ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Gebrauchtwagen Finanzierung

Gebrauchtwagen Finanzierung

Themenstarteram 3. Dezember 2020 um 16:11

Guten Tag,

Ich habe vor mir einen Gebrauchtwagen zu kaufen, bevor ich mein aktuelles Auto verkauft habe.

Im Sinn habe ich einen A4 oder passat für "nur" etwa 5000Euro.

Da ich vor dem Verkauf aber noch etwas an meinem W124 machen muss, überlege ich, die Zeit bis zum Verkauf und die Mehrkosten mit einem kleinen Kredit zu decken.

Warten würde ich ungerne, da der 124er für die Arbeiten recht stillgelegt sein sollte und ich keinen Ersatz für den Alltag habe.

Bevor jemand fragt, den 124er verkaufe ich in erster Linie wegen dem Verbrauch und weil ich Lust auf einen etwas moderneren Turbo Diesel habe.

Macht das eurer Meinung nach Sinn?

Liebe Grüße

Niklas

Ähnliche Themen
8 Antworten

Bei 5.000 € für eine kurze Zeit kommt u.U. auch der Dispokredit deiner Bank in Frage. Erkundige dich mal, du würdest das Theater mit Kreditaufnahme und vorzeitiger Rückzahlung desselbigen dir ersparen.

Schau mal bei der ING nach einem Autokredit. Die Finanzierung ist recht einfach, da man den Fahrzeugbrief nicht hinterlegen muss. Außerdem kann man jederzeit kostenlos sondertilgen oder den gesamten Restbetrag zurückzahlen. Wäre also ideal für eine Überbrückung.

Zitat:

@Hemmi1953 schrieb am 3. Dezember 2020 um 16:43:43 Uhr:

Bei 5.000 € für eine kurze Zeit kommt u.U. auch der Dispokredit deiner Bank in Frage. Erkundige dich mal, du würdest das Theater mit Kreditaufnahme und vorzeitiger Rückzahlung desselbigen dir ersparen.

Noch günstiger geht der Rahmenkredit; auch von ING.

Ich würde auch zu einer kurzfristigen Dispo-Erhöhung greifen. Aber man muss sich der Sache dann schon sicher sein, dass es wirklich nur kurzfristig ist, sonst macht man sich unnötigen Zahlungsdruck! Also vorher überlegen wie viel du bisher im Monat an die Seite legen konntest, und wie schnell du das alles zurück zahlen kannst/willst. Beim Dispo zahlt man exorbitante Zinsen.

Deshalb ist der Rat mit dem Rahmenkredit der Ing nicht so verkehrt.

Hab ich auch mal kurz für 4 Monate genutzt, um den Rest zum Auto nicht mit dem Dispo der Sparkasse zu decken.

Der Rahmenkredit bei der ING ist grundsätzlich eine gute Sache, ich habe ihn auch als Notfallkreditlinie. Zinsen fallen nur an, wenn das Konto im Soll ist. Ist's ausgeglichen, ist es komplett kostenlos. Man kann es auch als Sparkonto im Guthaben führen.

 

Die normalen Ratenkredite sind aber häufig günstiger im Zinssatz. Bei der ING kostet der Rahmenkredit 5,99% Zinsen p.a., Ratenkredite oder Autokredite häufig zwischen 2-4% p.a.

Themenstarteram 8. Dezember 2020 um 7:45

Vielen Dank für die ganzen Antworten. Da tun sich ja mehr Möglichkeiten auf als ich dachte.

Der Dispokredit ist mir etwas zu heiß, falls doch etwas länger geht. Aber den Rahmenkredit schaue ich mir mal genauer an. Vielleicht vergleiche ich dazu noch ein paar Ratenkredite.

Den Rahmenkredit bieten auch die Hausbanken. Wir haben ihn von der Sparkasse und das günstiger als der der IngDiba. Standardkondition, hat nichts mit Bonität zu tun. Aber, alle Sparkasse sind selbständig, in der Nachbarstadt kann das schon wieder anders aussehen. Persönlich habe ich aber gerne meine Ansprechpartner vor Ort, Telefon und Internet kann ich zusätzlich nutzen, aber eben nicht ausschließlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Gebrauchtwagen Finanzierung