ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Jinma 164Y - Allradantrieb

Jinma 164Y - Allradantrieb

Themenstarteram 4. Dezember 2019 um 18:43

Hallo,

der Jinma 164Y hat eine konstruktive Schwäche bezüglich der Anbringung des Hebels zum Ein- oder Ausschalten des Allradantriebs. Dieser Hebel befindet sich im Bereich des rechten Trittbretts. Beim Aufsteigen auf den Traktor kann es leicht passieren das man den Hebel unbemerkt mit dem Fuß nach unten drückt. Dann ist der Allradantrieb eingeschaltet und wenn man dann auf befestigten Untergründen fährt kommt es zum verstärkten Verschleiß des Vorderraddifferentials und der vorderen Reifen. Daher habe ich mir jetzt eine einfach und preiswerte Lösung dafür einfallen lassen.

Ich habe neben der Hebelposition "Allrad aus" einen kleine Grendelriegel montiert. Der Bolzen schiebt sich unter den Allradhebel und verhindert das Herunterdrücken. Ich habe den Riegel mit Blindnieten befestigt. Obwohl der Riegel klein ist hat er eine hohe mechanische Belastbarkeit. Tritt man jetzt beim Aufsteigen versehendlich auf den Hebel spürt man sofort einen Widerstand im Bewegungsablauf und kann reagieren. Der Hebel des Genderriegels wird von einer Feder in seiner Position arretiert, sodass sich der Riegel nicht selbstständig losrütteln kann: Außerdem verhindert die Feder das klappern des kleinen Hebels.

Gruß

landbastler

Jinma-allrad
Jinma-allrad
Ähnliche Themen