Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Peugeot 207 Radio

Peugeot 207 Radio

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 23. Mai 2021 um 14:11

Guten Tag in die Runde, wir haben einen Peugeot 207 gekauft und nun würde ich gerne das Werksradio tauschen gegen ein Radio mit Bluetooth und USB. Natürlich soll es weiterhin über die Lenkradfernbedienung steuerbar sein.

Kann mir einer von Euch ein Radio empfehlen?

Oder was muss man achten?

 

MfG Knews

Ähnliche Themen
9 Antworten

Kannst du machen

Welches Radio du nimmst ist egal, wichtiger ist der zum Radio und deiner Ausstattung passende CanBus Adapter

Hast du z.b. PDC muss der Adapter das unterstützen, LFB genauso

Diese CanBus Adapter sind teuer (meiner 124€), deswegen versuchen die meisten das ohne zu schaffen...funktioniert dann aber nicht.

Mit, ist alles fast nur Plug and Play und der Umbau ist schnell erledigt.

Der BC ist damit in allen Menüs komplett bedienbar (über die LFB)

PDC Signal kommt wie gewohnt aus den Auto LS

Wenn du umbauen möchtest dann mach dir gleich ein DoppelDin rein (wenn man schon mal dabei ist) ;-)

Dann sind noch ein paar Spielereien zusätzlich möglich, RFK oder integriertes Navi als Beispiel...

Bild #210196219

@X20XEV_16V welches Radio hast du den drinn? Kenwood konnte ich aus den bilder entnehmen...aber welches Model ist das?

Ein billiges, nichts besonderes

DMX112BT

Wollte nur Freisprecheinrichtung und Audio über USB und Bluetooth und das geht mit dem gut.

Die RFK wollte meine Frau :-)

Kannst aber jedes Radio nehmen was du möchtest, spielt keine Rolle

CanBus Adapter gibt es für jede Marke und dann ist der für jedes Modell geeignet

Kauft du dir als Beispiel ein Sony Radio

Dann CanBus Adapter für Sony und Peugeot 207 kaufen, dabei noch beachten das der Adapter die LFB unterstützt und! wenn PDC vorhanden musst du den Adapter wählen der neben LFB eben auch die PDC Option dabei hat.

Ist heute alles kein Problem mehr, aber leider nicht billig.

Ich habe meinen von Ebay -> Verkäufer war acr-hof, der hat alles da

mit und ohne PDC

am 27. Juli 2021 um 10:11

Ich habe bei meinem 207cc das Werkradio durch ein Android 10-Gerät von Pumpkin ersetzt, bin aber mit dem UKW Empfang unzufrieden. (so wie auch mit dem RD4 Werksradio). Um die 2 Fakra-Stecker an die DIN-Buchse anschließen zu können, brauchte ich einen Adapter, der beide Signale zusammenführt.

Nun habe ich mal einen der beiden Stecker entfernt und das Radio spielte unverändert weiter. Wenn ich das zweite abzog kam nur mehr Rauschen im Walde. Es drängt sich daher das Problem auf, dass mit der Phantomantenne etwas nicht stimmt.

Jetzt kommt mein Problem:

Leider konnte mir bis jetzt niemand sagen, wo sich diese Phantomantenne befindet und wo das Kabel verlegt ist.

Wo bekomme ich eine passende Phantomantenne samt Kabel zu kaufen?

Oder ist es normal, dass am 2. Kabel nur Rauschen kommt?

Wie wäre es, wenn ich eine neue Dachantenne mit Sockel und Verstärker kaufe, die sich direkt an den DIN Anschluss des Radios anschließen lässt?

Hallo

Eine Phantomantenne gibt es nicht.

2x Fakra (Doppel Fakra) auf Din mit >Phantomeinspeisung< brauchst du, damit die Schaltspannung vom Radio zur Antenne kommt.

Dieser Adapter hat ein Kabel (blau) das du mit dem Autoradio verbinden musst, am Radio ist dafür ein Anschluss/Kabel (wahrscheinlich gekennzeichnet mit Antenne/a, siehe Einbauanleitung)

am 27. Juli 2021 um 23:01

Danke für Deine Hinweise!

Ich habe mich dazu entschlossen, einen neue Antenne eizubauen, welche mit einem roten Kabel, das zum Verstärker im Antennenfuß führt ausgestattet ist und von Haus aus einen DIN Anschluss hat, der zu meinem Pumpkin-Radion passt. Die beiden Fakra Anschlüsse und das Zwischenstück werde ich nicht mehr verwenden.

Bevor ich den Umbau durchführe, werde ich die neue Antenne mit Signal, Stromversorgung und Masse povisorisch mit Klebeband in der Nähe der alten Antenne montieren, um den Erfolg zu überprüfen.

Kann man so machen

Gutes gelingen

am 28. Juli 2021 um 22:30

Die Antenne ist schon da und morgen werde ich sie einbauen.

am 3. August 2021 um 12:53

Jetzt gebe ich es auf. Neue Antenne mit Verstärker und Kabel bis zum Antennenanschluss des Radios verlegt. Natürlich auch die Stromversorgung für den Antennenverstärker angeschlossen.

Was hat sich dadurch geändert? Genau nichts. Sobald man das Stadtgebiet verlässt, sind nur mehr wenige UKW-Sender empfangbar und die rauschen erbärmlich.

Als mein Auto beim Service war, hatte ich als Leihwagen einen Peugeot 107. Was soll ich sagen? Auf dem gesamten Nachhause Weg von Krems durch das Helenental nach Wiener Neustadt keine einzige Unterbrechung von Ö3.

Und das mit dem Werksradio, der in dieser Fahrzeugklasse bestimmt nicht übermäßig hochwertig ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen