ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Richtige Reifengröße

Richtige Reifengröße

VW Käfer 1300
Themenstarteram 3. August 2020 um 12:47

Hallo, hab seit neusten ein Käfer. Leider sind dort Felgen drauf, die nicht zugelassen sind. Jetzt hab ich mir Original 4x15 Zoll Felgen besorgt. Meine Frage ist, ob ich 165/65/15 fahren darf?? Oder muss ich eine andere Größe wählen.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ganze einfach, wie bei den Felgen: die zugelassene Dimension lt. Dokumenten...

Themenstarteram 3. August 2020 um 13:02

Es ist aber ein Umbau auf 5x205 Lochkreis. Also auf alte Technik.

Sofern der Umbau legal bzw. eingetragen ist, gibts da ja genau so eine Vorgabe. Wenn nicht, woher auf einmal die Skrupel?

Wobei die Reifendimension beim Käfer immer gleich war...

Soweit ich weiß ist auf den 4 Zoll breiten Felgen nur 155SR15 zugelassen. Für 165er Reifen bräuchte man mindestens 4,5 Zoll breite Felgen. Dabei wäre dann 165/80 SR15 die richtige Größe.

Viele Grüße,

Peter

Anhand dieser Tabelle hat der TÜV mein Reifen eingetragen.

http://www.vw-kaeferclub.com/technik/tabellen/reifen.html

Laut VW-Umrüstblatt gehören zu 4 Zoll breiten Felgen immer 155er Reifen (bzw. Diagonalreifen in 5.60).

Wobei noch zu klären wäre, ob die fraglichen Felgen Serie oder Zubehör sind. Vor allem aber wäre zu klären, was konkret wie umgebaut wurde. Wenn im Fahrzeugschein die entsprechenden Rad-Reifen-Kombination nicht schon eingetragen ist läuft es ohnehin auf eine Einzelabnahme hinaus.

Themenstarteram 3. August 2020 um 18:29

Es ist ein Käfer bj 70. aber er wurde komplett auf 67 umgebaut. Bremsen Achsen. Jetzt hat er wie gesagt vorne 165/65/15 Zoll und hinten 195/55/15. aber die bekomm ich ja nicht eingetragen, da es für die hinten Felgen kein Gutachten gibt. Also hab ich mir normale Standard Felgen besorgt. Nur brauch ich dafür Reifen. Wollte mal hören was ihr so fährt. Also Größe und welche Marke an reifen.

Vorderreifen.jpg
Hinten.jpg
Die neuen.jpg
Themenstarteram 3. August 2020 um 19:38

Danke für die Antwort.

Hallo Opel,

eine indiskrete Frage: wie lautet die Fahrgestellnummer - "117...." ? Und wie viel Ziffern sind noch danach?

Gruss.

Mit Bj. 1970 kann die FIN nicht mit "117" beginnen... ;)

Laut Aussage vom TÜV geht kein 165er auf eine 4j Felge.

 

Bei mir ist der 165/65 auf einer 4.5x15 et34 Felge drauf in Kombination mit 195/60 5.5x15et24 und 7x15et16 an der HA.

 

Dazu wollte er noch ein Rachoüberprüfung von VDO , da der Abrollumfang kleiner ist.

Danach war alles kein Problem

Themenstarteram 4. August 2020 um 9:28

Fofosmart und die Felgen haben ein Gutachten??

Ich habe mir gerade vor ein paar Wochen für meine 4j Felgen neue 155 sr15 "Galaxy Vitour" gekauft. Sind zwar Billigreifen aber bisher bin ich echt zufrieden. Bei 50€ das Stück ist das Risiko auch überschaubar falls sie doch nicht gefallen.

Besser als die steinharten 10 Jahre alten Markenreifen sind sie allemal.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen