ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. OT: Politik

OT: Politik

Themenstarteram 1. Juli 2018 um 18:54

Ich weiß, dass ich nicht einmal als Wähler eine Chance hatte und habe etwas daran zu ändern (ich lebe in NRW und da kann man die CSU mit seiner Wahlentscheidung leider nicht verhindern), aber das macht mich nicht weniger wütend: Wer hält diesen bayrischen Schwachkopf in seinem politischen Amoklauf endlich auf? Seehofer, der eine Wahl gewinnen will indem er die Affen für Dummerland AfD noch rechts überholt. Scheiß egal welchen Schaden Europa und Deutschland dabei nehmen!

Unsere Regierung, ganz besonders Frau Merkel hat enorm viel geschafft, hat einen großen Teil Europas in beeindruckender Weise zu Kompromissen geführt, die dieser bajuwarische Problembär  gerade schwungvoll zerschlägt. Womit er beweist dass ihm das Thema vollkommen egal ist, hauptsache er kann so die AfD ausstechen.

Ich kann kann nicht so viel vorwärts essen wie ich entgegengesetzter Richtung wieder loswerden möchte.

 

Gruß Michael

Beste Antwort im Thema

Zu machen den Fred. Leute die so niveaulos über andere herziehen kann ich eh nicht für voll nehmen.

Politik hat in einem Bikerforum nichts verloren, dafür gibt es genügend andere Plattformen.

PS:

Die Träne Merkel hätte gar nichts gemacht wenn der Seehofer hier nicht auf den Putz hauen würde.

348 weitere Antworten
Ähnliche Themen
348 Antworten

Schön, dass Du Dich hier politisch engagierst, aber ich fürchte, dieser Thread wird ganz schnell zu einer Plattform für Leute, denen Du nicht nahestehst.

Zu machen den Fred. Leute die so niveaulos über andere herziehen kann ich eh nicht für voll nehmen.

Politik hat in einem Bikerforum nichts verloren, dafür gibt es genügend andere Plattformen.

PS:

Die Träne Merkel hätte gar nichts gemacht wenn der Seehofer hier nicht auf den Putz hauen würde.

Themenstarteram 1. Juli 2018 um 19:57

Zitat:

@Vulkanistor schrieb am 1. Juli 2018 um 19:38:52 Uhr:

Schön, dass Du Dich hier politisch engagierst, ...

Engagement bedeutet für mich, dass man etwas erreichen möchte. Das war nicht meine Intention. Ich bin wütend und fühle mich ohnmächtig, weil ich keinen Einfluss auf das habe, was da in meinem Namen als deutscher Staatsangehöriger passiert. Da muss man einfach mal Stellung nehmen und Position beziehen.

 

Gruß Michael

Wenn sich hier alle diziplinieren, könnte man tatsächlich darüber diskutieren. Aber ich glaube auch, dass ich so viel Disziplin nicht aufbringen werde.

Der gemeine Bürger ist zu einem großen Prozentsatz zu doof für die Demokratie und ganz besonders für Politik. Es geht ganz allein sowohl dem braven Doitschen als auch den bajuwarischen christlich-sozialen Kasperköpfen um den eigenen Futternapf. Über die eigene Haustür hinaus schafft es der unterentwickelte Intellekt nicht.

Ich bin kein großer Freund der Frau Kandesbunzlerin, aber Frau Murksel ist eine hervorragende Politikerin. Sie wird nur von all den Tappsköpfen für deren eigenes Versagen vor´s Loch geschoben. Es ist leider das Los fähiger Politiker, für ihre richtigen und notwendigen Entscheidungen vom Deppenpack abgestraft zu werden. Ich war überzeugter SPD-Wähler, die Agenda 2010 war ein Segen für D und wirkt bis heute positiv nach - dafür wurde er heroisch abgewählt. Aber seine Politik wird zum Glück im Wesentlichen fortgeführt - aber eben von der CDU. Damals waren die Linken wegen der enttäuschten und frustrierten Wähler aus Neufünfland das Potenzial, das für die Sozibären interessant wurde und das durch Schei...hausparolen angelockt werden sollte. Hat es genutzt? Nö

Heute hat sich ein rechtes Spektrum aufgetan, da will jetzt der "Christsoziale" neue Wählerpfründe auftun. Wird es dem tollwütigen Horschtl und seinem unterbelichteten Franken-Brutus nützen, dem Gauschwatz und der Gestörchten in die feisten bzw. faltigen Är....e zu kriechen? Siehe oben bei den Sozi.

Und die dussligen Menschen rennen diesen Trotteln wie die Ratten dem Flötenspieler nach und finden sich auch noch so toll. Ob das nun ein Donald Tump ---äh sorry, Trump, tumb ist ja was anderes, ein Herr Erdowahn oder der kleine Zar des Ostens ist , damals war es ein geschmalzter Seitenscheitel über der Rotzbremse, in den neuaustriaschen Zeiten haben wir den Marcus Schmalzlockus, in ITA machen rechtsextreme mit linksextremen Komikern zusammen eine Regierung - der Mensch ist zu doof für Demokratie

Ich kann nur hoffen, das verblendete Horschtl läuft weiter Profilierungs-Amok und die sprechende Raute zieht ihre Richtlinienkompetenz und schickt ihn in die Wüste. Dass ich ihn hier in Bayern wiederhaben wollte, möchte ich vehement verneinen.

Themenstarteram 1. Juli 2018 um 20:09

Ich bin übrigens erklärter Fan von fähigen Politikern, nicht zwingend von Parteien. So waren Brandt, Schmidt und ganz besonders Bahr (den ich mal persönlich kennenlernen durfte) in meinen Augen sehr gute Politiker und unsere Kanzlerin ist ebenfalls sehr gut in ihrem Amt - mit vielen positiven Folgen für uns alle. Auch wenn auch unter ihrer Führung vieles in meinen Augen falsch läuft. Das ist aber völlig in Ordnung. Eine Politik die allen zusagt wird es nicht geben. Und falls doch ist sie ganz sicher nicht gut.

 

Gruß Michael

Ich seh immer und überall nur riesen Geschimpfe über die Politik aber wenns darum geht dann mal wenigstens lokal was zu tun in Punkto Gemeinderat oder gar für Bürgermeisterwahl aufstellen lassen sieht man von den ganzen Schimpfern fast niemand... Nicht einmal wenigstens für Institutionen wie Elternbeirat kannst noch Leute gewinnen. Alles nur am Meckern.

Das es in Deutschland überhaupt eine abgespaltende Partei in Kleindeutschland aka Bayern geben darf, ist ein Verdienst der Demokratie.

Das es solche Vollpfosten wie viele Angehörige der AfD geben darf, ist ebenfalls der Demokratie zu verdanken.

Das Frau Murxel die Politik der grenzenlos offenen Hand pflegte, hatte mit Demokratie nichts zu tun.

Das Deutschtürken zwei Pässe haben dürfen und Erdowahn durch dieses Recht einen fetten Stimmgewinn beschert haben, hat mit vollständiger Integration nichts zu tun.

Das ich in meinem Dorf nicht mehr Kopftücher als Trachten haben will, hat nichts mit rechter Gesinnung zu tun, mir reicht diese ungezügelte Expansion einiger Glaubensrichtungen unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit.

Seehofer ist als Innenminister mit seinen unverhohlenen halbrechten Ansichten die in erster Linie Bayern gelten ebenso wenig tragbar wie auch sein Nachfolger Söder, der einfach die Kruzifixe in bayrischen Behördengebäuden wieder aufhängen ließ, um damit christliche Werte zu symbolisieren, nach denen man in Bayern lebt.

Es gibt viele Baustellen in Deutschland, sollte dieser Fred länger überleben und sachlich bleiben, gibts sicher das eine und andere dazu zu lesen.

"Achwas!"

(*loriot..)

"Deutschland geht es gut und das ist ein Grund zur Freude"

(*A.Merkel)

Nein.

Doch.

Ohhhhhhh!

(Louis de Funès im Dialog mit Bernard Blier)

Hol mir mal ne Flasche Bier, sonst streik ich hier ... Gerhard Schröder

Themenstarteram 1. Juli 2018 um 20:58

Muskatnuss, Herr Müller!

Zitat:

@cng-lpg schrieb am 1. Juli 2018 um 18:54:00 Uhr:

Ich weiß, dass ich nicht einmal als Wähler eine Chance hatte und habe etwas daran zu ändern (ich lebe in NRW und da kann man die CSU mit seiner Wahlentscheidung leider nicht verhindern), aber das macht mich nicht weniger wütend: Wer hält diesen bayrischen Schwachkopf in seinem politischen Amoklauf endlich auf? Seehofer, der eine Wahl gewinnen will indem er die Affen für Dummerland AfD noch rechts überholt. Scheiß egal welchen Schaden Europa und Deutschland dabei nehmen!

Unsere Regierung, ganz besonders Frau Merkel hat enorm viel geschafft, hat einen großen Teil Europas in beeindruckender Weise zu Kompromissen geführt, die dieser bajuwarische Problembär  gerade schwungvoll zerschlägt. Womit er beweist dass ihm das Thema vollkommen egal ist, hauptsache er kann so die AfD ausstechen.

Ich kann kann nicht so viel vorwärts essen wie ich entgegengesetzter Richtung wieder loswerden möchte.

 

Gruß Michael

Das hat dem Horstl den Rest gegeben. :D

Wenn sich der Staub gelegt hat, ist Horsti weg und sonst ändert sich nix.

War das zumindest dafür gut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen