ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Statt 135 PS hat die Suzi geschätzt 80-90 - woran kann das liegen

Statt 135 PS hat die Suzi geschätzt 80-90 - woran kann das liegen

Suzuki
Themenstarteram 14. Juni 2021 um 17:43

Servus aus München,

einleitend möchte ich sagen, dass das Thema vermutlich nicht modellspezifisch ist - deshalb habe ich im Titel auch den Typ nicht genannt.

Kurze Einleitung:

Mich hat es nach einiger Zeit der Moppedabstinenz mal wieder gejuckt. In die einschlägigen Portale geschaut und da war sie - eine Suzuki RF 900 R, BJ 96, mit 52´km, offen 135 PS, erste Hand, Scheckheft, komplett original, nichts gebastelt nach Verhandlung für EUR 600,-. Hatte ein Dosen-Händler in Zahlung genommen der von Moppeds keine Ahnung hat und sie über den Winter draußen hat stehen lassen. Der Erstbesitzer ist verstorben und die Werkstatt gibt es nicht mehr.

Ich also gekauft, geputzt, neue Reifen spendiert, neue Zündkerzen, Lufi, alle Flüssigkeiten gewechselt und ab zum TÜV - ohne Mängel bestanden.

Mein Problem:

Sie hat die angegebenen 135 PS nicht. Ich habe schon mehrere Moppeds in der Leistungsregion gefahren, da liegen Welten dazwischen. Der Motor läuft schön rund, klappert nicht und zieht auch sauber hoch. Aber irgendwie fühlt es sich nach "angezogener Handbremse" an. Endgeschwindigkeit erreicht sie mit Mühe und Not 210 km/h (Tacho). Beim Vergleich mit einer F850 aus 2012 (knapp 90 PS) kommt sie mit, aber keinesfalls daran vorbei. Der Verbrauch liegt bei knapp über 10 Litern was meines Erachtens zu viel ist.

Woran könnte es liegen?

Die Vergasersynchronisierung passt in allen Drehzahlbereichen. Minimale Abweichungen, aber ich denke, das kann es nicht sein. Zündkerzen sind neu, die Alten sahen aber auch sehr gut aus - trocken und rehbraun. Der Tausch erfolgte rein auf Verdacht bzw. zum testen.

Die Kompression habe ich noch nicht gemessen, das ist sicher einer der nächsten Schritte. Irgendwelche Anzeichen auf eine defekte Zylinderkopfdichtung gibt es aber nicht. Deshalb glaube ich nicht dran, dass die Kompression auf einem Zylinder fehlt.

Außerdem wollte ich die Vergaserbank mal demontieren um zu schauen ob sie "wirklich" offen ist. Nicht, dass jemand sie gedrosselt, aber nicht eingetragen hat.

Was meint Ihr?

Was könnte ich noch prüfen? Ich bin kein Mechaniker, habe aber handwerklich / mechanisch schon viel gemacht und traue mich auch ;-)

Vielen Dank für Eure Mühe, Einschätzung, Tipps

Mark

PS: Das Bild war bei der Abholung - Richtig geile 90er Farbgebung.

RF 900R
Ähnliche Themen
7 Antworten

Auspuffdrossel wegen unter 100 ps Versicherungstechnisch?

Themenstarteram 14. Juni 2021 um 18:26

Zitat:

@Bitboy schrieb am 14. Juni 2021 um 18:17:49 Uhr:

Auspuffdrossel wegen unter 100 ps Versicherungstechnisch?

Danke für Deine Idee, aber hat die eine Auspuffdrossel? Meines Wissens ist die über den Durchmesser der Ansaugstutzen (26 zu 34 mm) gedrosselt.

Was du alles weist , kann ja auch eine im Abaskrümmer sein, oder im Puff eingang.

Moin,

 

hatte grad das gleiche mit ner FZR 600 von 1993, soll offen 91 Pferde haben und 230 laufen. Für die Tochter gekauft, die hat momentan noch A2. Verkäufer ist damit 10 Jahre lang nur Brötchen holen gefahren...

Lief rund aber zog nicht, 200 waren so grad drin, aber garantiert nicht gedrosselt laut Vorbesitzer.

Alles zerpflückt und was lacht mich über den Gasern an? Nen Anschlag Begrenzer. Raus gerupft und nun rennt das Eisen wie es soll.

Möchte wetten das Du auch irgendeine Drossel verbaut hast.

 

Gruß

Andre

Das ist sogar die Deluxe-Variante.

Die RS 2.

Kauf ne neue Benzinpumpe und lass die Vergaser von nem Profi im Ultraschallbad reinigen .

Und lass selber die Finger weg von den Vergasern.

Danach mit Spritflasche Probefahrt machen.

Servus,

könnte eine oder mehrerre Schieberfedern beim Einbau umgeknickt sein. So gehen dann die Schieber nicht ganz auf. Würde auf deine Beschreibung passen das die bis 5000 schön läuft aber oben raus die Leistung fehlt.

...oder bei meiner RF600R war eine Vergasermembran an einem Membrandeckel unsauber montiert und eingeklemmt. Da ging der Schieber auch nicht richtig auf, weil die Membran nicht mehr den ganzen Weg mitgemacht hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Statt 135 PS hat die Suzi geschätzt 80-90 - woran kann das liegen