ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 63 AMG Springt nicht mehr an nach langer steh Zeit

SL 63 AMG Springt nicht mehr an nach langer steh Zeit

Mercedes
Themenstarteram 14. Juni 2022 um 12:51

Guten tag mein SL 63 springt leider nicht mehr an, er stand ein halbes Jahr in einer Scheune und ist seit dem nicht mehr Fahrbereit. Davor hat immer alles prima funktioniert. Leider hatte das Auto während der stand zeit einen Schimmel befall im Innenraum. Er hat vor kurzem eine neue Haupbatterie bekommen (die Starterbatterie ist noch in einem guten zustand) doch leider hat das auch nicht geholfen. Seit neustem geht die Zündung auch manchmal einfach so aus weshalb man ihn nur noch schwer bis gar nicht auslesen kann. Wenn man den Schlüssel dreht, dreht der Motor auch aber er springt nicht an. Hätte jemand eine Idee was der Fehler sein könnte oder woran es liegt Ich weis langsam echt nicht mehr weiter. Bei Rückfragen gerne melden ich wäre über jeden Tipp und Hilfe froh.

Es handelt sich um einen SL 63 AMG mit 6.3L Motor

Motor Größe
Alter des KFZ
Aussehen front
+1
Ähnliche Themen
5 Antworten

Also mal grundlegend. Wenn ein Wagen nach 6 Monaten im Innenraum Schimmel aufweist, stimmt irgendwas überhaupt nicht. Meine Cabrios, Hart- wie Stoffdach mit Saisonkennzeichen, schimmeln gar nicht, nicht mal im Ansatz. Das nur mal nebenbei, hilft Dir jetzt im Moment nicht, ich weiß.

Ich denke es dürfte nicht schwer fallen hier auf reichlich Korrosionsschäden zu tippen. Ich habe zwar nur den MOPF 1, Du den MOPF2, aber wenn man mit der SD trotz ordentlicher Stromversorgung nicht auslesen kann, deutet dies ganz klar auf SAM-Beifahrer hin. Da kann man zumindest beim MOPF 1 in der Montage schon viel falsch machen.

Auch wenn die Komfortbatterie frisch ist, hänge zusätzlich mal ein Ladegerät mit Supply-Modus dran. Beim "Wake Up" mit der SD gehen alle Steuergeräte sofort in den "Hallo"-Modus. Und das zieht auch bei einer frischen Batterie schon ordentlich Strom. Und das braucht SAM-Beifahrer.

Was sagt denn Dein KI, wenn Du Zündung an machst. Hast Du wirre anzeigen oder sieht das normal aus ?

Funktioniert Deine Außenbeleuchtung ? Gehen deine Wischer ?

Hast Du Dir mal die Sicherungen angeschaut, Stichwort Grünspan etc. ?

Teste mal durch, was bei Zündung an geht und was nicht. Möglicherweise kann man dann den/die Verursacher schon eingrenzen.

Xello

Themenstarteram 15. Juni 2022 um 8:03

Danke schon mal so bald ich zu Hause bin werde ich es mal ausprobieren und gucken was funktioniert

Themenstarteram 16. Juni 2022 um 9:53

Hallo Xello schon mal danke für die Ideen Ich habe jetzt mal mit der Zündung alles ausprobiert. Scheinwerfer und Rückleuchten so wie Scheibenwischer funktionieren alle einwandfrei. Auch wen ich versuche das Auto zu starten kommt nichts wirres in den an zeigen es funktioniert eigentlich alles. Der Sitz lässt sich übrigens auch ganz normal verstellen. Das einzige was mir auffällt ist das das CD Laufwerk die ganze Zeit was macht sobald ich die Zündung an mache. Die Sicherungen überprüfe ich später da ich gestern bis 11 gearbeitet habe und heute auch früh raus musste da habe ich das nicht mehr geschafft. Ich hoffe aus diesen Information kann Mann wenigsten etwas schließen.

Wenn das alles soweit wie geschildert funktioniert kann man eine Macke von SAM-Fahrer ausschließen, das mal als gute Nachricht. ;)

Ärgerlich ist, das "Zündung an" einfach so wegbricht wie Du schreibst. Ich denke, ohne SD wird es schwierig. Wenn möglich, versuch mal mit Ladegerät im supply-modus an der Batterie hinten nochmal den Fehlerspeicher zu erreichen. Zum auslesen ist SAM-Beifahrer verantwortlich. Je mehr Saft in der Leitung desto stabiler der Kontakt. Also 10a, besser 25a Ladegerät im supply-modus dran und Glück versuchen.

Ich bin mir nicht sicher, ob ein defektes EZS möglicherweise auch die Ursache sein kann.

– Auto startet erst nach mehreren Versuchen bzw. springt nicht an

– kannst Du mit der FB noch ent-/verriegeln ?

– eher bei kälteren Witterung - ist aktuell auszuschließen

Wenn Du eine dieser Ursachen hast ist es zu 100% das EZS.

Im Moment ist das alles wild aus der Hüfte schießen. Ich würde mich darauf konzentrieren, einen stabilen Aufbau zum Systemspeicher zu bekommen.

Aber...auch wenn Deine Komfortbatterie neu ist. Hast Du eine Möglichkeit, mal den Ruhestrom zu messen. Sollte bei etwa 0,04 liegen.

Versuch Dein Glück.

Dello

Themenstarteram 16. Juni 2022 um 15:58

Danke ich werde es auf jeden Fall ausprobieren

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 63 AMG Springt nicht mehr an nach langer steh Zeit