ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. STILLGELEGT

STILLGELEGT

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 13:02

Hallo Leute!

 

Bin etwas unerfahren zu dem Thema Stilllegung und hätte da paar Fragen zu, da meinem Auto letzte Woche aufgrund von nicht eingetragenen Felgen die auch abgefahren waren die Kennzeichen abgenommen. Hatte zwar 4 neue Reifen im Auto für die ich einen Termin zum tauschen hatte dabei aber das hat keinen interessiert und bin da auch selber Schuld. Naja aufjedenfall muss das Auto jetzt zum Tüv damit ich es wieder anmelden lassen kann. Ist das sehr streng oder wie schaut das aus? Auto ist ein 2002er Baujahr mir bekannte Mängel sind Xenon rechts ausgefallen und Bremsbeläge müssten getauscht werden, Reifen würd ich auf Winterreifen umstecken. Aber jeder rät mir davon ab es überhaupt zu versuchen. Jedoch würd ich mein Auto lieber behalten. Ist mein Erst Auto. Kaufpreis war 2700€ hab jedoch Felgen etc. gekauft. Export möcht ich ihn nicht verkaufen für einen lächerlichen Preis. Am liebsten weiterfahren oder für einen guten Preis abgeben. Bitte um Rat da ich mich da garnicht auskenne und im Netz nichts dazu finde.

5 Antworten

Hi, dann tausch doch beide Xenon Brenner aus, und mache neue Bremsscheiben und Beläge drauf. Dann kannst du mit gutem Gewissen zum TÜV und dann musst du auch keine Angst haben.

Mit kaputtem Licht brauchst du gar nicht hinfahren, da lacht dich jeder Prüfer aus. Und dafür habe ich auch kein Verstädnis.

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 14:20

Ja klar das hab ich eh vor aber will jetzt auch nicht unnötig investieren wenn ich den da nicht wieder rausbekomme. paar freunde meinen die sind extrem streng und messen sogar mit sekunden den gurtstraffer kennst du dich da evtll. aus?

Mach doch was ganz einfaches: Ruf beim TÜV an, mach einen termin aus. Sag direkt Xenon geht nicht, du hättest gerne eine Mängelliste.

Termin beim TÜV, also kannste hinfahren. Der wird dir dann exakt sagen was alles Sache ist und gemacht werden muss. Und nur das, was auf der Liste ist musst du dann bei einer Nachprüfung beseitigt haben.

Xenonbrenner (wenns wirklich nur der Brenner ist) gibts günstig vom Verwerter. Oder Bucht wenn du dir zutraust den richtigen zu bestellen.

Das kostet erst mal unter 100€ beim TÜV und du bekommst eine sehr gute EInschätzung, obs das mit Brenner und Reifen/Bremsen wirklich erledigt ist. Weil Bremsen sind nicht soooo teuer. Abgefahrene Reifen sind weitaus teurer. Spätestens wenns scheppert.

Um was für einen Wagen handelt es sich denn? 3er? 5er?

Mit den passenden Infos kann man es in das richtige Unterforum verschieben, wo dir mehr geholfen wird, als hier im Allgemeinen BMW Forum.

Gruss andi_sco

Zum TÜV fahren und Mängelliste machen um dann alles instand zusetzen und nochmal 10euro für die Nachprüfung zu zahlen? Fahr zur freien Werkstatt lass ne HU Durchsicht machen mit Mängelliste und Kostenvoranschlag. Evtl kannst du es dann direkt dort machen lassen und sparst evtl was. Wäre meine Empfehlung..

Deine Antwort