ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Grenzbereich von Reifen im Verhältnis zueinander

Grenzbereich von Reifen im Verhältnis zueinander

Themenstarteram 8. Febuar 2021 um 15:50

Im Zuge der Ausbildung bearbeiten wir aktuelle Fragestellungen u.a. im Bereich der Reifen/Fahrwerkstechnik. Bei einer dieser Fragen, stehe ich aber gerade noch vor einem großen Fragezeichen. Vielleicht ihr mir ja eine Konkrete Antwort auf folgende Fragestellung geben:

Der Fahrer muss über den Reifen eine Rückmeldung erhalten, wann er sich dem Geschwindigkeitslimit für eine Kurve nähert, damit er reagieren kann. Ist dazu ein Reifen mit großem oder kleinen Querschnitt (Höhen/Breiten Verhältnis) besser geeignet? Ist die technische Entwicklung aus diesem Sachverhalt sinnvoll?

Ähnliche Themen
3 Antworten

Ja!

Die Reifen mit großem Querschnitt haben konstruktionsbedingt mehr Eigenbewegung, weshalb sie von der Präzision und Zielgenauigkeit, beispielsweise beim Einlenken, benachteiligt sind.

Ein Reifen mit extrem kleinen Querschnitt bietet dagegen einen sehr schmalen Grenzbereich und verlangt einen geübten Fahrer.

Addiert sich dazu noch ein knüppelhartes Fahrwerk, wird der Grenzbereich dadurch noch schmaler und schlechter kalkulierbar.

 

https://m.youtube.com/watch?v=r7H4LcJLgKQ&feature=youtu.be

Um es mal einfach zu sagen: bei Reifen mit hohem Verhältnis Höhe/Breite merkt man es lange bevor man aus der Kurve fliegt, daß es kritisch wird. Die Reifen quietschen, radieren etc.

Bei Niederquerschnittsreifen fühlt man sich lange sicher, der Wagen fährt "wie auf Schienen", bis der Grenzbereich dann sehr plötzlich erreicht ist und die Haftung weg ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Grenzbereich von Reifen im Verhältnis zueinander