ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo - Getriebe macht Geräusche - Was tun?

Lupo - Getriebe macht Geräusche - Was tun?

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 2. November 2013 um 14:31

Hallo,

ich habe einen Lupo 37kw/ 50PS mit einem Motorblock ALL und der Getriebekennung DXD. Ich habe nun folgendes Problem.

- Ich starte den Motor, kein Problem

- Lege den 1. Gang ein, kein Problem, auch wenn der 1. Gang manchmal etwas schwieriger rein geht

- Ich fahre an, schalte in den 2. Gang

- Sobald ich den Fuß vom Gas nehme, höre ich ein surrendes Geräusch

- je höher der Gang, desto lauter das Geräusch

- Geräusch ist aber nur da, wenn ich kein Gas gebe

Was kann man Auto für einen Fehler haben? Ist das Getriebe vielleicht Kaputt?

Ich gehe davon aus, dass das Getriebe kaputt ist. Also will ich es gerne wechseln. Wenn man schon einmal das Getriebe wechselt, dann sollte man doch auch die Kupplung direkt mit machen, habe ich mal gehört, richtig?

Ich will mir ein gebrauchtes Getriebe mit Garantie vom Autoverwerter holen.

Welche anderen Getriebe kann ich noch außer dem DXD verwenden?

Was für Teile bräuchte ich, um auch die Kupplung erneuern zu lassen? Ist mit der Kupplung erneuern einen neuen Kupplungssatz einbauen gemeint?

Wäre es zu empfehlen das Getriebe zu kaufen, den Kupplungssatz zu kaufen und dann zu einer freien Werkstatt zu gehen und sich das alles einbauen zu lassen oder sollte ich besser alles direkt über die Werkstatt machen?

Kann man mir eine günstige Werkstatt in Oberhausen und Umgebung empfehlen? Da ich Studentin bin und nicht über so viel Geld verfüge, würde ich doch schon gerne etwas einsparen, da VW mir eine grobe Kosteneinschätzung von 1500-1700€ gemacht hat. Denn dann würde sich die Reperatur für mich nicht mehr lohnen :(

 

Wäre lieb, wenn mir irgendwer weiterhelfen könnte.

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 3. November 2013 um 9:59

Hey,

na klar so jemand lieben helf ich gerne...

Du kannst es auch zu einem guten Getriebeinstandsetzer bringen...

Bei den gebrauchten mit Garantie wirst Du immer das

Problem haben, wenn was dran ist mußt Du

wieder für den Aus- und Einbau sorgen...

Die Fa. Etrag macht glaub ich sowas...

Bei VW gibt's das auch kostet 800 bis 900

Euro die Reparatur des Getriebes...

Du kannst auch jemand der das kann das

Getriebe ausbauen lassen und es dann zu

VW bringen und es dort reparieren lassen...

Mein Kumpel in nem VW Autohaus ist

Getriebespezialist der macht sowas...

Das wäre wohl die günstigste Möglichkeit...

Ja, Sinnvoll ist es die Kupplung gleich mit

zu machen...

Hoffe, ich konnte Dir helfen...

Glg.

Berndile

Themenstarteram 3. November 2013 um 13:45

Vielen Dank für die rasche Antwort. Da ich Student bin, fällt für mich eine Instandsetzung schon mal weg, da laut Aussage von Getriebeinstandsetzern der Preis sich auf 800€ belaufen würde. Wenn ich eins Austauschen würde, würde ich für das gebrauchte Getriebe ca. 250€ zahlen und das für den Ein und Ausbau, was günstiger wäre oder?

am 3. November 2013 um 20:10

Hey,

für Dich immer...

Kommt darauf an, was er für den Aus- und Einbau haben möchte...

Eine Bitte. Hab Dir eine Buddy Anfrage

geschickt...

Würdest Du diese bestätigen, bitte??

Ganz lieb Danke Dir...

Glg.

Berndile

Bei deinem Getriebe ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein Kegelrollenlager der Triebwelle kaputt. Das Lager wechseln und die Einstellung der Vorspannung kontrollieren sollte nicht mehr wie 250,- € kosten, plus aus- und einbau.

Am ALL-Motor wurden noch die Getriebe DKG, EQW und ESY verbaut.

Themenstarteram 4. November 2013 um 6:35

Danke für die Antwort. Wo sitzt die Triebwelle und wo sitzt dann das Lager? Was muss alles dafür ausgebaut werden? Muss das Getriebe getauscht werden? :) Sry bin nicht so ein Autoexperte. Danke

Die Triebwelle sitzt im Getriebe. Das Getriebe muß dazu ausgebaut und geöffnet werden. Im Bild das mittlere Lager.

Dscn3316
Themenstarteram 4. November 2013 um 14:18

Wunderbar danke für deine Hilfe. :) Naja... war heute mal in 3 Werkstätten. Alle konnte mir leider bestätigen, dass sich etwas im Getriebe gelöst hat. Nach gefühlten 500 Telefonaten habe ich jetzt eine Werkstatt, die mir ein Getriebe anbieten kann. 1 Jahr Garantie bekomme ich auf das Getriebe (200€). Eine neue Kupplung bekomme ich für 196,74€ und 200€ zahle ich für den Einbau inkl. Getriebeöl. Ist doch ein fairer Preis oder?

am 4. November 2013 um 18:17

Hey,

das passt. Aber der Preis für die Teile ist sehr billig...

mal sehen wie lange Du mit diesem billigzeugs

Glücklich wirst...

Drück Dir die Daumen das der Kleine bald wieder

geräuschlos rennt...

Ich würde mir diesen billig... N i c h t Einbauen...

Lieber Originalteile da weiß man - was man hat...

Wer billig kauft - kauft zweimal...

Glg.

Berndile

Thema ist alt, aber würde mich über Info von euch freuen.

Ich habe einen 99er mit ALL Motor und defektem Getriebe DKG. Mein Kumpel hat noch eins liegen vom 2003er AUC. Ebenfalls 1 Liter Maschine. Getriebecode ist FFE. Würde das passen?

 

Gruß

???

Mein kleiner hört sich nun auch sehr verschlissen an, kann ein frischer Getriebeöl Wechsel da vielleicht helfen?

Gruß

Zitat:

@MichaelJay schrieb am 30. Mai 2015 um 21:53:28 Uhr:

Thema ist alt, aber würde mich über Info von euch freuen.

Ich habe einen 99er mit ALL Motor und defektem Getriebe DKG. Mein Kumpel hat noch eins liegen vom 2003er AUC. Ebenfalls 1 Liter Maschine. Getriebecode ist FFE. Würde das passen?

Gruß

Das müsste passen. Auch die Übersetzungen sind identisch, was nicht bei allen GKB der Fall ist.

Zitat:

@Basti1187 schrieb am 31. Mai 2016 um 22:02:11 Uhr:

Mein kleiner hört sich nun auch sehr verschlissen an, kann ein frischer Getriebeöl Wechsel da vielleicht helfen?

Gruß

Frisches Getriebeöl kann nie schaden, aber es kann auch keine bereits eingetretenen Schäden mehr beseitigen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo - Getriebe macht Geräusche - Was tun?