ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Müssen Scheinwerfer/Rückleuchten mit E-Prüfzeichen zum TÜV?

Müssen Scheinwerfer/Rückleuchten mit E-Prüfzeichen zum TÜV?

Themenstarteram 12. August 2021 um 17:44

?Hallo.

 

Wenn ich mir Klarglas-Scheinwerfer kaufe, die ein E-Prüfzeichen haben, muss ich mit denen noch zum TÜV und irgendwas machen lassen oder kann man die einfach so einbauen?

Und wie sieht es mit schwarzen Rückleuchten mit E-Prüfzeichen aus? Mit denen muss man aufjedenfall hin und hoffen, dass die durchkommen oder?

 

Vielen Dank im Voraus

Ähnliche Themen
9 Antworten

Wozu ständig neue Threads, ich hatte doch den passenden Thread schon für dich herausgesucht.

 

Nein, damit brauchst nicht zu einer technischen Prüfstelle oder Überwachungsorganisation.

 

Ahctuzn bei getönten RL.

Oftmals sind die Rückstrahler dann als separates Accessoires anzubringen.

Themenstarteram 12. August 2021 um 19:32

Zitat:

@MZ-ES-Freak schrieb am 12. August 2021 um 17:57:15 Uhr:

Wozu ständig neue Threads, ich hatte doch den passenden Thread schon für dich herausgesucht.

Nein, damit brauchst nicht zu einer technischen Prüfstelle oder Überwachungsorganisation.

Ahctuzn bei getönten RL.

Oftmals sind die Rückstrahler dann als separates Accessoires anzubringen.

Sorry, das hab ich irgendwie übersehen oder vergessen.

Die Rückstrahler sind bei den Rückleuchten rot und von dem schwarzen ausgelassen. Das heißt, da muss doch nichts extra angebracht werden oder?

Warum sagen denn dann so viele, dass mab damit zum TÜV muss?

Gab es keine Unterlagen zu den Rückleuchten?

Wenn das e prüfzeichen echt ist und zu den Rückleuchten gehört, dann hast Du damit keine Probleme.

Themenstarteram 12. August 2021 um 20:12

Hab sie noch nicht. Online steht nur mit Prüfzeichen.

Zitat:

@Feanix schrieb am 12. August 2021 um 20:12:49 Uhr:

Online steht nur mit Prüfzeichen.

Ohne Angabe, welches Prüfzeichen sie haben? :confused:

Zitat:

@Feanix schrieb am 12. August 2021 um 19:32:19 Uhr:

 

Warum sagen denn dann so viele, dass mab damit zum TÜV muss?

Weil Eintragungsfrei nicht automatisch heißt, dass der ordnungsgemässe Anbau nicht vom TÜV abgenommen werden muss.

Zitat:

@Feanix schrieb am 12. August 2021 um 17:44:52 Uhr:

...Und wie sieht es mit schwarzen Rückleuchten mit E-Prüfzeichen aus?....

Wenn die schwarze Farbe vom Hersteller drauf kam ist alles schick, hat die nachträglich wer drübergepinselt ist das E-Zeichen hinfällig.

Themenstarteram 12. August 2021 um 21:10

Ja klar. Die kommt vom Hersteller.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Müssen Scheinwerfer/Rückleuchten mit E-Prüfzeichen zum TÜV?