ForumCitroën
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. Langzeittest ohne Ölwechsel beim Citroen ZX

Langzeittest ohne Ölwechsel beim Citroen ZX

Themenstarteram 17. Febuar 2009 um 11:09

Hallo zusammen,

Anfang der 90 er Jahre habe ich mal in einer Autozeitung gelesen, daß Citroen mit einem ZX, 1.4 mit 75 PS, einen Langzeittest über mehr als 100.000 KM ohne Ölwechsel durchgeführt hat.

Vermutlich wurde nur immer etwas Öl nachgefüllt. Man wollte damals die Standfestigkeit und Robustheit der 1.4 - Maschine nachweisen.

Der Wagen wurde (so glaube ich) von Mailand aus täglich bis ins Gebirge und zurück gefahren.

Wer kann sich an diesen Test erinnern oder sagen, in welcher Autozeitung er veröffentlicht wurde?

Vielen Dank im voraus und Grüße von

Jüppken

Ähnliche Themen
8 Antworten

Ich. Den Test hatte ich vor Jahren noch auf der Festplatte, leider gelöscht. Wurde von einem italienischen Fachmagazin (nicht von Citroen) mit einem ZX 1.4i durchgeführt. Den Namen der Zeitschrift weiß ich leider nicht mehr, die Motorhaube wurde verplombt und nur Öl und Wasser durften über eine Serviceklappe à la Audi A2 nachgefüllt werden. Der Test sollte zeigen, wie lange ein Auto ohne den üblichen Service wie Öl-, Filter- und Zündkerzenwechsel durchhält. Die Teststrecke war anspruchsvoll, teilweise in den italienischen Alpen, dem Wagen wurde alles abverlangt.

Bei 120000 km wurde der Test abgebrochen - weil die Kiste einfach nicht kaputt zu kriegen war.

Themenstarteram 19. Febuar 2009 um 18:21

Hallo mirabeau,

vielen Dank für Deine Auskunft. So hatte ich es auch in Erinnerung.

Daß es eine italienische Fachzeitschrift war, wußte ich nicht mehr. Aber es muß auch in einer deutschen Motorzeitschrift gestanden haben oder es war ein Sonderdruck von Citroen, denn ich hatte diesen Bericht jahrelang bei mir rumliegen. Leider war ich bei einem früheren Umzug der Meinung, der Test wäre entbehrlich; seitdem ist er verschwunden.

Gruß Jüppken

Hab danach gegoogelt, die Zeitschrift müsste quattroruote gewesen sein.

Gruß

markus

Themenstarteram 19. Febuar 2009 um 20:43

Hallo ricco68,

danke für Deinen Hinweis.

Werde mich auch mal an Citroen wenden, vielleicht haben die noch einen Sonderdruck (das war es vermutlich) rumliegen oder wissen zumindest davon und können etwas beschaffen. Die italienische Zeitschrift kann ich unmöglich gelesen haben.

Die Sache ist zwar heute nicht mehr wichtig, aber sie zeigt, daß der 1.4 - Motor,der ja im wesentlichen nach wie vor verbaut wird, wenn auch mit anderen "Zutaten", sehr robust ist.

Gruß Jüppken

Zitat:

Original geschrieben von jueppken

Die Sache ist zwar heute nicht mehr wichtig, aber sie zeigt, daß der 1.4 - Motor,der ja im wesentlichen nach wie vor verbaut wird, wenn auch mit anderen "Zutaten", sehr robust ist.

Ist das der, der noch im C3 mit 73 PS eingebaut wird? Der 88-er und 95-er sind doch, glaube ich, Neuentwicklungen, oder?

Themenstarteram 20. Febuar 2009 um 16:42

Hallo skorrje,

Du hast recht, das sind alle Motoren mit 1360 ccm. Die werden nach wie vor mit unterschiedlichen Leistungen verbaut. Auch im Peugeot 206/207 verrichten sie noch ihren Dienst. Die hatten damals mechanisch einstellbare Ventile, ob das heute noch so ist, kann ich nicht beurteilen.

Bei Peugeot gibt es noch eine 1397 ccm - Maschine, das ist schon die Neuentwicklung von PSA mit BMW, genauso wie der 1598 ccm - Motor.

Gruß Jüppken

Zitat:

Original geschrieben von jueppken

Hallo skorrje,

 

Du hast recht, das sind alle Motoren mit 1360 ccm. Die werden nach wie vor mit unterschiedlichen Leistungen verbaut. Auch im Peugeot 206/207 verrichten sie noch ihren Dienst. Die hatten damals mechanisch einstellbare Ventile, ob das heute noch so ist, kann ich nicht beurteilen.

Bei Peugeot gibt es noch eine 1397 ccm - Maschine, das ist schon die Neuentwicklung von PSA mit BMW, genauso wie der 1598 ccm - Motor.

 

Gruß Jüppken

nein die mit den einstellbaren Ventilen waren die alten Kipphebel Motoren aus den Talbot und Simcas, der 1,4 Liter war ab Ende der 80er bestellbar, zuerst im 309 und 205 und dann im 306. Die Kipphebel Motoren wurden noch eine Zeitlang im 309 verbaut (mit 64PS), die waren bei guter Pflege allerdings unzerstörbar ich hatte einen 309 mit dem ich in 18 Monaten 120000 gefahren bin und der war besser als neu (gelaufen wie verrückt und sehr wenig Sprit verbraucht).

 

lg

Peter

falscher thread, sorry!!:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. Langzeittest ohne Ölwechsel beim Citroen ZX