ForumSmart 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Smart 451 Baujahr 2013:Türgriffe erneuern aus optischen Gründen .Einfach oder schwierig?

Smart 451 Baujahr 2013:Türgriffe erneuern aus optischen Gründen .Einfach oder schwierig?

Smart Fortwo 451
Themenstarteram 17. März 2021 um 15:57

Hallo Forum,

ich möchte ggf. die Türgriffe an meinem Smart 451 aus Baujahr 2013 aus optischen Gründen tauschen.

Der Kunststoff sieht nicht mehr soo gut aus.

Bin KEIN Schrauber..deshalb hier die Frage...bekomme ich das als Laie selbst hin?

Wie mach ich das mit dem „Schloss“ auf der Fahrerseite? Muß das Einzel getauscht werden....oder bleibt das in der Tür wenn man den Griff demontiert?

So wie ich das gesehen habe sind das ja nur 2 Schrauben.....aber ich habe doch etwas Schiss etwas zu versaubeuteln.

Freue mich auf Antwort.

Grüße Marco

Ähnliche Themen
8 Antworten

Zitat:

@irina1974 schrieb am 17. März 2021 um 15:57:59 Uhr:

Bin KEIN Schrauber..deshalb hier die Frage...bekomme ich das als Laie selbst hin?

Naja, zwei linke Hände mit zehn Daumen wären hier etwas hinderlich! ;)

Aus der Ferne ist es natürlich schwer zu sagen, ob Du damit klar kommen würdest.

Sonderlich schwierig ist es nicht, aber ganz trivial eben auch nicht.

Ob das Schloss umgebaut werden muß, kann ich Dir gar nicht sagen.

Schau Dir am besten mal diese Seite an, da geht es um dieses Thema.

Auf jeden Fall bräuchtest Du dazu das passende Torx Werkzeug!

Hallo Marco,

im Grunde ist das reine Mechanik - nichts Schwieriges, allerdings sollte man die Zusammenhänge der Mechanik durchschauen können. Du musst die Bowdenzüge aushängen und um das Schloss vom Türgriff zu trennen die Klammer auf der Rückseite entfernen. Die Montage dann umgekehrt, wenn du es dir nicht zutraust, mache es doch mit jemandem zusammen.

Gruß

Marc

Und gegen was tauscht man die dann? Dauerhaft und Sinnvoll ist wohl nur eine Lackierung

Du kannst sie aber auch erst säubern und dann mit zB. Nigrin Kunststoffaufbereitung behandeln. Bringt wirklich viel, da es sehr stark färbt und geht ziemlich schnell.

Ist aber auch ne richtige Drecksarbeit, da das Zeug wie gesagt heftigst färbt.

Daher unbedingt mit Einweghandschuhen arbeiten, aufpassen, dass das Zeug nicht irgendwo an die Klamotten, Sitze oä. kommt und ggf die Türgriffe abkleben (habe ich so gemacht).

Themenstarteram 18. März 2021 um 4:57

Hi,

naja...ich wollte halt den Kunststoff wieder schön haben.

Die Spiegelkappen habe ich beim Service in der Werkstatt mal mit tauschen lassen.Das sieht einfach wieder besser aus.Und von den Pflegemitteln halte ich nur bedingt etwas...da es meist wirklich eine Schmiererei ist/wird.

Mal sehen....noch ist ja Winterschlaf...und so teuer sind die Griffe ja nicht.

Ich hatte mir auf die ohnehin reudigen Plastikklinken welche aus Edelstahl geklebt.

Der absolute Ladykiller, man freut sich jedesmal, wenn man anfassen kann...

 

Viele Grüsse

Jens

Themenstarteram 18. März 2021 um 12:49

Das ist halt wie immer eine Frage des persönlichen Geschmack.

Ich finde aber Edelstahl eher unpassend...weil halt sonst gar nichts in Edelstahl ist....

Da haste natürlich recht.

Aber ich habe die Türfanghacken mit Edelstahlkappen abgedeckt und die Pedalerie mit gummierten Edelstahlkappen bestückt...

 

Cool&funky!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Smart 451 Baujahr 2013:Türgriffe erneuern aus optischen Gründen .Einfach oder schwierig?