ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Rückstände auf schwarzen Zierleisten

Rückstände auf schwarzen Zierleisten

Themenstarteram 22. Juni 2021 um 20:53

Hallo zusammen,

ich habe seit 7 Tagen ein neues Model 3 und musste gezwungener Maßen kurzfristig in die Waschstraße (sonst nur Handwäsche), die mir das Auto versaut hat. Konnte leider nicht abledern.

Problem: Jetzt hab ich „eingebrannte“ Rückstände von dem Reinigungsmittel der Waschstraße in meinen schwarzen Zierleisten. Hat jemand eine Idee, wie ich die wieder wegbekomme? (siehe Bilder)

:-( Hilfe!

Danke euch!

Leiste #1
Leiste #2
Leiste #3
Ähnliche Themen
3 Antworten

Ich würde hier folgendes machen:

1. Scheiben und Zierleisten sauber reinigen, da durch vorhandenen Dreck auch wen man den nicht sieht, Kratzer

auch auf dem Lack entstehen können, auf den Du ganz sicher kommen wirst.

2. APC (Allzweckreiniger z.B.: Koch Chemie Greenstar Mischungsverhältnis 1:10) auf die Zierleisten sprühen,

2 min einwirken lassen.

3. weichen Pinsel (am besten aus Naturborsten) diesen mit dem APC besprühen und richtig einschäumen, also

wen es nicht mehr schäumt, wieder das APC auf den Pinsel draufsprühen.

Alternative: falls kein pinsel vorhanden, kann man das auch mit einem kurzflorigen Mikrofasertuch machen, jedoch besser ist der Pinsel.

4. Abstrahlen mit dem Hochdruckreiniger bzw. Alternative mit einem lsehr leicht angefeuchteten Mikrofasertuch

alles abnehmen

Jedoch würde ich Dir hier empfehlen, dass alles mit einem gutem Hochdruckreiniger zu machen z.B.: SB Box

Solltest Du nun noch etwas von den Flecken sehen, dann das ganze nochmal von vorne.

Zum Abschluss, dann Plastikplfege z.B.: Koch Chemie- -Plast Care oder -Motorplast die Deine Zierleisten nicht nur

die Farbe auffrischen, sondern auch lange vor solche Verschmutzungen schützen.

Viel Erfolg und Bitte berichte uns von Deinem Ergenis ;-)

Themenstarteram 24. Juni 2021 um 11:50

Zitat:

@kcee schrieb am 23. Juni 2021 um 13:44:09 Uhr:

Ich würde hier folgendes machen:

1. Scheiben und Zierleisten sauber reinigen, da durch vorhandenen Dreck auch wen man den nicht sieht, Kratzer

auch auf dem Lack entstehen können, auf den Du ganz sicher kommen wirst.

2. APC (Allzweckreiniger z.B.: Koch Chemie Greenstar Mischungsverhältnis 1:10) auf die Zierleisten sprühen,

2 min einwirken lassen.

3. weichen Pinsel (am besten aus Naturborsten) diesen mit dem APC besprühen und richtig einschäumen, also

wen es nicht mehr schäumt, wieder das APC auf den Pinsel draufsprühen.

Alternative: falls kein pinsel vorhanden, kann man das auch mit einem kurzflorigen Mikrofasertuch machen, jedoch besser ist der Pinsel.

4. Abstrahlen mit dem Hochdruckreiniger bzw. Alternative mit einem lsehr leicht angefeuchteten Mikrofasertuch

alles abnehmen

Jedoch würde ich Dir hier empfehlen, dass alles mit einem gutem Hochdruckreiniger zu machen z.B.: SB Box

Solltest Du nun noch etwas von den Flecken sehen, dann das ganze nochmal von vorne.

Zum Abschluss, dann Plastikplfege z.B.: Koch Chemie- -Plast Care oder -Motorplast die Deine Zierleisten nicht nur

die Farbe auffrischen, sondern auch lange vor solche Verschmutzungen schützen.

Viel Erfolg und Bitte berichte uns von Deinem Ergenis ;-)

Vielen Dank für deine tolle und super ausführliche Anleitung. Werd ich am WE gleich mal ausprobieren! :-)

Berichte uns bitte von Deinem Erfolg, am besten mit Bilder, Viel Spaß ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Rückstände auf schwarzen Zierleisten