ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Reale Unterhaltskosten für C-Coupe 250 cdi und E-Coupe E-Coupe 250

Reale Unterhaltskosten für C-Coupe 250 cdi und E-Coupe E-Coupe 250

Mercedes C-Klasse C204 Coupé
Themenstarteram 22. Juli 2020 um 15:19

Hallo liebes Forum!

 

Meine Frage steht ja schon im Titel.

Ich würde gerne mit 31 Jahren mal weg von meinem Renault Cabrio-Coupe.

Der C-Coupe 250 cdi und der E-Coupe 250 cdi, Baujahr 2011-2014, Automatik 7G, ca. 110.000 km gefällt mir schon sehr lange und Probe gefahren bin ich auch diese Modelle.

Meine Wahl ist noch unentschlossen welches Modell genau.

Aber eins von diesen Fahrzeugen würde ich gerne haben. Nun meine eigentliche Frage:

Wie sieht es mit dem Unterhalt aus?? Da bin ich immer etwas geizig. Versicherung, Steuern, Wertverlust und der Spritverbrauch ist mir alles klar, dass weiß ich selber alles, da brauche ich keinen Rat zu, Danke.

Und ich weiß auch das der Benz im Unterhalt teurer sein wird wie mein jetziges Auto und das ist auch kein Thema, aber ich stecke trotzdem sehr ungerne nachher das halbe Gehalt ins Auto...

Nun, wie schon erwähnt würden mich paar Sachen interessieren: Wie sieht es mit dem Unterhalt aus?

Ist das Auto allgemein anfällig, hat es besondere Schwachstellen bzw. bekannte Mängel?

wie sieht es dann mit Service und anfallende Reparaturkosten aus?

Im großen und ganzen würde mich Interessieren, was die Unterhaltskosten pro Jahr nach euren Erfahrungen so ungefähr sind?

 

Vielen Dank.

 

Grüße

Ähnliche Themen
5 Antworten

Ich bin super zufrieden , hat in den letzten Jahren nur Ölwechsel bekommen ....................

Bauj 2008 , 160 t

Da ist der aber schlecht gepflegt. Da gehört schon etwas mehr dazu als einfach nur Ölwechsel.

Mercedes schreibt vor Assyst A oder B 1x im Jahr.

Kannst du nachlesen was da gemacht werden muß. Das zeigt dir das Kombiinstrument aber an was Fällig ist.

Kann gelöscht werden

Zitat:

@CGIDRIVER schrieb am 22. Juli 2020 um 17:40:52 Uhr:

Da ist der aber schlecht gepflegt. Da gehört schon etwas mehr dazu als einfach nur Ölwechsel.

Mercedes schreibt vor Assyst A oder B 1x im Jahr.

Kannst du nachlesen was da gemacht werden muß. Das zeigt dir das Kombiinstrument aber an was Fällig ist.

Also wer aufmerksam sein Auto nutzt, der kann bis auch die Sonderarbeiten die Assyst A und B komplett einsparen. Und die kann man eigentlich auch alle selber machen. Deswegen hat meiner auch, von einem Rückruf und einer defekten Wasserpumpe abgesehen, keine Werkstatt gesehen, seit ich den vor 245.000km beim ältesten Mercedeshändler der Welt erworben habe.

Sicherlich kann man viel selbst erledigen. Es gibt aber auch Leute die das nicht können. Dann gibt es auch noch welche die sich nicht gerne die Finger schmutzig machen. Die müssen dann wissen was gemacht werden muß.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Reale Unterhaltskosten für C-Coupe 250 cdi und E-Coupe E-Coupe 250