ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Neuer DPF

Neuer DPF

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 29. März 2021 um 12:18

Mein Focus hat einen neuen DPF samt Kat bekommen.Der alte hatte seit seiner Reinigung 60000km runter,und regenerierte zu häufig.Man konnte von Ruß ausgehen.Aber es hat sich jetzt nicht viel gändert.Nach ca.200km fing er wieder an.Ich muß aber sagen,dass die Werkstatt den Differenzdrucksensor nicht erneuert hat.Die vorherigen Regenerationsintervalle bewegte sich so um 140 km,Tendenz immer weniger.Kann das auch die Ursache sein?

Ähnliche Themen
6 Antworten

Denke eher dein Ladeluftschlauch oder Ladeluftkühler hat einen Riss und er Regeneriert deshalb so oft, da er zuviel Ruß produziert.

Man müßte wieder von vorne Anfangen, wie ist der Zustand des DPF, ist er tatsächlich voll (wie hoch ist der Differenzdruck), sind die Schläuche vom Differenzdrucksensor Ok, auch kann man den Differenzdrucksensor mal wechseln.

Auch stellt sich die Frage ob der Filter im Steuergerät richtig zurückgesetzt wurde ...

wie es Thomas gesagt hat kann es auch ein Problem mit einem Ladeluftschlauch geben, oder das AGR macht Probleme.

Themenstarteram 29. März 2021 um 18:22

Zitat:

@FocusGT schrieb am 29. März 2021 um 17:17:35 Uhr:

Man müßte wieder von vorne Anfangen, wie ist der Zustand des DPF, ist er tatsächlich voll (wie hoch ist der Differenzdruck), sind die Schläuche vom Differenzdrucksensor Ok, auch kann man den Differenzdrucksensor mal wechseln.

Auch stellt sich die Frage ob der Filter im Steuergerät richtig zurückgesetzt wurde ...

wie es Thomas gesagt hat kann es auch ein Problem mit einem Ladeluftschlauch geben, oder das AGR macht Probleme.

Folgendes ist gestern passiert.Ein Nachbar hat ein Cartrend Diagnosegerät.Das hat aber in einer bestimmten Position immer Error gemacht.Jetzt hat der Kollege das versucht.Der Stecker muss bei ausgeschalteter Zündung rein.Auf keinen Fall darf dann der Motor gestartet werden.Steht so 2x in der Anleiteung.Trotzem startet er den Motor und danach machte er keinen Mucks mehr.Wegfahsperre aktiviert.ADAC kam,und hat wieder freigeschaltet.Der Speicher war voll mit CAN BUS Fehler.Die waren vorher nicht.Hat er alle gelöscht.Das kann wohl nichts mit meinem Problem zu tun haben?

Wie stellt ihr fest, das er regeneriert? Hab ich noch nie bemerkt

Themenstarteram 29. März 2021 um 19:17

Zitat:

@1.2.3...meins schrieb am 29. März 2021 um 19:01:01 Uhr:

Wie stellt ihr fest, das er regeneriert? Hab ich noch nie bemerkt

Während der Regeneration findet folgendes statt.

1.Piloteinspritzung 10° vor Haupteinspritzung

2.Späteinsprizung 30° nach nach OT,etwa gegen Ende des Verbrennungstaktes

3.Nacheinspritzung etwa 40° nach OT.Diese Kraftstoffmenge verbrennt nicht im Zylinder.

Diesen Zustand merke in im Stadtverkehr durch unruhigen Motorlauf.Wenn ich dieses Ruckeln verspühre,resette ich die Verbrauchsanzeige auf 0 und bemerke einen deutlich erhöhten Verbrauch.

Zitat:

@dv946 schrieb am 29. März 2021 um 19:17:41 Uhr:

Zitat:

@1.2.3...meins schrieb am 29. März 2021 um 19:01:01 Uhr:

Wie stellt ihr fest, das er regeneriert? Hab ich noch nie bemerkt

Während der Regeneration findet folgendes statt.

1.Piloteinspritzung 10° vor Haupteinspritzung

2.Späteinsprizung 30° nach nach OT,etwa gegen Ende des Verbrennungstaktes

3.Nacheinspritzung etwa 40° nach OT.Diese Kraftstoffmenge verbrennt nicht im Zylinder.

Diesen Zustand merke in im Stadtverkehr durch unruhigen Motorlauf.Wenn ich dieses Ruckeln verspühre,resette ich die Verbrauchsanzeige auf 0 und bemerke einen deutlich erhöhten Verbrauch.

Hast du dein Problem gelöst und wie ich habe den selben problem er regeneriert alle 70km

Deine Antwort
Ähnliche Themen