ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Problem mit Efh nach Einbau FFB

Problem mit Efh nach Einbau FFB

VW Passat B5/3B
Themenstarteram 13. Mai 2009 um 10:48

hallo ..

bin neu hir und habe ein problem.

ich habe mir in meinen passat 3b 97baj. gestern eine ffb zu meiner zv nachgerüsstet.. und wenn ich aufschliesse gehen die fenster mit runter und wenn ich zuschliesse gehen sie mit hoch. auserdem ist ein kabel übrig wo ich nicht weiß wo es hinkommt. es ist ein grünes und ist in der beschreibing das (anschluss fensterheber MINUS).

ich danke schonmal für eure antworten

gruß kai

Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 13. Mai 2009 um 13:58

ok..

ich formuliere es mal um .

ich habe mir bei ebay eine ffb zum nachrüsten gekauft.

habe sie gestern eingebaut laut anschlussplan der mir mitgeschickt wurde.

nun ist es so das beim aufschliessen die fenster mit runter gehen was sie aber nicht machen solln. und ich weiss auch nicht wo das grüne kabel hin soll .

wenn einer damit schon erfahrung hat und könnte mir weiterhelfen wäre ich sehr dankbar....

gruss kai

hi

a)wäre es schön wenn du mal den schaltplan der FFb hochladen kannst

b) ist der schließimpuls zulang ,deswegen gehen die fenster auf und zu

wenn du über die ffb auf oder zu machst

Themenstarteram 13. Mai 2009 um 17:44

hallo .

hier die pläne.

Lastscan1
Lastscan

grüne Leitung: vergess sie einfach..

Impulslänge: erste Seite, Steckbrücke, pneumatische ZV/elektr. ZV umstecken, ich kann alerdings nicht genau erkennen ob drauf oder runter

Themenstarteram 13. Mai 2009 um 18:03

habe eben die brücke rausgenommen und es ist immernoch das selbe.

kann mann den impuls nich so einstellen?

Zitat:

Original geschrieben von Kai QLB

habe eben die brücke rausgenommen und es ist immernoch das selbe.

kann mann den impuls nich so einstellen?

Und wenn die Brücke gesteckt war, waren beide Kontakte verbunden oder steckte die Brücke vielleicht nur auf einem Stift?

Die Brücke ist eigentlich zum Einstellen der Impulsdauer da..

Themenstarteram 13. Mai 2009 um 19:59

die brücke steckte auf beide kontakte. und wo ich die brücke rausnahm hat die zv nur später reagiert der rest war wie immer.

an der brücke steht( wenn gesteckt 0.6 und wenn nicht gesteckt 3.5 ) und das zeichen dahinter ist entweder ein kleines g oder s.

Der 3B hat doch eine elektrische ZV oder? (Ich komm vom Golf....)

Die Brücke sollte dann auf 0.6s. Später reagiert?? Die Brücke bestimmt die Dauer des Impulses und der fängt immer gleich an, nur dauert er unterschiedlich.. 

Nach welcher Anschlußart hast du die FFB angeschlossen? Negative Trigger sollte dann die richtige Anschlußart sein.

 

Zitat:

Original geschrieben von Pilsi

(Ich komm vom Golf....)

macht nichts ist eh alles das gleiche Stg usw.;)im prinzip ein golf nur größer

@kei qlb

an welchen leitungen haste es bei dir angeschlossen?

Themenstarteram 13. Mai 2009 um 20:57

ich habe den positiv/negativ trigger genommen.

also muss ich den negativ trigger nehmen ,bild a oder?

soweit ich weis, ja.. Bild a wäre das richtige dafür

Und wo hast du die Leitungen angeklemmt? Am Steuergerät im Fahrerfußraum?

Themenstarteram 13. Mai 2009 um 21:08

die kabel für auf und zu in der fahrertür /12volt an klemme 30 und die blinker am kabel direkt vom blinker komment und das gerät ist im fußraum versteckt.

achja und das grüne kabel für die fh kann ich wirklich vergessen?

Schau mal, das ist die Einbauanleitung einer WAECO FFB:

http://www2.produktinfo.conrad.com/.../...ernbedienung_MT-150-VW10.pdf

 

Die Funktion ist identisch nur die Kabelfarben must du umändern. Evt. passen auch die Leitungen in der Tür nicht und ich wüßte nicht für was man die grüne bräuchte...

(Ich verbau sonst nur WAECO)

Themenstarteram 13. Mai 2009 um 21:39

allso sollte ich mal das steuergerät untern sitz vorholen und die kabel aus der tür am steuerg. anschliesen? oder bild a versuchen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen