ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Problem nach Einbau SMD Angel Eyes

Problem nach Einbau SMD Angel Eyes

BMW 3er E46
Themenstarteram 19. April 2020 um 19:10

Hallo zusammen,

ich habe heute endlich mal Zeit und gutes Wetter gehabt, um meine SMD Angel Eyes von SK Challenge einzubauen.

Ich habe das auch so gemacht, wie im folgenden Video zu sehen,

https://www.youtube.com/watch?v=9O7vEvIjO5s&t=453s

nur dummerweise funktionieren die Dinger in keinster Weise.

Anbei die Einbauanleitung, die ich so auch 1:1 umgesetzt habe.

Gekoppelt habe ich das Ganze mit Zündungsplus (rotes Kabel mit gelben Streifen), sowie die Kopplung mit der Innenraumbeleuchtung vorgenommen.

Mein rechtes Standlicht wird mir seit dem Einbau als defekt gemeldet. Kann tatsächlich sein, dass das so ist, aber merkwürdig finde ich es schon, weil ich die Lampe nicht mit bloßen Händen angefasst habe (Körpersalze).

Ich habe heute gut 4h Zeit damit verbracht das alles sauber einzubauen und die Kabel ordentlich zu verlegen.

Morgen muss ich zwar noch meine Wasserpumpe und das Thermostat wechseln, würde dann aber auch mal mit 'nem Multimeter nachmessen, ob auch tatsächlich Strom anliegt.

Mal abgesehen davon, dass die Dinger zur Zeit nicht funktionieren stellt sich mir die Frage, wie man die Verkabelung vornehmen muss, damit sich die Ringe beim Aktivieren des Abblendlichts ausschalten (wegen dem TÜV).

 

Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen damit gehabt, oder Ideen zu den Problemen ?

 

Grüße,

Christian

Einbauanleitung SMD Angel Eyes
Ähnliche Themen
5 Antworten

Leute, die Dinger sind im Bereich der StVZO nicht zulässig. Daher sind auch Anfragen dazu unzulässig...

Themenstarteram 19. April 2020 um 20:12

Das stimmt so nicht. Ich habe mich persönlich beim TÜV dazu erkundigt. Da sie ein E-Prüfzeichen haben sind sie erlaubt, sofern der Schaltplan eingehalten wird, also Angel Eyes aus, sobald das Abblendlicht an geht.

bauartgenehmigungen

Da mal durchlesen.

Du veränderst ein bauteil was nur so im kompletten eine zulassung hat.

Durch die veränderung hat es diese nicht mehr...

Auch tüv prüfer sind nicht allwissend oder unfehlbar und wenn dich ein polizist raus holt und eine eintragung anzweifelt dann kann ne fehlerhafte eintragung auch stumpf ungültig sein

Also eigentlich gilt seit eh und je das man an einem Scheinwerfer keine Veränderungen durchführen darf. Also nichts weg oder dran bauen.

Durch das E-Prüfzeichen darfst du sie vielleicht anschließen und im Motorraum herum baumeln lassen. Sie aber im Scheinwerfer einzubauen ist nicht erlaubt.

Dazu bräuchte der Hersteller mindestens eine ABE oder ein TÜV Gutachten.

Darüber hinaus weiß auch nicht jeder TÜV Prüfer Bescheid, bzw kann man auch nicht alles wissen.

Hat dir der Hersteller zugesichert das du die Ringe legal einbauen und fahren darfst?

Moin,

ein E Prüfzeichen kann sich auf alles mögliche beziehen, jedoch legalisiert es nicht den Umbau von Scheinwerfern.

Ich mache hier zu.

Gruß

Zimpalalzumpala

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Problem nach Einbau SMD Angel Eyes