ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gibt es aktuell noch Rabatt beim Kauf von Gebrauchtwagen?

Gibt es aktuell noch Rabatt beim Kauf von Gebrauchtwagen?

Themenstarteram 16. November 2022 um 0:08

Ich weiß, dass Thema Rabatt ist schwierig und wird heiß diskutiert. Aber ich versuche es trotzdem mal, wobei es mir eher ums allgemeine geht.

Bei uns steht in nächster Zeit der Kauf eines Gebrauchtwagen (SUV bis 30000€) an. Da mein letzter Autokauf schon über 10 Jahre her ist, bin ich in dem Thema Autokauf nicht so Up top Date. Wir haben uns jetzt bei VW, Skoda und Seat schon ein paar Fahrzeuge angeschaut, dass 100% passende war aber noch nicht dabei. Im Gespräch mit dem Verkäufer wurde auch das Thema Preis angesprochen. Auffällig war, dass erstmal alle behauptet haben, ihre Preise wären Festpreise. Selbst Zusatzsachen wie Winterreifen, Garantieverlängerung etc. sollten extra kosten. Keiner wollte da am Preis noch was nachlassen.

Ist das mittlerweile wirklich so? Als ich vor 10 Jahren mein jetziges Auto als Jahreswagen gekauft habe, hatte ich noch einen ordentlichen Nachlass und Winterreifen raushandeln können. Heutzutage aber nichts mehr. Gut, ich habe aktuell nicht bis zum letzten versucht zu handeln, es war aber schon auffällig das die Verkäufer gleich abgeblockt haben.

Nicht falsch verstehen, wenn das aufgrund der aktuellen Marktsituation so ist, ist es eben so. Ich will aber auch kein Geld verschenken.

Ähnliche Themen
6 Antworten

Das hat was mit der ateullen und Vergangenheit der reduzierten Verfügbarkeit von Neuwagen zu tun. Der Gebrauchtwagenmarkt ist jetzt über cirka 3 Jahren ausgedünnt. Es macht unter Umständen mehr Sinn ein Neuwagen zu nehmen, da durch die Kreise derzeit Neuwagen weniger Nachgefragt werden.

Ich habe das so gemacht: Auto hätte 14400€ gekostet, habe 13900 mitgenommen, (die restl. 500 natürlich noch in der Geldtasche), die 13900€ bei den Verhandlungen auf den Tisch geknallt nach dem Motto friss oder stirb. War ein kleinerer Gebrauchtwagenhändler, bei den großen funktioniert das vermutlich eher mit argumenten wie sofortüberweisung. Bei mir hats geklappt, keine Ahnung ob das immer funktioniert.

Würde sagen, hängt vom Modell ab. Aber mein Eindruck ist, so langsam entspannt sich die Situation. Habe einige Fahrzeuge geparkt in den Autobörsen und jetzt werden nach und nach auch die Preise runter gesetzt. Teilweise Wagen, die ich seit August/September beobachte und wo seinerzeit preislich kaum Spielraum war lt. Autohaus und jetzt geht plötzlich was.

Themenstarteram 16. November 2022 um 8:01

Okay, Danke erst einmal für die Rückmeldung. Dann scheint es wirklich so zu sein. Über die aktuellen Gebrauchtwagenpreise sage ich mal nichts, sonst reg ich mich nur wieder auf. :mad:

Zitat:

@MecanoT schrieb am 16. November 2022 um 06:56:07 Uhr:

Würde sagen, hängt vom Modell ab. Aber mein Eindruck ist, so langsam entspannt sich die Situation. Habe einige Fahrzeuge geparkt in den Autobörsen und jetzt werden nach und nach auch die Preise runter gesetzt. Teilweise Wagen, die ich seit August/September beobachte und wo seinerzeit preislich kaum Spielraum war lt. Autohaus und jetzt geht plötzlich was.

Das beobachte ich auch so. Bei den VAG, BMW, MB, Opel - Händlern platzen die Höfe mit jungen Gebrauchten. Die ganzen Leasingrückläufer von vor der Pandemie sind eingetroffen. Das große Opel Autohaus bei mir hat sogar schon neue Flächen angemietet um die Fahrzeuge zwischenzulagern. Lange kann die Blase nicht mehr halten.

Ansonste: Wenn die lokalen Händler beim Neuwagen nicht entgegen kommen gehts eben zum Online Vermittler. Bei 3000, 4000 oder 5000€ Ersparnis ist dann auch ein Tagesausflug durch die halbe BRD mit ICE Ticket sinnvoll.

Es ist keine Kaufberatung zu Typen und Modellen erkennbar.

Dies ist allerdings für Beiträge in diesem Forumsbereich erforderlich, siehe Stickythread.

geschlossen

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gibt es aktuell noch Rabatt beim Kauf von Gebrauchtwagen?