ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Panne durch Gemischaufbereitung? [Gebrauchtwagenkauf]

Panne durch Gemischaufbereitung? [Gebrauchtwagenkauf]

Themenstarteram 30. April 2022 um 11:57

Ich habe mit gerade einen Kia Sorento BJ 2017 mit 77.000 km angeschaut. Im Handschuhfach lag ein Durchdruck vom ADAC von 2019, wo als Panne "Gemischaufbereitung" angekreuzt war. Weiß jemand was sich dahinter verbirgt? Der Verkäufer konnte dazu auch nichts sagen, das war ein Leasingrückläufer. Ich weiß halt auch nicht ob und was danach gemacht wurde. Direkt Finger von dem Auto lassen oder ist das egal?

Ähnliche Themen
10 Antworten

Zitat:

@acridator schrieb am 30. April 2022 um 11:57:56 Uhr:

..Im Handschuhfach lag ein Durchdruck vom ADAC von 2019, wo als Panne "Gemischaufbereitung" angekreuzt war..

Das war vor 3 Jahren und sollte doch wohl inzwischen repariert worden sein.

Themenstarteram 30. April 2022 um 12:05

Zitat:

@4Takt schrieb am 30. April 2022 um 12:04:25 Uhr:

Zitat:

@acridator schrieb am 30. April 2022 um 11:57:56 Uhr:

..Im Handschuhfach lag ein Durchdruck vom ADAC von 2019, wo als Panne "Gemischaufbereitung" angekreuzt war..

Das war vor 3 Jahren und sollte doch wohl inzwischen repariert worden sein.

Ich weiß ja nicht was genau der Fehler bedeutet. Nicht dass falsch getankt wurde oder so und der Motor Folgeschäden bekommt.

Das bedeutet Probleme mit der Einspritzanlage. Eine defekte Einspritzdüse zum Beispiel, aber wenn die noch kaputt wäre, würdest du das beim Fahren merken, weil dann der Motor unruhig läuft oder sogar ruckelt.

Fehlerspeicher auslesen, wenn der leer ist wurde das behoben. Dafür reicht das Billigste vom Billigen, denn du willst nur die DTC vom Motorsteuergerät wissen. Wenn da wirklich was im Argen ist kommt die MIL ziemlich schnell.

@acridator

Diesel oder Benziner??

Wird wohl ein Benziner sein. Beim Sorento geht ab und an mal der Klopfsensor defekt und das wird unspezifisch codiert abgelegt da es sich in den Abgaswerten abbildet. Kann man lange suchen und nichts finden. Ist aber immer mit der gelben Warnlampe für Abgasfehler verbunden.

Zitat:

@acridator schrieb am 30. April 2022 um 11:57:56 Uhr:

Ich habe mit gerade einen Kia Sorento BJ 2017 mit 77.000 km angeschaut. Im Handschuhfach lag ein Durchdruck vom ADAC von 2019, wo als Panne "Gemischaufbereitung" angekreuzt war. Weiß jemand was sich dahinter verbirgt? Der Verkäufer konnte dazu auch nichts sagen, das war ein Leasingrückläufer. Ich weiß halt auch nicht ob und was danach gemacht wurde. Direkt Finger von dem Auto lassen oder ist das egal?

Frage beim ADAC... vielleicht auch beim Adressat dieser Rep- Quittung und hinterlasse hier mal ne Nachricht, was damit gemeint ist.

Ist dein ausgewählter Sorento ein Diesel oder Benziner?

Vielleicht wurde falsch getankt, abgeschleppt und repariert.

Themenstarteram 30. April 2022 um 19:08

Hallo miteinander,

es handelt sich um den Diesel mit 200 PS.

Zitat:

@acridator schrieb am 30. April 2022 um 19:08:42 Uhr:

Hallo miteinander,

es handelt sich um den Diesel mit 200 PS.

@acridator

Könnte alles sein, AGR Ventil, Glühkerzen, Injektoren, Ladeluftschlauch abgerutscht oder beschädigt durch einen Marderbiss z.B.

Zitat:

@acridator schrieb am 30. April 2022 um 19:08:42 Uhr:

Hallo miteinander,

es handelt sich um den Diesel mit 200 PS.

https://www.mobile.de/auto/kia/sorento/2015/suv/modell/daten-fakten

Den konnte ich öfter in der Firma fahren und war begeistert. War ein 6 Gang Schaltgetriebe und bei 200 war lange noch nicht Schluss. Er kam nach einem X1 und ich war mehr als positiv überrascht. Der Verbrauch bei 7 Liter Diesel war völlig okay . Langzeiterfahrungen habe ich nicht und was sich an Mängel nach 7- 10 Jahren einstellt. Dem Triebwerk mit seinen Reserven, traue ich eine hohe Laufleitung zu.

Was in deinem Fall für eine Einschränkung ist , ist ja noch nicht bekannt aber vielleicht kannst du daraus beim Händler Kapital schlagen. Wenn das ein Leasing Rückläufer ist , kannst du vielleicht rausbekommen wo er her ist und bei welcher Werkstatt er zur Inspektion war. Die geben gerne Auskunft, weil du ein potentieller Kunde bist.

Die Erfahrung hatte ich so gemacht, als ich Mal einen Toyota Avensis von einem Taxiunternehmer über einen Händler in die Finger bekam.

Viel Glück beim recherchieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Panne durch Gemischaufbereitung? [Gebrauchtwagenkauf]