ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Tachoaustausch Yamaha FZ6 NA RJ14 BJ07

Tachoaustausch Yamaha FZ6 NA RJ14 BJ07

Yamaha FZ 6
Themenstarteram 8. April 2021 um 17:44

Hallo Zusammen,

ich bin absoluter Neuling und habe mir im August 2020 meine schöne FZ6 zugelegt.

Leider hat sich bei dieser nach einem Platzregen nun der Tacho verabschiedet. Es ist Wasser rein gekommen und

seitdem ist auf dem LCD nichts mehr zu erkennen.

Online gibt es einige Tachos die gleich aussehen, aber meine Werkstatt sagte, dass trotzdem an den Steckern/Schaltplänen

etwas geändert worden sein kann.

Kennt sich jmd damit aus? Tachos aus 04-06 mit Abs gibt es aber passen diese für mein Modell tatsächlich?

Ich bin über jede Hilfe dankbar,

viele Grüße :)

PS: anbei trotzdem ein Bild von meinem Tacho

Tacho, Yamaha FZ6 NA RJ14
Ähnliche Themen
3 Antworten

Die angebotenen Tachos im Netz sehen vielleicht ähnlich aus.

Aber sind natürlich für alle Motorräder ausgelegt.

Einen speziellen Tacho für Dein Modell gibt's nicht.

Da hilft nur gebrauchten Tacho kaufen, damit es plug'n'play wird.

Falls Du so einen Universaltacho kaufen willst, kann ich Dir jetzt schon sagen, dass es die sicherste Art ist,sich neue Feinde zu machen .

Die arme Sau, die den einbauen darf , wird Dich verfluchen.

Die Bedienungsanleitungen/Anschlusspläne sind die Riesenkatastrophe.

Hatten wir hier schon öfters.

Die Jungs mit Null-Plan von Elektrik kaufen den CHINA-ROTZ und sind total hilflos beim Verkabeln.

Viele schmeißen dann Handtuch und schicken zurück.

Mach das mit Deinem Werkstatt-Fuzzy aus, welchen Tacho Du kaufen sollst.

Wenn der seinen Segen gibt, kannste den kaufen.

Der nächste , der Dich verflucht, ist der Nachfolger , der wieder auf Original-Tacho zurückbauen will.

Weil Dein Werkstattheld den Anschlussstecker abgeschnitten und weggeworfen hat.

Also Stecker unbedingt sicherstellen für den Nachbesitzer.

Beispiel hier :

https://www.amazon.de/.../ref=mp_s_a_1_1_sspa?...

BTW

Schonmal sehr löblich, dass Du vor Kauf gefragt hast.

An der Stelle sind die Mädels irgendwie schlauer als die Jungs und fragen lieber vorher.

Themenstarteram 8. April 2021 um 19:39

Hi BlackyST170,

Danke für deine Antwort.

Ich möchte einen Originaltacho kaufen, bin nur verunsichert ob bspw. einer von FZ 6 Fazer RJ 07 Bj. 05 auch funktioniert/passt.

Weißt du was ich meine?

Das funzt nur nach dem Motto:

Trial and error.

Versuch macht klug.

Erfahrungswerte gibt's bei solchen neuen Moppeds wie Dein's mit ABS gibts nicht.

Die CHINA-Tachos werden meistens bei Moppeds bis 2000 eingebaut.

Da ist die Elektrik noch nicht so anspruchsvoll.

Ich würde es einfach mal riskieren.

Wenn Original-Tacho nicht unter 150 € zu bekommen ist, würde ich so einen CHINA-KRACHER nehmen.

Obwohl ich mehr der Original-Freak bin.

Aber wenn der YAM-HÄNDLER mehr als 500 € für das Neuteil will, lohnt sich der Umbau.

Ein Haken ist halt der nicht vorhandene Gegenstecker vom O-Tacho.

Dann könnte man ohne Kabelbaumveränderung anschliessen.

Und dummerweise liefern die Schlitzaugen bei ihrem Tachos auch keinen Gegenstecker mit.

Die " männlichen Kontakte " vom CHINA-TACHOS passen nicht zu den " weiblichen Buchsenkontakten " vom YAMAHA-TACHOSTECKER .

Also zweimal verloren.

Und nochmal ( auch wenn Du es nicht hören willst ...!!! ) :

Es passt garnix bei Zubehör-Tacho.

Wenn Du plug'n'play haben willst :

- YAMAHA-Händler fahren

- Flasche Baldrian auf ex trinken

-Tacho kaufen

Oder googeln ob Du eine Tacho-Reparatur-Firma findest, die den Tacho reparieren kann.

Kostet meistens 150 € .

Dafür haste aber plug'n'play.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Tachoaustausch Yamaha FZ6 NA RJ14 BJ07