ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Steuern A4 Allroad Quattro 45 TFSI EZ 07/2019

Steuern A4 Allroad Quattro 45 TFSI EZ 07/2019

Audi A4 B9/8W Allroad
Themenstarteram 21. März 2021 um 9:58

Guten Morgen zusammen,

 

ich habe kürzlich einen gebrauchten A4 Allroad Quattro 45 TFSI aus 07/2019 (Vorfacelift mit 180 kW / 245 PS) erworben.

Im Verkaufsinserat war der CO2-Ausstoß mit 154g/km kombiniert angegeben.

Die Kfz-Steuer wurde vom Hauptzollamt nun aber auf Basis von 181g/km festgesetzt (212€)

Ich weiß mittlerweile bereits, dass die genaue Angabe auf dem CoC-Dokument zu finden wäre - dieses habe ich aber bei Kauf leider nicht erhalten.

Fährt eventuell hier jemand ebenfalls einen Allroad mit gleicher Motorisierung und könnte mir seinen Steuersatz nennen?

Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob hier nicht vielleicht ein Berechnungsfehler vorliegt oder lediglich die CO2-Angaben abweichen.

 

Grüße und allseits einen schönen Sonntag

Jens

Ähnliche Themen
10 Antworten

Warum hast du denn keinen COC? Beim Verkäufer nachfragen oder von Audi anfordern ( kost halt Geld). Das Ding ist ja seit 2006 Standard, außer es handelt sich um Reimport ( nicht EU etc)

Themenstarteram 21. März 2021 um 10:59

Gute Frage, habe bei Übergabe der Dokumente leider nicht darauf geachtet. Eine Zweitschrift über Audi liegt bei über 70€, Ich werde daher kommende Woche mal das Autohaus kontaktieren.

Hatte nur gehofft hier jemanden zu finden, der es kurz mit meinem Bescheid abgleichen kann.

Zitat:

@Golf2_Madison schrieb am 21. März 2021 um 09:58:09 Uhr:

Guten Morgen zusammen,

 

ich habe kürzlich einen gebrauchten A4 Allroad Quattro 45 TFSI aus 07/2019 (Vorfacelift mit 180 kW / 245 PS) erworben.

Im Verkaufsinserat war der CO2-Ausstoß mit 154g/km kombiniert angegeben.

Die Kfz-Steuer wurde vom Hauptzollamt nun aber auf Basis von 181g/km festgesetzt (212€)

Ich weiß mittlerweile bereits, dass die genaue Angabe auf dem CoC-Dokument zu finden wäre - dieses habe ich aber bei Kauf leider nicht erhalten.

Fährt eventuell hier jemand ebenfalls einen Allroad mit gleicher Motorisierung und könnte mir seinen Steuersatz nennen?

Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob hier nicht vielleicht ein Berechnungsfehler vorliegt oder lediglich die CO2-Angaben abweichen.

 

Grüße und allseits einen schönen Sonntag

Jens

Hallo,

 

Der Steuersatz hängt leider seit Mitte 2018 an den WLTP Angaben Und somit fließen sehr viele weitere Parameter als nur der Motor selbst mit ein.

Beispiel: Ausstattung (durch Mehrgewicht usw.)

Daher lässt sich das Ganze schwer vergleichen.

Ich habe den 40TFSI Ohne Quattro und zahle wegen der neuen co2 Steuer ab 2021 191 Euro. Ein Bekannter hat den gleichen Motor als Quattro bei nahezu gleicher Ausstattung und zahlt über 200 Euro.

 

Kommuniziert wird bei Fahrzeugen in Verkaufsdokumenten usw. aber weiterhin primär der co2 wert aus NEFZ. Daher kommen dann auch die großen Unterschiede. Du kannst mal über die myAudi App dein Fahrzeug anlegen. Dort stehen bei den Motor Infos auch soweit ich weiß die WLTP Werte.

 

Siehe: MyAudi App - Ausstattung und technische Details - Technische Daten und Verbrauch

.jpg
Themenstarteram 21. März 2021 um 11:59

Besten Dank @byteorder für den Tipp!

Mir war leider nicht bewusst, dass die WLTP-Angabe zur Berechnung maßgeblich ist und nicht der kombinierte NEFZ-Wert.

Die Berechnung ist daher korrekt und meine Frage beantwortet.

 

Grüße

Jens

Asset.PNG.jpg

Ja, es spielen sogar die "ab Werk" mitgelieferten Reifen eine Rolle: Breitere Reifen -> mehr Verbrauch -> höhere Steuer. Man darf allerdings später dickere Reifen aufziehen ohne, dass es dann Steuerhinterziehung wäre...

Ich habe einen A4-45-quattro 245PS wie Du - allerdings FL Auslieferung 7/2020 (und mit etwas breiteren Reifen ab Werk als "Standard") und nicht "allroad".

Dort beträgt die Steuer 208 Euro/Jahr. Das passt also mit Deinen Steuern von 212 Euro irgendwie.

Vorher Audi A3 150PS 1.4 TFSI - 70€ p.a. nun Audi A4 150PS 2.0.....158€ p.a. Die haben doch ´n Schatten :(

Viele Grüße vom

Olli

Themenstarteram 24. März 2021 um 12:13

Danke für euer Feedback.

Mein vorheriges Auto hatte ich im Mai 2018 neu bekommen, da wurde noch nach NEFZ-CO2 Wert berechnet.

Ich war lediglich etwas erstaunt über die Differenz, man wirft dem Fiskus ja ungern zu viel Geld nach.

Im Gegensatz zur letzten Steuerreform ist die Umstellung auf WLTP leider durch die Bank weg für Selbstzahler ein dicker Nachteil.

der CO2-Wert steht auch in der Zulassungsbescheinigung Teil I unter V.7

und dann einfach unter

https://...undesfinanzministerium.de/.../KfzRechner.html

die Steuer berechnen lassen.

Hatte vorher 190ps TFSI ohne OPF 2017 - 120€ Steuer

Nun FL 2020 selber Motor 190ps mit OPF und zahle nun 180€ Steuer - ein Witz vom Staat

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Steuern A4 Allroad Quattro 45 TFSI EZ 07/2019