ForumMotorrad
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Luftgarage Motorrad

Luftgarage Motorrad

Themenstarteram 6. Januar 2022 um 19:25

Hallo zusammen,

mich beschäftigt folgendes Thema:

https://www.carcapsule.de

Mitte letzten Jahres kaufte ich mir extra eine 300X280cm Blech-Motorradgarage, damit mein gepflegtes Motorrad nach meinem Umzug in ein kleines Häuschen (leider nur mit Carport)künftig im Trockenen steht.

Bisher gefällt mir die Lösung mit der Garage sehr gut, ich habe mir auch das Hörmann Tor mit einem Motor zum öffnen versehen.

Dann, nach dem ersten gravierenden Temperaturwechsel tropfte Kondenswasser von der Decke. Also habe ich für ein bisschen Geld und einen Tag Arbeit ein Anti-Tropf Vlies unter die Decke geklebt, soweit mit Erfolg, kein Tropfen mehr von der Decke!

Nun aber das nächste Ärgernis, Mopped wird durch wechselnde Umgebungstemperatur nass und das zeitweise sehr!

JA, die Garage ist gut belüftet!!

Nun meine Frage: Es gibt sogenannte Luftgaragen von der Firma CarCapsule (Car Capsule). Diese gibt es in den unterschiedlichsten Größen, auch, oder besonders (!!) für Oldtimer-PKWs, Sportwagen usw. im Sortiment.

Das Prinzip: Ein kleiner Ventilator pustet permanent Luft in die Hülle, so dass Kondenswasser eher durch die Reißverschlüsse wieder verdunstet, bevor es sich absetzt. Soweit so gut!

Irgendwie glaube ich an die Lösung und doch sind knapp 400€ zu viel Kohle, um sie zu verbrennen....

Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich NICHT über Alternativen zum Belüften einer Garage diskutieren, darüber habe ich alles gelesen was Menschen jemals dazu geschrieben haben :)

Mich interessiert, ob jemand Erfahrungen mit so einer Luftgaragen Lösung hat und ob die Maschine wirklich trocken bleibt (zumindest wahrscheinlich).

In den bedenklichen Monaten habe ich eine Luftfeuchte von 80-90% in der Garage.

Carsten

https://www.carcapsule.de

Vmax 1700
Ähnliche Themen
5 Antworten

Nun aber das nächste Ärgernis, Mopped wird durch wechselnde Umgebungstemperatur nass und das zeitweise sehr!

JA, die Garage ist gut belüftet!!

----------

Hi erstmal.

Also, deine Garage ist nicht gut belüftet, sonst hättest du keine Kondensfeuchtigkeit.

Diese Lufthutzen sind eine gute Sache. Ein bekannter von mir hat so ein Teil.

Allerdings muss das Motorrad völlig trocken sein, bevor man es einpackt.

Also nicht vorher waschen. Strom kostet der Ventilator auch ein wenig.

Ich hatte meine Sportster ca. 10 Jahre im freien stehen und nie einen Rostfleck.

Hatte nur die dicke Plane von Polo drüber. Boden war Beton.

Zitat:

Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich NICHT über Alternativen zum Belüften einer Garage diskutieren, darüber habe ich alles gelesen was Menschen jemals dazu geschrieben haben :)

Mich interessiert, ob jemand Erfahrungen mit so einer Luftgaragen Lösung hat und ob die Maschine wirklich trocken bleibt (zumindest wahrscheinlich).

In den bedenklichen Monaten habe ich eine Luftfeuchte von 80-90% in der Garage.

Carsten

https://www.carcapsule.de

- Die Luftfeuchtigkeit in einem Unterstellplatz wird in der Regel immer auch die Luftfeuchtigkeit ausserhalb

- des Unterstellplatzes sein, wenn die Abdeckung nicht aus zwei Schichten besteht. Ergo Aussenfläche plus

- Innenhaut dazischen eine isolierende Luftschicht.

Für das Tropfen ( = Kondenswasser) von Decke des Unterstellplatzes gibt es eine ganz einfache Lösung:

Das Dach / die Dachfläche sollte sich nach zwei Seiten neigen. So läuft aussen das Regenwasser und innen an der Decke das Kondenswasser besser ab

MfG kheinz

 

Hall,

Für den Preis des Luftsacks kannst Du die Garage auch beheizen.

Das löst das Problem garantiert.

die PX

Themenstarteram 10. Januar 2022 um 12:14

Zitat:

@Px200ELusso schrieb am 10. Januar 2022 um 11:45:36 Uhr:

Hall,

Für den Preis des Luftsacks kannst Du die Garage auch beheizen.

Das löst das Problem garantiert.

die PX

Ja, für maximal eine Saison, bei den Energiepreisen!

Auch glaube ich nicht das Heizen alleine das Problem lösen würde. Dafür müßte ich zumindest die dünnen Blechwände und das Garagentor gut isolieren und wiederum für ausreichend Belüftung sorgen, sonst bildet sich bei feuchter Heizungsluft Schimmel..... Also auch keine Perspektive, aber vielen Dank trotzdem :)

Irgendetwas stimmt doch mit diesem Schuppen nicht.

Ich habe in meinem Garten ein einwandiges Holzgartenhaus stehen, das innen dermaßen trocken ist, dass ein Motorrad und sogar ein Daybed mit Matratze dort drin stehen, ohne dass irgendetwas feucht oder gar schimmeln würde.

Auf welchem Untergrund hast Du das Ding denn gebaut?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Luftgarage Motorrad