ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Seat Alhambra Bi Xenon Reichweite

Seat Alhambra Bi Xenon Reichweite

Seat Alhambra 2 (7N)
Themenstarteram 14. September 2022 um 13:31

Hallo, ich habe mir letzte Woche einen Seat Alhambra bj 2016 von Privat gekauft.

Der Wagen ist Scheckheftgepflegt mit TÜV neu etc.

Gestern bin ich zum ersten Mal im Dunkeln gefahren und da ist mir aufgefallen, dass was mit dem Licht nicht stimmen kann.

Ich habe maximal eine Reichweite von 25-30 Meter.

Die Scheinwerfer justieren sich beim Starten vom Selbst, der Vorgang sieht wie es sich gehört, aber anscheinend zu niedrig eingestellt.

Daher meine Frage, liegt es nur an der Einstellung oder könnte dort mehr kaputt sein?

Ich habe erst am Freitag einen Werkstatttermin bekommen.

Bild
7 Antworten

Einstellung prüfen.

Man denke daran, daß Xenonlicht scharfe Abgrenzungen hat. Da wo kein Lichtkegel ist, ist schwarze Nacht.

Das normale H7, H4, wie auch immer, streut weiter.

LG

Andi

Themenstarteram 14. September 2022 um 13:39

Ja ich werde die Einstellung prüfen lassen.

Allerdings hatte ich bei meinem Touran BJ 2013 ebenfalls Bi Xenon Scheinwerfer und die haben wesentlich weiter geleuchtet.

Ich kann auf den Landstraßen nicht schneller wie 50 fahren, da ich nur eine sehr kurze Sicht habe, das war bisher noch nie so.

Zitat:

@Kaliber400 schrieb am 14. September 2022 um 13:36:35 Uhr:

Einstellung prüfen.

Man denke daran, daß Xenonlicht scharfe Abgrenzungen hat. Da wo kein Lichtkegel ist, ist schwarze Nacht.

Das normale H7, H4, wie auch immer, streut weiter.

LG

Andi

Hallo,

Ja, das ist wesentlich zu tief eingestellt.

Ich habe festgestellt, dass die Fahrzeuge bei der Produktion anscheinend nicht in die Grundeinstellung gebracht und direkt einigestellt werden.

Alle 4 Jahre ist laut Serviceplan die Einstellung der Scheinwerfer in die Grundeinstellung vorgesehen.

Wahrscheinlich hat man das hier auch gemacht und dabei die Leuchtweite nicht kontrolliert bzw. nachjustiert.

Das Problem kommt also häufiger vor.

Allerdings wäre zu beachten, dass bei einem Defekt der automatischen Leuchtweiteregulierung die Scheinwerfer automatisch in die tiefste Stellung fahren.

Das würde aber im Kombiinstrument normalerweise als Fehler angezeigt werden.

Themenstarteram 15. September 2022 um 10:13

Moin,

Das ist schonmal eine hilfreiche Antwort.

Ich bin mal gespannt wenn ich Morgen bei Seat bin was die mir sagen, aber ich finde auch dass die zu tief sind und so kann ich definitiv nicht im Dunkeln fahren.

Wenn ich das Licht einschalte dann justieren sich die Lichter und beim justieren leuchten die lichter erst ein wenig weiter und fahren dann in diese tiefe Stellung.

Ich würde eigentlich einen Defekt der Leuchtweitenregulierung ausschließen, da es genauso läuft wie mit meinen bisherigen Fahrzeugen, die ebenfalls Xenon mit Leuchtweitenregulierung hatten.

Im Kombiinstrument wird mir kein Fehler angezeigt.

Zitat:

@Mel-Maniac schrieb am 15. September 2022 um 08:27:47 Uhr:

Hallo,

Ja, das ist wesentlich zu tief eingestellt.

Ich habe festgestellt, dass die Fahrzeuge bei der Produktion anscheinend nicht in die Grundeinstellung gebracht und direkt einigestellt werden.

Alle 4 Jahre ist laut Serviceplan die Einstellung der Scheinwerfer in die Grundeinstellung vorgesehen.

Wahrscheinlich hat man das hier auch gemacht und dabei die Leuchtweite nicht kontrolliert bzw. nachjustiert.

Das Problem kommt also häufiger vor.

Allerdings wäre zu beachten, dass bei einem Defekt der automatischen Leuchtweiteregulierung die Scheinwerfer automatisch in die tiefste Stellung fahren.

Das würde aber im Kombiinstrument normalerweise als Fehler angezeigt werden.

Themenstarteram 16. September 2022 um 16:35

Die Diagnose ist da.. Es ist der Niveauregulierer.. Der Spaß kostet mich 350€.

Zitat:

@Mel-Maniac schrieb am 15. September 2022 um 08:27:47 Uhr:

Hallo,

Ja, das ist wesentlich zu tief eingestellt.

Ich habe festgestellt, dass die Fahrzeuge bei der Produktion anscheinend nicht in die Grundeinstellung gebracht und direkt einigestellt werden.

Alle 4 Jahre ist laut Serviceplan die Einstellung der Scheinwerfer in die Grundeinstellung vorgesehen.

Wahrscheinlich hat man das hier auch gemacht und dabei die Leuchtweite nicht kontrolliert bzw. nachjustiert.

Das Problem kommt also häufiger vor.

Allerdings wäre zu beachten, dass bei einem Defekt der automatischen Leuchtweiteregulierung die Scheinwerfer automatisch in die tiefste Stellung fahren.

Das würde aber im Kombiinstrument normalerweise als Fehler angezeigt werden.

@Rene201189

Laß doch bitte diese Vollzitate, wenn du direkt darunter antwortest, das macht macht das ganze nur unübersichtlich und es lesen sich weniger durch.

Gruß Krumelmonster1967

Was verstehst du unter Niveauregulierer? Die Sensoren an den Achsen? Da gibt's vorne und hinten einen.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Seat Alhambra Bi Xenon Reichweite