ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Mercedes-Schlüssel defekt?

Mercedes-Schlüssel defekt?

Themenstarteram 18. August 2010 um 13:02

Hallo

vor etwa einem Jahr wurde bei mir (im Büro) eingebrochen und mein MB-Schlüssel wurde entwendet. Nach paar Monaten hat die Polizei mein Schlüssel bei einer Hausdurchsuchung gefunden. Nach lange Ermittlung und Gerichtverfahren habe ich ihn zurück bekommen. So wie auf dem Bild zu sehen ist. Leider funktioniert er nicht mehr und der Notschlüssel ist auch nicht mehr da. Was die Sache verschlimmert. Den mit dem Notschlüssel kommt man problemlos ins Fahrzeug rein.

erste Frage.

Wie kann ich den Schlüssel öfnen? vlt sind nur die Batterien leer.

zweite Frage.

Was mach ich nun? Wo soll ich hingehen? Ich will den Typen auf Schadenersatz verklagen. Hab das noch nie gemacht. Denn ich muss jetzt die Schlösser und Schlüssel auswechseln.

danke

lg

MadeInRussia

Mb
Ähnliche Themen
15 Antworten

Da wo Notschlussel sitzt ist ein kleiner Schieber. Den in Pfeilrichtung schieben und dann kannst du das Ganze rausziehen. steht aber in der Betriebsanleitung.

Hallo,

schön, dass Du den Schlüssel zurück bekommen hast. Schlecht, dass der Notschlüssel fehlt! An die Batterien kommst Du leicht, indem Du mit einem anderen Notschlüssel in die kleine Kerbe an der Unterseite drückst und Richtung Öse schiebst. Es sollten zwei 3V-Batterien, Typ CR 2025 drin sein.

Viel Erfolg.

Themenstarteram 18. August 2010 um 15:36

danke euch! ich muss nun nur noch 2 Batterien besorgen :rolleyes:

Also zum testen konntest du auch die Batterien aus deinem funktionierenden Schlüssel nehmen, solltest du einen neuen Schlüssel von MB wegen des Diebstahls bekommen haben dürfte der geklaute deaktiviert worden sein im Fahrzeug und somit nicht mehr funktionieren, was wiederum auch Sinn und Zweck war. Wer hat den Schaden des Einbruchs reguliert? Eine Versicherung, dann kann diese sich das Geld wiederholen, dein Schaden ist ja dann durch die Versicherung beglichen worden.

Gruß Schulle

Hallo,

stecke doch den wiederbekommenen Schlüssel in das Zündschloss. Hier muss er auch ohne Batterien funktioniern und der Motor sich starten lassen. Wenn nicht ist er evtl. im Zündschloss (durch eine autor. MB-Werkstatt) gesperrt worden. Oder er ist defekt oder gehört gar nicht zu deinem Fzg. Was genau funktioniert denn nicht?

Gruß

Stimmt, wie wuste die StA bzw. Polizei das der Schlüssel von dir ist? Hattest du dir vorher die Seriennummer des Schlüssel notiert?

Gruß Schulle

Themenstarteram 19. August 2010 um 12:59

A.l.s.o.

ich habe den Schlüssel eingesteckt und er funktioniert. Batterien rein und auch hier funktioniert der Fernbedienteil. Nur fehlt mir der Notschlüssel und somit tauchen zwei Fragen auf:

1) Wo bekomme ich einen Notschlüsselrohling? Ich brauche den wegen der Öse. Ich kann sonst den Schlüssel nicht anhängen.

2) Wenn der Notschlüssel fehlt, dann kann ja derjenige, der es behalten hat, mein Fahrzeug öffnen. Er weiß ja wo das Fahrzeug steht. Und somit ist mein Auto nie in Sicherheit, außer in der Garage. :(

Du wirst doch eine Versicherung haben. Die müsste doch daran interessiert sein, dass Dein Wagen nicht gestohlen wird.

Also, schildere der das Problem und dann wird man Dir schon sagen, was gemacht werden muss.

Nach meinem Verständnis müsste Dein Schloß am Auto getauscht oder umprogrammiert werden und Du musst neue Schlüssel bekommen. Das wäre doch wohl das Sicherste.

Themenstarteram 19. August 2010 um 14:56

und wenn man keine Versicherung hat? Also keine Vollkasko

Zitat:

Original geschrieben von MadeInRussia

und wenn man keine Versicherung hat? Also keine Vollkasko

upps, damit habe ich nicht gerechnet.

Frag doch mal bei Deiner Hausratversicherung nach, weil es doch im Zusammenhang mit dem Einbruch steht. Aber ob die das übernimmt, bezweifele ich selbst.

Trotzdem viel Glück.

Wenn ich keine Vollkasko hätte, würde ich an Deiner Stelle erst recht sehen, dass ich ein neues Schloss bekomme. Denn, wenn das Auto gestohlen wird, ist der Schaden noch viel größer. Da wäre es mir fast egal, was das neue Schloss kostet.

Habe mich schon gewundert warum das Schloss nach Verlust des alten Schlüssels nicht gewechselt worden ist und die Schlüssel neu codiert wurden. Fehlende Versicherung erklärt das Ganze. Ist allerdings nicht sehr intelligent von dir, sich da jetzt erst Gedanken zu machen wegen dem Notschlüssel und die Möglichkeit das Fahrzeug nun entwendet zu bekommen. Wobei ich mir relativ sicher bin, dass die Gefahr des Diebstahls jetzt wahrscheinlich am höchsten ist, falls der Angeklagte nun weiß, wem er etwas geklaut hat.

Wechsel das Schloss aus.

Wie kann man so ein Fzg. ohne Voll- oder Teilkasko fahren? Bei so einem Wagen und der Ausstattung sollte das Geld aber noch drin sein.

Gruß

sry verklickt.

kann man denn das Auto starten, nur mit dem Notschlüssel?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Mercedes-Schlüssel defekt?