ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Geräusche beim lenken (innen und außen)

Geräusche beim lenken (innen und außen)

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 14:26

Hallo zusammen,

 

Ich habe folgendes Problem an meiner E Klasse. Es handelt sich um das Facelift Modell OM642. servo Öl Behälter gibt es keinen ist eine elektrische Lenkung. Habe im Stand und bei langsamen Rollen ein schleifendes Geräusch im Innenraum (wenn gelenkt wird) ist aber auch von außen hörbar. Hat hier jemand ein bekanntes oder vielleicht das gleiche Problem schon mal gehabt? Wenn ja was war die Abhilfe.

 

Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe.

Ähnliche Themen
11 Antworten

Kommt evtl. von den unteren Federauflagen an der Hinterachse, das Fahrzeug lenkt hinten mit, dabei wird auf die Federn Druck und Zug ausgeübt. Dazu kommt, dass die Federenden unten schnell korrodieren, genau wie die dünne Blecheinlage auf den Federlenkern. das verursacht teilweise Geräusche.

Falls eindeutig vorne zu lokalisieren, würde ich nachsehen, ob die Ankerbleche verbogen sind oder ein Kabel/Bremsleitungsschlauch am Federbein scheuert.

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 18:34

Wie unten zu hören das Geräusch im Innenraun. Ich meine hin und wieder ein bisschen lauter und mal ein bisschen leiser. Das Lenkrad bewegender von links nach recht. Kein voller Einschlag bei 0 ca ist das Geräusch zu hören.

Ich denke, das muss man live hören, aus dem File kann man da nichts schließen.

Wenn du einen ordentlichen Rangierwagenheber hast, würd ich den Wagen an der mittleren Wagenheberaufnahme vorne aufheben und testen, ob das Geräusch entlastet auch da ist. Falls ja, kann es nicht von der Hinterachse kommen, also vorne lokalisieren.

Zwischenfrage: woran erkennt man, ob es sich um eine elektrische Servolenkung handelt? Laut Internet gab es die auch im vorMopf.

 

Im Vergleich zu meinem 210er scheint die Lenkung jetzt zusätzlich zur Geschwindigkeit auch auf den Einschlagwinkel zu reagieren.

Die ersten Kilometer waren schon stark gewöhnungsbedürftig in Kurven und Kreisverkehren. Je weiter der Lenkwinkel desto enger der Kurvenradius.

 

Im Datenblatt steht aber nur 213 Parameterlenkung, die ich im 210er auch hatte.

Keine Servopumpe, wird vom Keilrippenriemen angetrieben, falls vorhanden, z.B. beim W204.

Themenstarteram 15. Febuar 2020 um 23:50

@Steff218 mir ist aber nach kleiner Recherche nicht bekannt, dass der w212 hinten mitlenkt.

Er lenkt nur passiv, durch die Mehrlenkerhinterachse mit! In etwa vergleichbar mit Sturzänderung durch Beladung.

Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 9:54

@Steff218 vielleicht versteh ich dich gerade falsch,

 

Wenn ich im Fahrzeug sitze und am

Lenkrad von geradeausstellung 180 grad nach links wieder auf geradeaus und 180 grad nach rechts drehe, kommt das aufgenommen Geräusch. Ich denke weniger das es hier in Verbindung mit der Hinterachse ist. Ich denke eher das es von der Vorderachse kommt.

 

Lenkgestänge, lenkgetriebe etc.

Du hast schon recht, ist nicht so logisch nachvollziehbar. Dadurch, dass die Räder beim Einschlagen vorne "kippen", bewegt sich das Auto auch im Stand ganz leicht beim Lenkeinschlag, was eben sich auch hinten auswirkt.

Wenn du das Geräusch aber vorne lokalisieren kannst, wird es wohl eher von vorne kommen. Ist aber schwer aus der Ferne zu sagen ob es nun von Lagerstellen oder dem Lenkgetriebe selbst kommt.

Deshalb würde ich eben mal den Wagen anheben, ein Mann unters Auto, einer dreht am Lenkrad.

Themenstarteram 22. Febuar 2020 um 23:06

Fehler behoben, die Lenksäule ist erneuert worden und das Geräusch weg.

Oje, nicht so toll, hoffentlich hat sich Mercedes kulant gezeigt!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Geräusche beim lenken (innen und außen)