ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Komfortschlüssel / Heckklappe öffnen / Zentralverriegelung

Komfortschlüssel / Heckklappe öffnen / Zentralverriegelung

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 24. Juni 2021 um 13:46

Hallo zusammen,

ich habe am Dienstag meinen neuen Firmenwagen beim Händler abgeholt und etwas Probleme mit dem Komfortschlüssel. Über die Suche habe ich zum konkreten Problem leider nichts gefunden.

Folgendes Verhalten stelle ich fest, was ich für nicht normal/sinnig halte:

Ich öffne die Heckklappe nach dem Einkauf mit dem Fußkick, schließe sie ebenso oder über Taste (kein Unterschied).

Das Fahrzeug bleibt abgeschlossen - soweit, so gut.

Wenn ich nun zur Fahrertür gehe hört man, dass bei der ZV etwas passiert, das Fahrzeug scheint aber "abgeschlossen" zu werden, was es ja bereits ist. Nach den wenigen Gedenksekunden zur Überprüfung, ob das Fahrzeug abgeschlossen ist, kann ich über den Sensor das Fahrzeug aufschließen.

Nervig und nicht sinnig. Ist das tatsächlich so oder ein Fehler?

Danke vorab!

Viele Grüße!

Ähnliche Themen
3 Antworten

Normalerweise ist es so, dass beim Öffnen der Heckklappe über die Komfortfunktion (sei es durch Kick, Schlüssel oder Griff an der Klappe) nur diese geöffnet wird. Beim Schließen der Heckklappe verschließt der Wagen sich wieder vollständig, was er über das "Blinken" quittiert.

Wenn Du dann an den Griff der Türe gehst braucht es immer einen Moment, nachdem du die Hand in der Griffschale hast. Man hört es klacken und dann kannst Du den Griff betätigen. Das ist eigentlich normal.

Ich weiß jetzt nicht genau, was Du meinst. Ist es so, dass Du beschreibst, dass Du in der Zeit in der sich die Heckklappe noch schließt, also runterfährt, die Türe öffnen willst?

Wenn ja, dann ist das was Du beschreibst auch normal. Er schließt dann zunächst den "Verschließen" Vorgang" ab und erst dann kannst Du wieder öffnen. Wenn Du an die Türe bei vollständig offener Heckklappe gehst und dort den Wagen sozusagen aufschließt und erst dann die Heckklappe schließt, dürfte alles "normal" funktionieren...

Edith fragt noch ob du zum Verschließen der Heckklappe, wenn Du den Wagen danach öffnen willst nur die "Schließtaste" oder die "Absperrtaste" benutzt?

Themenstarteram 24. Juni 2021 um 14:31

Danke für die schnelle Antwort!

Gerade nochmal getestet: Ich war wohl einfach zu schnell und habe somit wohl jedes mal beim Versuch das Auto an der Fahrertür zu öffnen, den Schließvorgang unterbrochen. Asche auf mein Haupt. Genutzt dafür habe ich die Schließtaste.

Somit Stand ich jedes mal an der Fahrertür, als das Fahrzeug abgeschlossen hat nachdem die Klappe zu war. Das blinken und Schließgeräusch hatte ich als Reaktion auf das Berühren des Türsensors gedeutet - es war aber die Heckklappe ;-)

Dennoch ist es für mich nicht nachvollziehbar, warum ich das Fahrzeug während dem Schließen der Heckklappe nicht entriegeln kann sondern nebendran stehen bleiben muss - das ist aber ein anderes Thema.

Danke für den Gedankenanstoß und die schnelle Hilfe!

Wenn du das Auto verriegelst, hast du nur 3 Sekunden Zeit, am Türgriff zu ziehen. Sonst entriegelt er wieder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Komfortschlüssel / Heckklappe öffnen / Zentralverriegelung