ForumVW ID.3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. ID
  6. VW ID.3
  7. ID.3 Sommerreifen

ID.3 Sommerreifen

VW ID.3 (E1)
Themenstarteram 15. Mai 2023 um 19:36

Habe seit Dez. '22 einen neuen id 3, im Kofferraum lagen die Sommerräder. Beim Radwechsel fiel mir auf, daß die nagelneuen Sommerreifen nur 5 mm Profil haben. (Bridgestone). Gibt's dafür eine schlüssige Erklärung? Die Winterreifen haben 8 mm.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Ja, Sommerreifen haben bei den E-Autos weniger Profil. Das hat mit der Effizienz zu tun.

Zitat:

@achtpaula schrieb am 16. Mai 2023 um 07:08:00 Uhr:

Ja, Sommerreifen haben bei den E-Autos weniger Profil. Das hat mit der Effizienz zu tun.

Habe diese Frage auch meiner Werkstatt gestellt, da ich sauer über den Abrieb nach einem Sommer und 7000 km war. Hatten nur noch ca. 4mm. Die Reifen hatten neu nicht 8 mm Profil sondern um die 6. Sollen sich aber lt. Hersteller nur im gleichen Verhältnis verschleißen wie 8 mm Reifen. Ich muss denen das erstmal glauben, habe ihnen aber „angedroht“, dass Thema (Kulanz) nach diesem Sommer noch mal auf den Tisch zu bringen. Effizienz: ein Satz Reifen, 800 Euro, soviel weniger Strom kannst du gar nicht einsparen. VW schraubt wohl auch wieder 8 mm Reifen an den ID.3.

Ja ich verstehe auch nicht warum sie das so machen. So viel mehr Energie macht 2mm mehr Profil auch nicht aus…

Hat wohl was mit Geld zu tun.

Und ob das richtig viel beim Rollwiderstand ausmacht und der geht unmittelbar in den Verbrauch ein.

Die Reifen sind sogar eher teurer.

Klar kann man in einen Forum einfach spekulieren und irgend etwas schreiben, auch wenn man sich gar nicht auskennt.

Aber findest Du das wirklich sinnvoll und für andere hilfreich?

In den beiden Threads "ID3 Reifenverschleiss" und "Sommerreifenverschleiß" wurde das Thema bereits ausgiebig behandelt.

Es ist so, dass alle Reifen mit dem besten Energiesparlabel "A" alle die reduzierte Profiltiefe von ca 6mm haben.

Die nutzbare Profiltiefe bis zur 2mm-Grenze ist da tatsächlich nur 4mm.

Bei einer 8mm Profiltiefe hat man 6mm nutzbar.

Die Laufleistung der Energiesparreifen ist deshalb reduziert obwohl diese durch den geringeren Rollwiderstand auch weniger Reifenverschleiss haben (.. und dadurch die fehlende Profiltiefe zumindest etwas kompensieren).

Da der Rollwiderstand nur bei niederen Geschwindigkeiten überhaupt merklich zum Gesamtfahrwiderstand beiträgt, werden meine nächsten Reifen 8mm Profiltiefe mit Energielabel "B" haben.

Wenn Du nur Autobahn oder Überland fährst, sind die Fahrgeschwindigkeit und der Luftwiderstand natürlich dominant.

Für ein normales Profil, mit den üblichen Durchschnittsgeschwindigkeiten von 50-60 km/h, spielt der RoWi aber schon eine entscheidende Rolle.

https://ecomento.de/.../

Mich persönlich stört mehr, dass diese Reifen fahrdynamisch meist nicht so gut funktionieren. Das ist mir wichtiger, als das letzte Quentchen Reichweite.

Zitat:

@bennohaf schrieb am 16. Mai 2023 um 13:51:40 Uhr:

Zitat:

@achtpaula schrieb am 16. Mai 2023 um 07:08:00 Uhr:

Ja, Sommerreifen haben bei den E-Autos weniger Profil. Das hat mit der Effizienz zu tun.

Habe diese Frage auch meiner Werkstatt gestellt, da ich sauer über den Abrieb nach einem Sommer und 7000 km war. Hatten nur noch ca. 4mm. Die Reifen hatten neu nicht 8 mm Profil sondern um die 6. Sollen sich aber lt. Hersteller nur im gleichen Verhältnis verschleißen wie 8 mm Reifen. Ich muss denen das erstmal glauben, habe ihnen aber „angedroht“, dass Thema (Kulanz) nach diesem Sommer noch mal auf den Tisch zu bringen. Effizienz: ein Satz Reifen, 800 Euro, soviel weniger Strom kannst du gar nicht einsparen. VW schraubt wohl auch wieder 8 mm Reifen an den ID.3.

Der Spart genau soviel Strom wie ein Verbrenner Sprit mit irgendwelchen Eco Reifen.

Das macht sich nur auf dem Datenblatt vom Hersteller bemerkbar bei der Umweltbelastung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen