ForumElektrofahrzeuge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Elektrofahrzeuge
  6. Gibt es im Internet ein Teilekatalog für den Zoe? Oder Hobby-Schrauber-Buch?

Gibt es im Internet ein Teilekatalog für den Zoe? Oder Hobby-Schrauber-Buch?

Renault Zoe AG
Themenstarteram 15. Februar 2021 um 15:34

Gibt es im Internet ein Teilekatalog für den Zoe?

Oder ein ´So wird's gemacht' Buch?

Muss nicht unbedingt auf deutsch sein.

Grüsse, Jukka

Ähnliche Themen
5 Antworten

Hallo!

Ich bin einer der Forenpaten im Renault-Bereich. Dein Betreff ist zieml. irreführend (zu Handbüchern siehe https://www.motor-talk.de/faq/renault-q190.html#Q6102858), da werden potenzielle Helfer evtl. weitergehen, weil in der Übersicht eben nicht steht, um was es hier geht. Hab den Betreff mal editiert. Ich (oder ein anderer Forenpate hier) kann ihn auch gerne nochmal editieren, wenn du einen besseren Vorschlag hast.

Wenn es dir auch um die Wartungspläne (im Sinne von Listen mit Intervallen, nicht wie man's macht) geht: Renault-Werkstatt fragen oder bei MyRenault mit VIN anmelden.

Denke aber daran, dass die 400V ähnl. ungesund sind wie z. B. an einem mit Kraftstoff benetzten Kraftstofftank zu schweißen oder an den Bremsen was falsch zu machen.

notting

Für den Zoe wird es sowas wie ein Selbsthilfebuch zur Reparatur nicht geben.

Wenn es sowas gibt, dann ist das eher eine gefährliche Sache !

Es sind einige Stellen wo man mit 400V Spannung in Kontakt kommen kann.

Ölwechsel oder sowas gibt es nicht beim Zoe. Maximal die Bremsflüssigkeit oder Bremsen oder sowas sind da normale Arbeiten. Der Rest ist eher leuten mit Hochvoltschein vorbehalten.

Da darf bei Renault noch nicht mal ein Mechaniker oder Meister am Auto arbeiten solange es nicht durch einen Sachkundigen mit Hochvoltschein freigeschaltet wurde.

Ansonsten gibt es im Netz die Software Dialogys, kostet so ab 25€ aufwärts, sollte eine möglichst aktuelle Version sein. Da steht so ziemlich alles Wissenswerte für Wartungen oder Reparaturen drinn.

Und nochmals die Warnung, es ist Lebensgefährlich an diesem Fahrzeug im Motorraum oder am Akku rumzuschrauben wenn man nicht genau weis wo man da gerade dran packt.

Themenstarteram 17. Februar 2021 um 14:45

Hallo!

Ein Selbsthilfebuch ist nicht gefährlich. Im Gegenteil, es hilft die gefährlichsten Stelle zu vermeiden.

Mein Zoe ist erst anderthalb Jahre alt, aber bald wird es Zoes geben, die schon zehn Jahre alt sind. Und es gibt viel zu tun, sei der Antrieb elektrisch oder nicht.

Jetzt möchte ich nur studieren, bin aber auch ein Hobbyschrauber.

Camelffm-2, Was sind die Software Dialogys? Ist damit Y-Tube gemeint?

Grüsse, Jukka

Nein, Dialogys ist die Werkstatt Software von Renault.

https://www.ebay.de/.../265016839710?...

Das Fahrwerk und die Bremsen sind eigentlich für jeden Schrauber selbsterklärend. Aber wer eine Vorlage benötigt kann ja mal schauen was es für den Clio IV gibt. Vieles "unten" am Wagen ist identisch.

Der Rest, insbesondere das "Ding" unter der Motorhaube ist eher wartungsfrei.;)

Allerdings habe ich noch nicht herausfunden ob der Pollenfilter, auch ein typisches Teil, der Klassiker für Selbermacher, mit Cio iV identisch ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Elektrofahrzeuge
  6. Gibt es im Internet ein Teilekatalog für den Zoe? Oder Hobby-Schrauber-Buch?