ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Motorkühler einbauen

Motorkühler einbauen

Themenstarteram 3. November 2021 um 11:14

Moin zusammen,

gestern kam ja mein neuer Motorkühler direkt aus Amerika an. Kann man den einfach so einbauen oder gibt es da eine Erstreinigung oder ist etwas anderes zu beachten? Zettel war keiner dabei.

Wasser und Getriebeölstand prüfen ist klar.

Ist ein 73er Buick Electra.

Gruß

Gedönsrat

Ähnliche Themen
4 Antworten

Ja, nöö, einfach einbauen... würde ich sagen.

zuerst auf Beschädigungen prüfen und ob die Anschlüsse an der richtigen Stelle sind. Einmal eingebaut wirds schwierig mit Reklamationen, wobei Retourschicken nach US meist sowieso keine Option ist.

Hab in meinem 72er auch Kühler getauscht (4-Reihig Alu), gleichzeitig Thermostat und Viscokupplung ersetzt und im Zuge dessen gleich den Motor durchgespült und neues Kühlmittel gefüllt.

Achja anlernen des Kühlers und die Seriennummer im Motorsteuergerät hinterlegen nicht vergessen Spassmodus/aus.

Wasser rein... wenn dicht einbauen.. :)

Themenstarteram 7. November 2021 um 3:18

Gute Tipps, besten Dank !

Hört sich so an, als ob man da nicht viel verkehrt machen kann.

Heizungsventil kommt ebenfalls neu.

Hatte ich bisher noch nicht vermisst, weil Sommerauto.

Die Reihenfolge wäre somit:

1. Heizungsventil einbauen

2. Warmlaufen lassen

3. Wenn warm, Heizung funktioniert. Kühlwasser ablassen.

4. Kühler einbauen

5. Flüssigkeiten auffüllen

6. Testlauf

7. Check Flüssigkeiten und gegebenenfalls nachfüllen.

8. Nächste Baustelle angehen.

Gruß

Achim

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Motorkühler einbauen