ForumSmart 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Neues Navi-Display akzeptiert SD nicht

Neues Navi-Display akzeptiert SD nicht

Smart Fortwo 453
Themenstarteram 7. Juli 2021 um 12:04

Guten Tag Gemeinde,

im Zuge meines Soundumbaus ist mir das Navi-Display kaputt gegangen.

Habe in der Bucht günstig ein Ersatz Display ergattern können.

Leider meckert das TomTom jetzt, weil die Orginal Smart Navigation SD Karte nicht zu diesem Display passt. Die hinterlegte Nummer ist nicht mehr identisch!

Was muss ich unternehmen damit diese Karte wieder funktioniert.

Oder muss gar eine neue Karte gekauft werden?

Euer Ralf

20210707
Ähnliche Themen
7 Antworten
Themenstarteram 8. Juli 2021 um 8:35

Ich möchte noch einen Nachtrag hier machen.

Die Rückfahrkamera geht nicht mehr, der USB Eingang wird nicht erkannt, wenn ein Stick eingesteckt wird. Die Uhrzeit kann nicht eingestellt werden, steht fest auf Winterzeit, also eine Stunde zurück.

Ich war dann gestern Mittag beim Freundlichen mit meinem Problem.

Hier wurde mir erklärt das sowohl Navigationsgerät (Das Display ist ja das komplette TomTom Gerät) ist sozusagen mit der SD Karte verheiratet.

Daher funktioniert es auch nicht mit meiner SD.

Man möchte jetzt um für mich Kosten zu sparen, das eigenliche Display tauschen!

Somit kann ich mein Gerät mit meiner SD weiternutzen.

Eine neue SD mit der Navisoftware kostet um 200€.

Es wurde offen gelassen wie man die mit meinem Gerät verheiraten kann.

Dachte hinterher nur, wenn man eine neue SD einbinden kann, warum dann nicht meine???

Das neue Gerät weiß doch nicht ob es eine neue oder ältere Karte serviert bekommt...

Auch hab ich festgestellt das dass neue Gerät vom Datum her auf dem 01.01.2000 steht???!!!

Schon sehr verworren die ganze Geschichte...

Die Info mit dem Verheiraten von SD-Karte und Display ist falsch. Die Karten kann man munter hin und her tauschen.

Nachdem auch USB und Rückfahrkamera nicht mehr gehen, würde ich eher auf nicht korrekt gesteckte Steckverbindungen tippen.

Themenstarteram 9. Juli 2021 um 9:06

Für mich gerade nicht wirklich nachvollziehbar.

Schließe ich das Orginal TomTom Gerät an, funktioniert alles wie gewünscht, lediglich die Uhr lässt sich in beiden Fällen nicht einstellen. Auf beiden Geräten ist nur die Umstellung auf 24h ist Aktiv, der Button Einstellen beibt Grau.

Gut möglich das dass ErsatzTomTom eine Macke hat?!?

Aber die Anzeige am Ersatzgerät sagt bei stecken der Navigation SD ganz klar nicht kompatibel. Und ist dann auch nicht weiter brauchbar. Das Gerät versucht sobald man die Angezeigte Nachricht bestätigt, sofort wieder auf die SD zuzugreifen. Also eine Schleife wenn man so will.

Ich denke ich werde den reinen Bildschirm tauschen lassen.

Fraglich ist nur ob man das Einstellen der Uhr wieder aktivieren kann???

Jetzt machste mir hier mal bitte ne anständige bebilderte Dokumentation rein, damit man sieht wovon du redest.

Die Displays kommen bei smart blanko mit irgendnem asbach-uralten SW-Stand und müssen nach Einbau erstmal geflasht und codiert werden. Aus was für ner Quelle hast du das Display? Das kann auch noch nen Renault-Firmwarestand haben.

Themenstarteram 11. Juli 2021 um 18:32

Schon Recht, Bilder sagen manchmal mehr als Worte.

Also das TomTom Gerät ist aus der Bucht und war vorher in einem Forfour.

So nun ein paar Fotos..

Passend gedreht hab ich Sie jetzt nicht, bin auf der Arbeit und mit dem Handy nicht so firm wie ein Jungspund ?????

20210701
20210707
Img-20210701-wa0010
+2
Themenstarteram 16. Juli 2021 um 16:15

Sooo...

Es ist vollbracht und das Video dazu gibts jetzt Hier:

https://youtu.be/liRc-VT-19E

Gut gelöst :).

Das kann sogar ein Laie machen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Neues Navi-Display akzeptiert SD nicht