ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazda 6 GJ 2.2 Diesel DPF Warnhinweis gelbe Motorleuchte

Mazda 6 GJ 2.2 Diesel DPF Warnhinweis gelbe Motorleuchte

Mazda 6 GJ/GL
Themenstarteram 13. Febuar 2020 um 9:47

Hallo liebe Comunity

Komme aus Wiesbaden und bin gestern mit dem Flieger nach Berlin, weil ich es kaum noch erwaten konnte eine gebrauchte, rote Mazda 6 Limousine aus dem Jahr 2016 abzuholen

Bei der Probefahrt empfand ich den Durchzug als sehr schwach für einen 2.2 Diesel mit 150 PS

(Habe momentan auch Zugriff auf einen 1.9 A4 B6 mit 131 PS und und im Vergleich dazu liegen gefühlt Welten)

Dann hat ein Mechaniker das Steuer übernommen, beschleunigte und schaute mich verdutzt an... Die Beschleunigung sei doch völlig normal f einen Mazda und wahrscheinlich wäre ein alter Mann damit gefahren und man müsste den Wagen nur mal etwas auf der Autobahn hochdrehen um alles raus zu blasen

Nach langen hin und her habe ich das Fahrzeug gekauft

Tatsächlich wurde auf der Autobahn die Kraftentfaltung etwas besser.... 100 km vor Wiesbaden jedoch ging zuerst eine DPF Warnung an (DPF Druck zu hoch), dann schleichender Leistungsverlust.

Weiterhin eine neue Warnung (DPF Überprüfen), dann gelbes dreiecks Hinweis und schließlich die gelbe Motorleuchte.

Die letzten 100 km bin ich nur geschlichen und froh gewesen es nach hause geschafft zu haben.

Fahrzeug hat 176 Tausend drauf und kommt aus Dänemark (nicht dass es eine Rolle spielen würde, aber es sei erwähnt)

Bestimmt gibt es hier Fahrer die Erfahrung mit diesem Problem hatten

Könnt Ihr mir sagen was in dieser Situation zu tun ist?

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar und verbunden

Ähnliche Themen
8 Antworten

moin, zurück zum Händler - der soll das in Ordnung bringen. Ansonsten Rücktritt.

viel glück

Themenstarteram 13. Febuar 2020 um 13:21

Zitat:

@ahmenzel schrieb am 13. Februar 2020 um 10:24:31 Uhr:

moin, zurück zum Händler - der soll das in Ordnung bringen. Ansonsten Rücktritt.

viel glück

Hallöchen

Zuerst einmal danke für deine Antwort

Das wird leider nicht möglich sein weil ich das Fahrzeug ohne Vertrag gekauft habe, also unter Ausschluss einer Garantie sozusagen

Gruß

Themenstarteram 13. Febuar 2020 um 13:24

Habe das Fahrzeug von einem richtigen Autohaus gekauft wohlgemerkt, also kein Hinterhofhändler oder derartiges

"Richtig" ist gut, "seriös" wäre besser gewesen. Gerade beim Gebrauchtwagenkauf wird immer wieder dringendst empfohlen, einen Fachmann zu Besichtigung und Probefahrt mitzunehmen, bei höherwertigen Fahrzeugen sogar auf einem Gutachten zu bestehen, wenn die TÜV-Zulassung schon etwas zurückliegt oder der Diagnosebogen nicht vorgelegt werden kann.

Ich würde da einfach mal hinfahren und auf den Grundsatz von Treu und Glauben pochen - vielleicht gibt's dann doch ein Happy End - ggf. würde ich den Audi mit einem "Freundschaftsrabatt" übernehmen und den Mazda sausen lassen. Denn wenn so viele Warnsignale nacheinander oder gleichzeitig auftreten, ist der Motor evtl. "alle" => nicht mehr zu annehmbaren Kosten zu sanieren.

Themenstarteram 20. Febuar 2020 um 15:44

Habe den DPF für 350 Euro reinigen lassen und gut war

Von hier habe ich nicht mal mehr Ansatzweise einen Tipp bekommen

Was für eine Saft-Seite

moin, dann beobachten wir:, wie lange hält das ! Sag bitte bescheid.

Themenstarteram 20. Febuar 2020 um 16:28

Das Ding war komplett verstopft und der Ausbau bei meinem Mazda 6 aus 12.2015 ist wohl einer der schwierigsten überhaupt, denn es sitzt direkt neben dem Motor, ist ein riesen Apparat.

Die haben mir 1 Jahr Garantie gegeben

Zitat:

@Fortuna25LM schrieb am 20. Februar 2020 um 15:44:01 Uhr:

Habe den DPF für 350 Euro reinigen lassen und gut war

Von hier habe ich nicht mal mehr Ansatzweise einen Tipp bekommen

Was für eine Saft-Seite

1. kaufst du dir eine Katze im Sack und beschwerst dich dann, das hier niemand eine Glaskugel hat.

2. hast du doch schon selber geschrieben, das der dpf dicht ist „dpf prüfen“ und „dpf Druck zu hoch“

3. ist der Mazda Teil bei MOTOR-TALK wohl seltener besucht und deswegen wirst du auch noch keine passende Lösung bekommen haben, aber ganz MOTOR-TALK als einen Saftladen zu bezeichnen empfinde ich schon als SEHR ARM.

4. bei einem Auto was insgesamt knapp 200tkm und knapp 50tkm pro Jahr gefahren wurde, sich erzählen zu lassen, dass die verminderte Leistung daher stammt das der Wagen von einem Opa gefahren wurde und dann noch ohne Kaufvertrag kaufen..... entweder sehr, sehr günstig oder einfach nur sehr Bildungsresistent.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazda 6 GJ 2.2 Diesel DPF Warnhinweis gelbe Motorleuchte