ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. H4 Relaisschaltung/"Booster"

H4 Relaisschaltung/"Booster"

VW Fox 5Z
Themenstarteram 23. Januar 2021 um 18:22

Hi,

hat schon mal jemand die Scheinwerfer des Fox mit einer Relaisschaltung aufgemotzt?

Ist ja sehr populär bei älteren Kisten, und dürfte auch beim Fox was bringen. Die Frage ist höchstens noch, ob es sicht lohnt, nicht nur die Last/Plus vom Relais, das dann auf Abblendlicht bzw. Fernlicht der Birne geht, direkt auf die Batterie zu klemmen, sondern auch gleich noch das Massekabel (es könnte ja sein, dass die Masseverbindung einigermaßen niederohmig ist, aber leider hab ich das Kabel noch nie auseinander genommen).

Vor ein paar Jahren hatte ich mal am rechten Scheinwerfer immerhin 13,5 V am Abblendlichtkontakt bei laufendem Motor gemessen. Nicht unterirdisch, aber maximale Leistung sieht anders aus.

Zumindest ein bisschen mehr Licht wäre ja nicht verkehrt. Auch ich werde älter xD

Viele Grüße

Ähnliche Themen
3 Antworten

Wenn deine Messung mit 13,5 V korrekt war - was ich nicht glaube bzw. zumindest nicht bei eingeschaltetem Licht - dann war der Glühfaden aber schon an seiner Belastungsgrenze (nach ganz hell kommt ganz aus).

Im Gegensatz zu anderen Fahrzeugen dieser Generation, bei denen alles noch über den Abblendschalter läuft, hat der FOX bereits für das Fernlicht ein eigenes Relais auf

Platz 5, und das Abblendlicht wird über das Relais für Fahrlicht, Seitenbeleuchtung und Schlussleuchten auf Platz 1 u. 2 geschaltet.

Relaistraeger-fox
Themenstarteram 24. Januar 2021 um 17:22

Bei den Relaisschaltungen, mit denen sich z. B. Golf 2 Fahrer helfen, sind die Kabel ja maximal kurz zur Batterie und da kommen durchaus mal über 14 V an den Birnen an. Die machen das schon mit, natürlich nicht mehr so lang... aber bei der Spannung ist eine Standardbirne locker heller als jede Nightbreaker etc. bei 12 V und hält auch noch einige Stunden. Ich hatte damals zwar ein Messgerät, das mir sonst auch keinen Mist erzählt hat. Aber bei Gelegenheit kann ich vielleicht mal mit meinem neueren Multimeter nachmessen.

Das ist ja interessant, Danke für die Info. Eigentlich kann man sich den Aufwand dann ja fast sparen, dickere Kabel einziehen und gut ists. Wahrscheinlich hat VW ja max. 1,5 mm² spendiert, wenn überhaupt xD

Aber gut zu wissen, dass man als Fox-Fahrer sich dann keine Sorgen um einen Lenkstockschalter machen muss, der irgendwann mal abraucht :D

Das Licht beim FOX läuft doch eh' über Ralais? Zumindest ist das bei meinem Cousin hängengeblieben, und das Licht ging nicht mehr aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. H4 Relaisschaltung/"Booster"