ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Roller Yamaha Beluga 125er springt nicht an wenn er warm ist

Roller Yamaha Beluga 125er springt nicht an wenn er warm ist

Yamaha
Themenstarteram 22. April 2019 um 22:03

Kennt jemand dieses Problem? Wenn der Roller warm ist und ich ihn aus mache, springt er nicht mehr an. Der E-starter funktioniert, aber es hört sich an als wenn der Anlasser nicht in die Ritzen einrastet um den Motor zu drehen. Lasse ich ihn 30 Minuten abkühlen startet er ganz normal. Was kann das sein? Kann ein Anlasser ein Temperaturproblem haben?

Ähnliche Themen
7 Antworten

Hallo

es ist vielleicht freilauf wo rutscht.

Wo?

Ja, dieses Problem kenne ich auch. Bei kurzen Stopps bleibt nichts anderes übrig, als den Motor laufen zu lassen.

Der Beitrag ist fast 2 Jahre alt und die Antwort nicht hilfreich, zudem eigentlich auch nach STVO verboten.

Zitat:

@Up-gefahren schrieb am 17. Februar 2021 um 23:00:36 Uhr:

Der Beitrag ist fast 2 Jahre alt und die Antwort nicht hilfreich, zudem eigentlich auch nach STVO verboten.

Es ist eigentlich egal wie alt ein Beitrag ist, schließlich haben Sie ihn ja auch gelesen.

Die StVO verbietet nur den Motor unnötig laufen zu lassen und das kann man hier doch nicht als unnötig bezeichnen, wenn das Fahrzeug nach dem Ausmachen vorläufig nicht mehr in Betrieb zu nehmen ist.

Man kann sich alles gut reden und Ausreden für alles haben.

Ein Fahrzeug abzustellen, laufen zu lassen und sich entfernen IST nach STVO verboten.

Das ist Fakt.

Wenn es nicht mehr anspringt ist es das Problem des Fahrers und er muss etwas dagegen tun.

Notfalls in eine Werkstatt bringen.

Ein Ordnungshüter wird dir gleich einen Strafzettel geben, wenn du vorm Kiosk stehst.

Als Anwohner über dem Kiosk würde ich dir die Karre aus stellen und den Schlüssel in den Gulli werfen.

Ich habe mal neben einer Bäckerei gewohnt, da kamen immer die gleichen Affen, die ihr Auto laufen liessen, um Brötchen zu holen. Sommer wie Winter. Echt nervig.

Zitat:

@Up-gefahren schrieb am 28. Februar 2021 um 07:17:28 Uhr:

Man kann sich alles gut reden und Ausreden für alles haben.

Ein Fahrzeug abzustellen, laufen zu lassen und sich entfernen IST nach STVO verboten.

Das ist Fakt.

Wenn es nicht mehr anspringt ist es das Problem des Fahrers und er muss etwas dagegen tun.

Notfalls in eine Werkstatt bringen.

Ein Ordnungshüter wird dir gleich einen Strafzettel geben, wenn du vorm Kiosk stehst.

Als Anwohner über dem Kiosk würde ich dir die Karre aus stellen und den Schlüssel in den Gulli werfen.

Ich habe mal neben einer Bäckerei gewohnt, da kamen immer die gleichen Affen, die ihr Auto laufen liessen, um Brötchen zu holen. Sommer wie Winter. Echt nervig.

Der Motor des Beluga ist so leise, denn hörst Du praktisch gar nicht, wenn er im Stand läuft. Insofern würde es dir gar nicht auffallen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Roller Yamaha Beluga 125er springt nicht an wenn er warm ist