ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Geeignet als Stadtauto? Kaufberatung GLK 350

Geeignet als Stadtauto? Kaufberatung GLK 350

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 6. Januar 2016 um 16:59

Hallo Gemeinde,

bin auf der Suche nach einem neuen Gefährt und dabei auf diesen hier gestoßen :)

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=280164923

Mein Fahrprofil sieht wie folgt aus:

10000km/Jahr

40%Stadt/30%Land/30%AB

Mir ist ein satter Antrieb sehr wichtig, weshalb ich skeptisch bin ob mir ein 280er reicht. Ein Diesel kommt auf Grund der geringen jährlichen Fahrleistung nicht in Frage (obwohl den Kick des Turbos schon seeeehr schön finde:))

Ist ein 350er die richtige Wahl für mich oder ratet ihr davon ab?

Habe mir persönlich mein Budget auf 20.000€ begrenzt.

Ähnliche Themen
29 Antworten

Zitat:

@tokaiser schrieb am 6. Januar 2016 um 16:59:46 Uhr:

Hallo Gemeinde,

bin auf der Suche nach einem neuen Gefährt und dabei auf diesen hier gestoßen :)

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=280164923

Mein Fahrprofil sieht wie folgt aus:

10000km/Jahr

40%Stadt/30%Land/30%AB

Mir ist ein satter Antrieb sehr wichtig, weshalb ich skeptisch bin ob mir ein 280er reicht. Ein Diesel kommt auf Grund der geringen jährlichen Fahrleistung nicht in Frage (obwohl den Kick des Turbos schon seeeehr schön finde:))

Ist ein 350er die richtige Wahl für mich oder ratet ihr davon ab?

Habe mir persönlich mein Budget auf 20.000€ begrenzt.

Hallo,

als Stadtauto und für lange Strecken sehr gut geeignet.

auch für deine Ansprüche, sollte die Leistung genügen.

Der Verbrauch beim Vormopf ist jedoch etwas höher und dürfte bei deinem Profil bei ca. 13-14 Liter liegen.

Die Ausstattung ist nicht überragend und beschränkt sich wirklich nur auf das Nötigste.

Jedoch für 20/21 Tausend dürfte auch nicht mehr erwartet werden.

Alf

Zitat:

@tokaiser schrieb am 6. Januar 2016 um 16:59:46 Uhr:

Mir ist ein satter Antrieb sehr wichtig, weshalb ich skeptisch bin ob mir ein 280er reicht. Ein Diesel kommt auf Grund der geringen jährlichen Fahrleistung nicht in Frage (obwohl den Kick des Turbos schon seeeehr schön finde:))

Dann empfehle ich eine Probefahrt.

Der 350er reisst schon sehr gut an, da kannst Du auf einen Turbo verzichten.:p

Zitat:

@tokaiser schrieb am 6. Januar 2016 um 16:59:46 Uhr:

Ist ein 350er die richtige Wahl für mich oder ratet ihr davon ab?

Uneingeschränkt ja, ich stand 2012 vor der selben Wahl und bereue nichts.

Trotzdem, eine Probefahrt ist obligatorisch.

Hallo,

350er ist immer gut, egal ob als Diesel oder Benziner. 6 Töpfe bleiben 6 Töpfe!

Beim Diesel geht halt die Post ab (Durchzug/Drehmoment).

Der Benziner geht es etwas gemütlicher an, aber dann kommt er !!!

Der GLK ist als Stadtauto sehr gut geeignet. Er ist sehr wendig und die Automatik arbeitet erste Sahne. Der GLK ist aber auch das ideale Langstreckenauto, stoisch und ruhig, den wirft nichts so leicht aus der Bahn.

Und in leichtes Gelände - falls vorhanden - kann man damit auch noch hüpfen.

Ich sehe den GLK als perfektes Universalauto in allen Lebenslagen.

Mit einem GLK wirst Du lange Freude haben - kann ich Dir nur empfehlen.

Wenn der Verbrauch keine Rolle spielt, hast Du mit einem 350er immer genügend und ausreichend Dampf in der Hütte!

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 20:19

Danke für die bisherigen Hinweise! Hört sich wirklich top an.

Bei max 10000km ist der Verbrauch eher zweitrangig. Wie ich gerade sehe, schlägt er bei Steuer und Versicherung auch ordentlich zu :p

Bei dem Hubraum natürlich verständlich

Die Inspektionen sind auch teurer als bei den Fahrzeugen unter 3L.

Zitat:

@tokaiser schrieb am 6. Januar 2016 um 20:19:47 Uhr:

Wie ich gerade sehe, schlägt er bei Steuer und Versicherung auch ordentlich zu :p

Bei dem Hubraum natürlich verständlich

Findest Du ?

Ich zahle VK SB 500 und TK 150€ jährlich 385.- € Versicherung und 332.- € Steuern.

Ich finde das ist ein Witz.

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 21:20

Zitat:

@GLK350-4Matic schrieb am 6. Januar 2016 um 21:18:37 Uhr:

Zitat:

@tokaiser schrieb am 6. Januar 2016 um 20:19:47 Uhr:

Wie ich gerade sehe, schlägt er bei Steuer und Versicherung auch ordentlich zu :p

Bei dem Hubraum natürlich verständlich

Findest Du ?

Ich zahle VK SB 500 und TK 150€ jährlich 385.- € Versicherung und 332.- € Steuern.

Ich finde das ist ein Witz.

Ernsthaft??? Bei mir kommt im Online-Portal HP und Teilkasko bei 35% 720€ raus?!?!?

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 6. Januar 2016 um 20:24:56 Uhr:

Die Inspektionen sind auch teurer als bei den Fahrzeugen unter 3L.

Wegen zwei Liter Öl die ich mehr beistellen muß ?

Ja, da hast Du Recht, die 15€ machen den Kohl echt fett.

Zitat:

@tokaiser schrieb am 6. Januar 2016 um 21:20:51 Uhr:

Zitat:

@GLK350-4Matic schrieb am 6. Januar 2016 um 21:18:37 Uhr:

 

Findest Du ?

Ich zahle VK SB 500 und TK 150€ jährlich 385.- € Versicherung und 332.- € Steuern.

Ich finde das ist ein Witz.

Ernsthaft??? Bei mir kommt im Online-Portal HP und Teilkasko bei 35% 720€ raus?!?!?

Klar, warum soll ich lügen.

Genau sind es :

HP 28% SF 30 215,34€ + TK 32% SF 21 169,93€ = 385,27€

Assekuranz ist die Allianz.

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 21:34

Zitat:

@GLK350-4Matic schrieb am 6. Januar 2016 um 21:26:39 Uhr:

Zitat:

@tokaiser schrieb am 6. Januar 2016 um 21:20:51 Uhr:

 

Ernsthaft??? Bei mir kommt im Online-Portal HP und Teilkasko bei 35% 720€ raus?!?!?

Klar, warum soll ich lügen.

Genau sind es :

HP 28% SF 30 215,34€ + TK 32% SF 21 169,93€ = 385,27€

Assekuranz ist die Allianz.

So war es natürlich nicht gemeint ;)

Aber das ist natürlich mal ne Hausnummer.

Muss ich gleich mal nachschauen :)

Zitat:

@MeinGuterStern schrieb am 6. Januar 2016 um 18:44:48 Uhr:

Hallo,

350er ist immer gut, egal ob als Diesel oder Benziner. 6 Töpfe bleiben 6 Töpfe!

Beim Diesel geht halt die Post ab (Durchzug/Drehmoment).

Der Benziner geht es etwas gemütlicher an, aber dann kommt er !!!

Der GLK ist als Stadtauto sehr gut geeignet. Er ist sehr wendig und die Automatik arbeitet erste Sahne. Der GLK ist aber auch das ideale Langstreckenauto, stoisch und ruhig, den wirft nichts so leicht aus der Bahn.

Und in leichtes Gelände - falls vorhanden - kann man damit auch noch hüpfen.

Ich sehe den GLK als perfektes Universalauto in allen Lebenslagen.

Mit einem GLK wirst Du lange Freude haben - kann ich Dir nur empfehlen.

Wenn der Verbrauch keine Rolle spielt, hast Du mit einem 350er immer genügend und ausreichend Dampf in der Hütte!

2,5 Jahre 350 CDI gefahren ( fast Vollausstattung) .

Super Motor , Verbrauch Stadt 8,... - kein Problem .

Autobahn 9-10 Liter GLK bis 150 km/h

( mein neuer GLA 250 4M ´(Benzin) liegt bei "flotter" Fahrweise darüber !!!

( bis 130/140 km/h 8,.. Liter - ab 150-180 km/h 10,... L. - ab 180-230 km/h ist vorne locker eine 12 !!!)

Aber wehe beim GLK geht was kaputt - selbst Kleinigkeiten - können richtig teuer werden ( mehrere tausend € sind da kein Problem ). Und es wird in Zukunft noch heftiger .

Es sind manche Sachen ungünstig / aufwendig verbaut worden. (konstruktiv - leider )

War dennoch mein bestes Auto . Aber ( da nicht mehr gebaut und nach 94.000 km ) hat die "Vernunft" gesiegt . Nun ein GLA 250 4M ( fährt wie auf "Schienen" und Leistung ( Motor) super .

Es gibt natürlich ein paar ( auch konstruktive Dinge ) , welche ich vom GLK her vermisse .

Aber : Preis vorher 72,000 € / jetzt 50.000 € beinhalten natürlich einiges / Unterschied .

Dennoch: Richtige Entscheidung !

Wenn der GLB denn kommen sollte - könnte noch einmal etwas werden .:)

Gruß

Eigentlich eignet sich jedes Auto als "Stadtauto". Wer auf die Kosten nicht schauen muß, über was sollte er nachdenken?

Wer den täglichen Horror im Berufsverkehr erdulden muß (arme Sau) sollte es wenigstens bequem haben.

Und das ist er, der GLK, komfortabel. Ob bei einer gefühlten Durchschnittsgeschwindigkeit von 30km/h 6 Zylinder besser als 4 sind, das überlasse ich dem geneigten Betrachter. Es ist wie bei jeder Religion, man muß dran glauben.

Unbedingt die Teilledersitze auf Rissbildung untersuchen!

Besonders der Fahrersitz ist anfällig dafür.

Für die Ausstattung erscheint er mir überteuert.

Gruß Norbert

Bei deinem Fahrprofil würde ich mir einen 4 Zylinder Diesel zulegen und keinen 6 Zylinder Benzinvernichter. Der Kraftstoffverbrauch steht, so m.M. in keinem Verhältnis zur Leistung. Mit einem kleinen Diesel (220 cdi) bist du ausreichend motorisiert und kannst dem 350er locker folgen. Spätestens nach 400- 450Km wirst du ihn dann überholen und die Führung bis ins Ziel nicht mehr abgeben. Als optimale Motorisierung für einen GLK sehe ich den 250 cdi mit G7+ auch wenn ich kein ausgesprochener Diesel Fan bin. Ich komme mit dem Verbrauch (nie unter 11L) meines 350er klar, aber ich habe auch ein anderes Fahrprofil und mehrere, günstigere Fahrzeuge zur Hand.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Geeignet als Stadtauto? Kaufberatung GLK 350