ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Fehlersuche erfolglos

Fehlersuche erfolglos

BMW 3er E46

Hallo,

 

habe eine Frage zu meinem 3er^^

 

Details:

320d Limousine mit 136 PS (M47D20)

Erstzulassung 09/2001 - VFL

Laufleistung in km: laut ATM um die 150.000

 

 

 

Ich habe neulich meinen Fehlerspeicher auslesen lassen, allerdings ergab die Suche nichts. Ladedruck war ebenfalls in Ordnung.

 

Es ist mir jedoch unerklärlich, warum ich so ein großes Turboloch habe. Ich hab‘ bis etwa 2.500 U/min kaum Leistung. Der BMW fährt wie ein „Saugdiesel“, zumindest bis zu jener Drehzahl. Beim Beschleunigen entstehen starke Vibrationen, der Schaltknauf vibriert und der Drehzahlmesser fängt an zu tanzen / schwanken. Außerdem „zittert“ das Endrohr vom Auspuff und es bläut hinten raus. Des Weiteren pfeift der Turbo sehr laut und seltsamerweise im Stand, ohne dass ich Gas gebe.

Ich habe bereits den LMM abgezogen, aber dann wurde es nur schlimmer, also wieder angesteckt. Der Lader wurde vor einer Weile regeneriert.

 

Meine Frage an euch:

 

Kann mir jemand bei diesem Problem weiterhelfen? Ich weiß nicht, woran das alles liegt. Und was könnte ich dagegen tun? Ich wäre für jede Antwort eurerseits dankbar.

 

Meine Vermutungen:

 

- ATL an sich

- „Anbauteile“ des ATL (Leitschaufeln / VTG)

- AGR-System

- evtl. Druckgeber / -wandler

- vielleicht Injektoren?

- Falschluft durch Krümmer?

- Sensoren

- Unterdruckschläuche

 

 

 

Weitere Hinweise / Vermutungen gerne gesehen. Entschuldigt mein Halbwissen:D

 

 

 

Grüße :)

Ähnliche Themen
3 Antworten

Hallo

 

Ich kenne mich mit einem Diesel nicht besonders aus, aber ich kenne das Phänomen des tanzenden Drehzahlmessers vom Benziner, wenn der Kurbelwellensensor am sterben ist ;)

So weit ich weiß hat dein Motor eine mechanische Einspritzpumpe, die elektronisch gesteuert wird, zur Steuerung gehört mit Sicherheit auch der KWS........

 

Gruß Stormy

Bei nem Porsche V6 Diesel hatten wir ziemlich die gleichen Symptome.

DPF war voll und die Verrohrung war an einer Stelle gerissen.

Wie hast du den Lader regeneriert ? Meinst du etwa den DPF ?

DPF hat er nicht. KWS wäre möglich, meist läuft aber gar nichts mehr, wenn der defekt ist.

Kann ein Unterdruck Problem sein.

Möglich wäre auch eine Undichtigkeit der Kanäle zwischen Turbo, LLK oder AGR.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Fehlersuche erfolglos