rolleyes:

 

SBsF

am 1. Mai 2010 um 14:12

Wo sind eigentlich die Mod's in diesem Bazar?

Das war die Überschrift über einem Beitrag, den der Harlelujah

hier mal aufgemacht hat. Und darin schrieb er:

"Mittlerweile habe ich den Eindruck, dass dieses Forum in einen Bazar verkommt.

Jeder öffnet einen Fred und platziert hier seine alten Schrottteile.

Hierfür gibt es doch den Verkaufsbereich. Ich verstehe nur nicht, dass die Mods so etwas tolerieren???"

Mittlerweile scheint er sich ja auch mit seinem aktuellen Beitrag

in diesem Bazar sehr wohl zu fühlen und die Mod's kaum zu vermissen.

 

Rollerfahrer halt:)

am 1. Mai 2010 um 18:48

Zitat:

Original geschrieben von SBseinefrau

18 Mille, nicht im Traum! War wie bereits in einem anderen Thread geschrieben gestern bei meinem Freundlichen, der hat `ne naturbelassene Two-tone Deluxe mit 2100 km von 2007 für 16900 € da stehen. Da muten 1000 € mehr für ne schlecht gemachte

CVO Kopie doch nicht gerade als Occasion an.:rolleyes:

 

SBsF

Ich habe auch schon mal eine alte Kuh für 50.000 DM verkauft.

(Allerdings musste ich zwei Hühner für je 24.950 DM in Zahlung nehmen.)

 

Warum also soll er die 18 Mille nicht kriegen? Er kann die Kiste doch für die Vespa in Zahlung geben und legt dementsprechend für die Vespa ein bisschen was drauf.

 

 

 

Hallo!

Eine HD habe ich, kannst ja einmal schauen, ob meine VESPA etwas für dich wäre!

Trenne mich von ihr nur, weil die VESPA, die Wide Glide und eine K1200RS sind dann doch etas viel!

Hier der Mobile.de - Link:

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

LG Carsten

Jungs, Ihr seid zu hart:D:D:D

Have mercy,

Sister Lucky

harleyhunter: Eine Cosa und Kult? :confused::confused: eine "P" in Blech, naja ok

Harleluja:, die PlasteCosa nimmste nicht, oder??

 

Neues Thema??

Eine Vespa ist eine feine Sache, wenn man nebenher eine Harley bewegen kann.

Sonntag morgen eben mal die Brötchen holen, ja, das ist OK mit der Vespa.

Wenn Du jedoch das Fahrvergnügen mit einer Vespa dem einer Harley bevorzugst,

solltest Du die Fat Boy unbedingt verkaufen, wäre ja Perlen vor die Säue geworfen.

Du bist einfach am richtigen Bahnhof angekommen und dann in den falschen Zug umgestiegen.

Viel Erfolg beim Verkauf und verfahr Dich nicht wieder.

Nix gegen eine Vespa! Wie Ratzz sagt: Zum Semmelnholen und in die Eisdiele echt klasse. Hätte nie gedacht, dass eine 50er so viel Spaß macht. Dewegen hab ich nicht nur zwei Harleys, sondern auch schon zwei Vespa: LX 50 und PK 50 XL 2. Und Harleluja: Des mit dem Harley-verkaufen tät ich mir fei scho no amoi überlegn!! I dad's ned!

am 1. Mai 2010 um 23:41

es tut mir leid, aber von harley auf vespa klingt für mich wie eine vasektomie ...

am 2. Mai 2010 um 6:12

Aber mit Plastikclips, nicht gekautert, weil die zwei Räder behält er ja.:D:D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Umstieg von FatBoy auf Vespa - Anlass: Vespa-Fahrer Witz