ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI Relais Scheinwerferreinigungsanlage

Golf 6 GTI Relais Scheinwerferreinigungsanlage

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 28. September 2021 um 20:14

Hallo,

 

Ich suche das Relais für die Scheinwerferreinigungsanlage, ich glaube zu wissen dass, das Relais unten links hinter dem kleinen Ablagefach sitzt.

Jedoch sind dort ja mehrere Relais, möglicherweise kann mir einer von euch sagen welches es von denen ist. Da meine SRA nicht funktioniert, Sicherung war draußen.

 

Zum Fahrzeug:

 

Vw Golf 6 GTI

Bj.: 09/2009

BiXenon

 

Danke schonmal

Ähnliche Themen
15 Antworten

Das ist das Relais auf Steckplatz 3.2, Steuerungsnummer 449 (halbe Baugröße), Relaisträger Bordnetzsteuergerät oben. Ab November dann Steuerungsnummer 646.

Themenstarteram 28. September 2021 um 22:07

Dankeschön werde ich morgen mal prüfen

Themenstarteram 29. September 2021 um 22:43

Relais schaltet durch, hab’s ausgebaut und die Kontakte der Spule an Plus und Minus gehalten. Relais klackt und der Stromkreis des Arbeitsstroms wird geschlossen. Die Hochdruckpumpe am Wischwasserbehälter hatte ich auch schon getestet, mit direkt 12V ran, Läuft!. Nun gibt es noch irgendwo Steckverbinder oder Ähnliches? Habe keinen stromlaufplan zur Hand

Was genau funktioniert denn nicht? Pumpt er aber fährt nicht raus?

Die Steuerung übernimmt das Bordnetzsteuergerät (oder später dann BCM). Wenn das Steuergerät hier einen Fehler vermutet, schaltet der gern bis zum Löschen des Fehlers die betreffende Funktion ab

Im Fehlerspeicher findest du dann auch die Info, wo's genau zwickt.

Hast du eventuell mit obd11 oder VCDS Chance das mal auszulesen, alternativ in der Werkstatt?

Fehlerspeicher abfragen, ggf. löschen, SRA auslösen. Am Pumpenanschluss mit 5..10W Prüflampe gegen +12V Messen ob Masse anliegt und gegen Masse messen ob +12V vom Relais durchgeschaltet wird.

Themenstarteram 2. Oktober 2021 um 21:08

Fehlerspeicher kann ich auslesen, ich meine als ich ihn das letzte mal ausgelesen hatte (schon ne Weile her) war nur Stromkreis offen SRA, dieser Fehler basierte vermutlich auf die Defekte Sicherung

Themenstarteram 9. Oktober 2021 um 15:04

So hab nochmal nachgeschaut und geprüft.

 

- Relais schaltet durch, hab ich an der Batterie mit 12V geprüft und den Arbeitsstromkreis durchgemessen.

 

- Sicherung SB29 auf Sicherungshalter B durchgemessen, in Ordnung

 

- Sicherung SC 36 auf Sicherungshalter C durchgemessen, i. O.

 

- Am Stecker des Relais J39 (SRA) habe ich die Plusversorgung Kontakt 30 rt/ge 1,5mm2 gemessen, liegen 12V an.

 

Plusversorgung Spule Relais rt/ge 1.0mm2 sollte Kontakt 30 sein, liegen auch 12V an.

 

- Nun habe ich ein Kabel als Brücke benutzt und habe den Arbeitsstromkreis gebrückt. Bzw den Stromkreis der Pumpe geschlossen, und die Pumpe läuft, die Teleskopedüsen fahren aus und reinigen die Scheinwerfer.

 

- Nun habe ich das Kabel Masseseitig der Spule verfolgt, dieses geht zum Bordnetzsteuergerät auf Steckverbindung T52b es ist ein schwarzweißes Kabel 0,5mm2.

Ich habe das Kabel vom Stecker Relais bis zum Stecker Steuergerät (PIN 40) durchgemessen und war auch in Ordnung.

 

(Fehlerspeicher ist leer)

 

Wo ist nun der Fehler? Das Steuergerät?

Steuergerät oder Arbeitskontakt vom Relais ist verbrannt (zu hoher Übergangswiderstand und ungeeignetes Messverfahren gewählt). Du könntest den Schaltausgang vom Bordnetzsteuergerät mal betätigen mit mit einer Prüflampe (1-2W) zwischen T52b und +12V messen um das Steuergerät zu prüfen. Den Arbeitskontakt vom Relais z.B. mal mit einer Scheinwerferglühlampe oder irgendetwas was ordentlich Strom braucht - oder Relais probehalber tauschen.

Themenstarteram 9. Oktober 2021 um 18:49

Das mit der Glühlampe werde ich noch tun, so das Steuergerät überprüfen, letzteres kann ich eigentlich ausschließen.

Habe das Relais auf dem rechten Steckplatz neben dran( sollte das vom Doppelhorn sein), ist ja auch ein Schließer und hat auch um die 72Ohm Spulenwiderstand(Nr. 449). Mit dem ging auch nichts.

Okay, dann liegt es wohl nicht am Relais. Dann check halt wie beschrieben den Bordnetz-Steuergeräteausgang, Du kannst die Prüflampe auchnochmal an die Plusversorgung Spule Relais gegen Masse hängen.

Wenn ein passendes Relais im tausch auch nicht funktioniert kannst Du dir das mit der Glühlampe eigentlich sparen. Das sieht ja eher so aus als klappt schon die Ansteuerung der Spule nicht.

Themenstarteram 9. Oktober 2021 um 21:29

Genau es wird wahrscheinlich keine Masse vom Steuergerät durchgeschalten, aber woran liegt es, defekt des Steuergeräts? Also die Scheibenwaschanlage funktioniert, also das Signal vom Lenkstockschalter sollte er bekommen.

Die Scheibenwaschanlage hat einen eigenen Stromkreis. Ich habe keine Scheinwerferreinigungsanlage - wenn es da irgendwelche Verknüpfungen gibt passiert das in der Software vom Bordnetzsteuergerät. Du kannst einige Ausgänge auch über ein Diagnosesystem zu testzwecken setzen.

Themenstarteram 9. Oktober 2021 um 23:10

Wie meinste Ausgänge setzen?

Einzuschalten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI Relais Scheinwerferreinigungsanlage