ForumMercedes
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes T Modell - Zuverlässigkeit gebraucht?

Mercedes T Modell - Zuverlässigkeit gebraucht?

Mercedes C-Klasse S205
Themenstarteram 29. Oktober 2022 um 16:47

Hallo zusammen,

bei uns steht im Frühjahr der Kauf eines - voraussichtlich - gebrauchten PKW an.

Bis vor kurzem war ich noch vom Dacia Duster als Neuwagen überzeugt.

Unser jetziges Fahrzeug - einen Caddy - haben wir ca. 10 Jahre gefahren.

Somit sollte der "Neue" auch genügend Platz im Kofferraum bieten.

Sind die T-Modelle denn auch gebraucht zuverlässig? Der TÜV Report spricht

ja von sehr wenigen Mängeln.

Passt denn bei solch einem Fahrzeug auch das Preis-Leistungsverhältnis?

Als Motor würde mir der Diesel gut gefallen. Gibts da Schwachstellen?

Ab welcher Km-Zahl würdet ihr mir von einem Kauf abraten?

Vielleicht habt ihr ja trotz der allgemeinen Fragen ein paar Tipps für mich?

Grüße Markus

 

Ähnliche Themen
4 Antworten
Themenstarteram 29. Oktober 2022 um 16:48

Natürlich wären auch noch die Werkstattkosten (Freie Werkstatt) bzw. die Kosten für Ersatzteile interessant.

Durch deine bisherige Auswahl an Fahrzeugen (Duster + Caddy) interpretiere ich mal ein besonderes Preisbewusstsein. Dir muss klar sein, dass selbst wenn dein zukünfitger 205 Kombi sich unauffällig verhält, die Unterhaltskosten definitiv deutlich höher liegen als bei deinen bisherigen Fahrzeugen.

Da kosten Reifen allein auf Grund der anderen Dimensionen dann eben nicht mehr 80€/Reifen, sondern ggf. das Doppelte oder mehr.

Verschleißteile (Bremsen, Fahrwerksstreben, Stoßdämpfer) sind auch Nicht-Original MB-Ersatzteile aufwendiger und damit teurer. (z.B. die Federlenker der VA die gerne mal ausschlagen, sind im Zubehör nicht weit weg vom Originalpreis)

Die Dieselmotoren sind soweit stabil, den Renault OM626 würde ich aber definitiv ausschließen -> Finger weg!

Wenn du nur begrenztes Budget für den Unterhalt hast, dann Finger weg von Autos größer 100.000km.

Hier kann dir jederzeit größeres oder kleineres Ungemach bevorstehen.

Hängt jedoch auch von deinem Erfahrungs-Level ggf. etwas selber reparieren zu können ab.

Freie Werkstätten hier in meiner Umgebung (Stuttgart) reparieren sich manchmal im Kreis dusslig und schieben die Autos dann doch wieder in die Vertragswerkstatt. Mechanik kann in den Freien gut gemacht werden, aber wenn Elektronik dazu kommt, sind die Möglichkeiten je nach Diagnose-Ausstattung begrenzt.

Rechne also ggf. damit auch mal in die Vertragswerkstatt zu müssen oder mit den Zipperlein zu Leben. ;)

Themenstarteram 30. Oktober 2022 um 17:45

Hallo!

Danke für die ausführliche Rückmeldung! :-)

Den Service kann ich mir leisten, zumal ich auch selbst schrauben kann (Bremsen, Ölwechsel).

Anbei ein Fahrzeug von unserem örtlichen Händler. Findet ihr den Preis angemessen oder zu hoch?

Der Wagen macht vor Ort einen guten Eindruck und wurde bei Mercedes scheckheftgepflegt.

Die Ausstattung ist nicht besonders umfangreich - würde mir jedoch genügen.

VG Markus

https://home.mobile.de/AUTOHAUS-GERSTMAYR#des_354021856

Die Baureihe 205 ist ziemlich ausgereift.

Platzangebot kannst Du Dir selber bei der Besichtigung anschauen und bewerten.

Zu den Kosten ist ja schon alles gesagt.

Wie hoch ist denn Deine Jahresfahrleistung?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes T Modell - Zuverlässigkeit gebraucht?