ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai H1 Facelift zum WoMo

Hyundai H1 Facelift zum WoMo

Hyundai
Themenstarteram 29. Febuar 2020 um 22:39

Hallo H1 (TQ) Fahrer,

da mein treuer Heinz nach nun mehr 10 Jahren und 300.000Km auf seinen verdienten Ruhestand

zu geht, habe ich mir den Facelift H1 zugelegt.

Ich will in Schritt für Schritt auf ein Wohnmobil umrüsten. Richtung Wellhouse soll es gehen.

Es ist ein 6-Sitzer Cargo.

Bei meinem alten 3-Sitzer Cargo habe ich die Schiebefenster in Eigenregie nachgerüstet.

Jetzt zu meiner ersten Hürde:

Bei Hyundai ist alles über die Fahrgestellnummer zugeteilt.

Das heißt für mein Modell / Fahrgestellnr. gibt es keine Schiebefenster und rechtes hinteres Ausstellfenster.

Zur Bestellung brauche ich eine Fahrgestellnr. von einem Facelift Starex.

Mein Hyundai Lagerist darf die Nr. von einem Kundenfahrzeug nicht verwenden - danke neues Daten-

schutzgesetz-, hilft mir aber wenn ich selber eine organisiere.

Ich habe meinen Schein eingestell (etwas zensiert, soll ja böse Buben geben ) damit ersichtlich ist das es

wirklich um das oben beschriebene Problem geht.

Kontakt bitte über PN

Gruß Peter

 

Mein Schein
24828-d
Ähnliche Themen
5 Antworten
Themenstarteram 6. März 2020 um 13:55

Hallo Gemeinde,

leider bin ich mit meiner Suche nach einer passenden Fahrgestellnummer noch nicht weiter gekommen.

Ich bräuchte die Fahrgestellnummer eines H1 / Starex 8-Sitzer mit Schiebefenster in den Seitentüren, für die

Bestellung eines Schiebefensters für MEIN neues Modell.

Habe ein Bild meiner Heinzen angehängt. Vielleicht hilft das.

Links der "Neue" rechts mein noch treuer Weggefährte (302.000 KM ohne Probleme ) mit selber nachgerüstetem Schiebefenster.

Gruß Peter

Pict5384-kopie
Themenstarteram 26. März 2020 um 17:55

Es hat dich etwas getan beim Umbau,

der Fahrersitz ist jetzt drehbar. Die Beifahrerbank ist auf Einzelsitz umgeändert und ebenfalls drehbar.

Die Stellprobe mit der herausnehmbaren Küchenzeile ist auch schon absolviert.

Bei der Zulassungsstelle ist auch ein Termin für die Zulassung vereinbart, 07.05.2020.

Da das Schlafdach etwas länger dauert als Vereinbart (… sei dank ) wird er erst mal so zugelassen.

Gruß Peter

Mit klappbarer Gurtpeitsche
Beinfreiheit ist gegeben
Für den Cafe reicht es

Moin Peter!

Könntest du uns verraten wo du die Drehkonsolen gekauft hast?

Umbau auf Einzelsitz, passen die Löcher im Fahrzeugboden dann noch?

Und wo gibt es diese Küchenzeile?

Beim Dach könnte ich dir ein paar Infos liefern.

Habe es vor ein paar Jahren selber eingebaut.

Gruß Heiko

Themenstarteram 16. April 2020 um 10:25

Hallo Heiko,

bei den Drehkonsolen habe ich Aguti gekauft. ( habe ich beim Tüv-Vorgespräch mit dabei gehabt)

Gibt es für Fahrer und Beifahrer.

Sie wurden von mir auf die Sitze angepaßt, neue Befestigungslöcher gebohrt. Die Lasche für die

Fahrersitzbedienung wurde von klappbar auf Verschraubung geändert. Will mein Tüv-er um eine

versehentliche Betätigung während der Fahrt zu verhindern.

Beim Beifahrer ist es ihm egal.

Die Drehkonsole beim Beifahrer ist relativ easy, wenn man es schon beim Fahrer schon gemacht hat;-)

Da geht die Hebemechanik der originalen Höhenverstellung ganz schön im Weg um.

Die gibt es beim Beifahrer nicht.

Der "Nachteil" meiner Sitzkonsolen ist die Eigenhöhe der Konsole ( 40mm ) Die muß vom Sitzgestell

rausgeschnitten werden. Die 40mm gehen beim Fahrersitz nicht, wegen der Hebemechanik. Es

gehen nur 25mm, ergo sitze ich 15mm höher als original. Das paßt bei 1,75m Größe noch gut.

Die Küchenzeile gibt es so nicht zu kaufen, ist kompletter Eigenbau. Der Einbauherd mit Spüle

ist von Domestic HSG2370L.

Den Schlafdachbau kannst gerne hier mit einbringen, wird auch so manch anderen (nicht nur mich) interessieren.

Gruß Peter

Sitzkonsole
Hebemechanik
25mm weniger

Hallo Peter,

ich habe die selbe Drehkonsole! Leider fehlt mir die ABE zum Fahrersitz.

Würdest du mir diese per mail zukommen lassen

Vielen Dank

Gruß leo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai H1 Facelift zum WoMo