ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Touran 1,4 TSI 2013 Kühlmittelverbrauch

Touran 1,4 TSI 2013 Kühlmittelverbrauch

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 4. Dezember 2020 um 16:49

Nach nun 2 Monaten wende ich mich in meiner Verzweiflung an die geballte Kompetenz hier.

Unser Touran fing September an Kühlmittel zu verlieren.

Laufleistung 175.000 km, überwiegend Langstrecke.

Nix zu sehen, keine Rauchbildung, Kerzen in bester Ordnung. Drucktests ergeben nichts.

Werkstatt wechselt den Turbo da sich dieser „komisch“ anhört und war sicher, dass dies auch den Kühlmittelverlust verursacht.

Nach dem Tausch weiterhin Kühlmittelverlust (Geld zurück).

Jetzt wurde alles auseinandergenommen, was mit dem Kühlmittelkreis zu tun hat. Nichts.

Werkstatt vermutet(!) nun Haarriss in ZK oder im Motorblock: für uns Totalschaden

Sicher sind sie aber nicht, da die Feststellung aufwändig und teuer wäre!

Motorwechsel 10-13.000€

Haben uns an VW gewendet. Wie erwartet kommt da nichts bei rum.

Auto steht jetzt seit 6 Wochen in der Werkstatt :-(

Was könnten wir noch unternehmen?

Es kann nicht sein, dass ein perfekt laufendes Auto von heute auf morgen ein (wirtschaftlicher) Totalschaden wird! :-(

Gruss

Holger

Ähnliche Themen
3 Antworten

Erste Frage dazu: Von welchen Mengen reden wir? Bzw. was füllst Du wie oft nach?

Wenn die Werkstatt nicht einmal weiß wohin das Kühlwasser verschwindet......im Öl lässt es sich nachweisen.

Mit Drucktest meinst Du das die Werkstatt das Kühlsystem aufgepumpt hat? Wie lange? Im warmen oder im kalten Zustand?

Themenstarteram 4. Dezember 2020 um 17:27

Alle 150-200km ist der Stand wieder unter Min

Drucktest wurde wie vorgeschrieben durchgeführt gehe ich von aus, VW Werkstatt.

Zitat:

@HolgerLPG schrieb am 4. Dezember 2020 um 16:49:11 Uhr:

 

Nix zu sehen, keine Rauchbildung, Kerzen in bester Ordnung. Drucktests ergeben nichts.

Drucktest würde ich bei kaltem und warmem Motor machen. Wie ist denn deren Meinung nach der Drucktest vorgeschrieben?

Keine Rauchbildung: selbst mal längere Zeit hinterhergefahren? Von kalt bis warm, mit Lastwechseln, Schiebebetrieb, nach Ampelstop usw., am besten mit Smartphone permanent filmen (Luxusvariante).

Brauner Schaum am Öldeckel innen?

Auf CO2 im Kühlwasser getestet?

Wie haben die die Kopfdichtung ausgeschlossen?

 

Zitat:

@HolgerLPG schrieb am 4. Dezember 2020 um 16:49:11 Uhr:

 

Es kann nicht sein, dass ein perfekt laufendes Auto von heute auf morgen ein (wirtschaftlicher) Totalschaden wird! :-(

Klar kann das heute sein. Baujahr? Zeitwert? Da ist schnell mal ne Reparatur bei VW genau so teuer wie der Wagen.

 

Die haben ernsthaft das "Kühlsystem" "auseinandergenommen"?

Hat wie Wapu Wasserspuren außen?

Beim Diesel kanns das AGR bzw. der AGR-Kühler sein, beim Benziner keine Ahnung.

Wenns kalt ist kannst Du ja bei weniger als maximaler Belastung die 200 km mit leicht lose geschraubtem AGB-Deckel fahren, irgendwie sichern. Wenn dann immer noch Wasser verschwindet liegts nicht am Überdruck im System. Was man dann draus macht muß man sehen.

 

edit: oder mal suchen, gibts was dazu:

https://www.motor-talk.de/.../...lust-1-4-tsi-ez-11-2011-t4750429.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Touran 1,4 TSI 2013 Kühlmittelverbrauch